ForumSharan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 2
  7. Rost unter Frontscheibe = Kulanz ?

Rost unter Frontscheibe = Kulanz ?

VW Sharan 2 (7N)
Themenstarteram 26. Januar 2022 um 14:24

Hallo, bei meinem Sharan 7N, BJ. 2013 / Model 2014, wurde die Frontscheibe auf Grund Steinschlag mit Rissbildung bei Carglass getauscht.

Nach Ausbau der Frontscheibe wurde erheblicher Rost bis Durchrostung gefunden. War heute beim "Freundlichen", Sie wollen das selber noch mal überprüfen und eine Anfrage an VW senden.

Was meint Ihr, ist eine 100% tige Kulanz zu Lasten von VW samt Leihwagen etc. möglich ?

Ich werde berichten wie es weitergeht. Mfg

1
2
3
Ähnliche Themen
36 Antworten

Wieviel Vorbesitzer gab es den und wie oft wurde die Scheibe vielleicht schon getauscht.

Glaube nicht das VW das übernimmt, außer du kannst beweisen, daß die Scheibe noch die erste ist.

War der zur Wartung nur beim Freundlichen? Wenn nicht werden die es wohl ablehnen! Denke ich.

Themenstarteram 26. Januar 2022 um 17:23

Zitat:

@blob787 schrieb am 26. Januar 2022 um 15:10:15 Uhr:

Wieviel Vorbesitzer gab es den und wie oft wurde die Scheibe vielleicht schon getauscht.

Glaube nicht das VW das übernimmt, außer du kannst beweisen, daß die Scheibe noch die erste ist.

Ich bin der erste Besitzer und es war die Original Scheibe verbaut, dass kann sicher auch Carglass bestätigen.

Themenstarteram 26. Januar 2022 um 17:40

Zitat:

@Krumelmonster1967 schrieb am 26. Januar 2022 um 15:24:53 Uhr:

War der zur Wartung nur beim Freundlichen? Wenn nicht werden die es wohl ablehnen! Denke ich.

Ich denke mal, selbst bei regelmäßiger Wartung, wäre das nicht aufgefallen, da von außen an der Dachkante weder Rost noch Steinschlagschäden zu sehen sind.

Der Rost wurde eher zufällig gefunden beim Tausch der Scheibe. Es rostet von innen nach außen, sieht eher danach aus, wie mangelhafte Vorbehandlung des Metalls. So wie z.Bsp. der Prallschutz Dämpfer der schon von VW auf Kulanz ausgewechselt wurde wegen erheblichen Rostbefall.

Danke für die Info! Werde beim Shalhambra zum eventuellen Scheibentausch nur einen Vertragshändler aufsuchen, eventuell tritt das 'Problem' ja häufiger auf.

Themenstarteram 26. Januar 2022 um 18:52

Zitat:

@5sitzer schrieb am 26. Januar 2022 um 18:22:44 Uhr:

Danke für die Info! Werde beim Shalhambra zum eventuellen Scheibentausch nur einen Vertragshändler aufsuchen, eventuell tritt das 'Problem' ja häufiger auf.

Bleibt zu hoffen, dass der "Freundliche" es öffentlich macht und nicht einfach wieder verklebt.

Noch ein Hinweis, meine Frontscheibe ist zusätzlich beheizbar. Habe mal irgendwo gelesen, dass es Probleme mit dem Anschluss des Massekabel zum Gehäuse gab. Schlechte Abdichtung. Da lief bei einigen Wasser vom Dachhimmel herunter.

Auf dem mittleren Bild sind schon ein paar kleine Steinschläge bzw. Rostblasen an der Dachkante zu erkennen. Von innen nach außen rostet es da nicht, wenn es von innen wäre hättest du schon Löcher im Blech.

Ob es die erste Scheibe ist lässt sich recht leicht nachweisen, auf der Scheibe müsste das VW Logo sein und das Produktionsdatum sollte mit dem vom Auto etwa übereinstimmen.

Sei froh das du es jetzt noch bemerkt hast, noch kannst größeres verhindern.

Bin gespannt ob, und wenn was sie übernehmen.

Themenstarteram 27. Januar 2022 um 18:36

Zitat:

@Seppl012 schrieb am 27. Januar 2022 um 14:26:03 Uhr:

Auf dem mittleren Bild sind schon ein paar kleine Steinschläge bzw. Rostblasen an der Dachkante zu erkennen. Von innen nach außen rostet es da nicht, wenn es von innen wäre hättest du schon Löcher im Blech.

Ob es die erste Scheibe ist lässt sich recht leicht nachweisen, auf der Scheibe müsste das VW Logo sein und das Produktionsdatum sollte mit dem vom Auto etwa übereinstimmen.

Sei froh das du es jetzt noch bemerkt hast, noch kannst größeres verhindern.

Bin gespannt ob, und wenn was sie übernehmen.

Ich auch, sollte VW eine Reparatur verweigern, dann wäre es eine Überlegung wert das KFZ zu veräußern. Denn abgesehen von einer neuen Scheibe, kommen ja dann auch noch Blech und Lackierarbeiten hinzu und dann sind wir schnell mal bei 3000€. Ob sich das dann noch für ein KFZ aus BJ. 2013 mit 250.000 km lohnt denke ich eher nicht.

Blecharbeiten brauchst da keine großartig.

 

Gescheit entrosten und behandeln. Das schlimmste ist das lackieren. Da der Rost bis zur Kante geht wirste um optisch nix mehr zu sehen das Dach lackieren müssen. Wenn de mit nem optischen Mangel leben kannst, reicht es auch den Bereich zu lackieren.

 

Ich würde in dem Fall nur den Bereich lackieren lassen und dann ne schwarze Folierung aufs Dach machen lassen.

Wenn du schon darüber nachdenkst, dass sich die Reparatur nicht lohnt, kannst du auch mit einem geringen optischen Mangel leben, falls das Beilackieren des Daches notwendig ist. Wenn es vernünftig gemacht wird, wird es kaum auffallen. Von oben auf das Dach schaut selten jemand.

Themenstarteram 30. Januar 2022 um 0:21

Hey ralle, kann ich auf jeden Fall mit Leben. Am 10.02.22 hab ich einen Termin bei VW, dann sehen wir weiter.Mfg

Themenstarteram 5. Mai 2022 um 22:12

So, nach nun 3,5 Monaten Wartezeit kam heute folgende E-Mail vom freundlichen.

"Guten Tag Hr. ........,

heute haben ich eine Antwort von Volkswagen bekommen.

Volkswagen möchte noch das Baudatum der ursprünglichen Scheibe, per Foto, haben. Wenn diese nicht vorliegt, kann die Anfrage leider nicht bearbeitet werden und eine Prüfung der Kostenübernahme ist dann nicht möglich.

Mit freundlichen Grüßen

i.A.

Serviceberater VW / KFZ-Technikermeister"

Warum VW so lange gewartet, um dann solch eine Antwort mitzuteilen, die in keinster Weise mehr zu erfüllen ist lässt schon Absicht vermuten.

Nach dem Abgasskandal weiß man, dass die sich drehen und wenden, um nicht zahlen zu müssen, bzw. nur einem kleinen Kreis alibimäßig etwas zahlen, zu dem ich leider nicht gehörte und dann nach Ablauf der Kulanz seltsamerweise alle Teile Fehler aufweisen, die auf Kulanz getauscht worden wären, wären die etwas früher kaputtgegangen (SCR-Kat, AGR).

 

Die wollen halt ausschließen, dass die Scheibe bereits durch eine andere Werkstatt getauscht wurde und würden dir in dem Falle wahrscheinlich die Kulanz verwehren.

Im Grunde teilen sie dir folgendes mit: Scheibe bei Carglass gewechselt, Pech gehabt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 2
  7. Rost unter Frontscheibe = Kulanz ?