ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Rost am Radlauf - Garantie?

Rost am Radlauf - Garantie?

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 29. Juni 2020 um 14:55

Guten Tag

Durch Zufall habe ich am Radlauf hinten links die Rostblasen entdeckt.

Das Auto ist Baujahr 2011 und Ez 2012.

 

Gibt VW Garantie für die die Instandsetzung? Hat jemand Erfahrung?

 

 

Ich weiss damals bei meinen A4 haben die nach 8 Jahren den Kotflügel auf Garantie getauscht wegen Rost.

Rost
Ähnliche Themen
7 Antworten

Das ist nicht normal und kann nur 3 Ursachen haben:

* Der Wagen ist seit der EZ jeden Winter im ärgsten Salz gelaufen und nie gewaschen worden

* Jemand hatte Spurplatten oder zu breite Felgen drauf und die von den Reifen hochgeschleuderten Straßenschmutz und -kiesel haben den Lack am Radlauf mürbe gemacht

* der Wagen hatte an dieser Stelle einen Streifschaden und ist unsachgemäß repariert worden

Ich tippe auf letzeres.

Mich persönlich überrascht dass du Blasenentzündung in diesem Stadium und noch dazu auf der Fahrerseite nur "duch Zufall" entdeckst. Sowas sieht man ja schon aus 10m Entfernung. Siehst du dir dein Auto nie aus der Nähe an?

Themenstarteram 29. Juni 2020 um 18:45

Zitat:

@DrInsider schrieb am 29. Juni 2020 um 18:12:26 Uhr:

Das ist nicht normal und kann nur 3 Ursachen haben:

* Der Wagen ist seit der EZ jeden Winter im ärgsten Salz gelaufen und nie gewaschen worden

* Jemand hatte Spurplatten oder zu breite Felgen drauf und die von den Reifen hochgeschleuderten Straßenschmutz und -kiesel haben den Lack am Radlauf mürbe gemacht

* der Wagen hatte an dieser Stelle einen Streifschaden und ist unsachgemäß repariert worden

Ich tippe auf letzeres.

Mich persönlich überrascht dass du Blasenentzündung in diesem Stadium und noch dazu auf der Fahrerseite nur "duch Zufall" entdeckst. Sowas sieht man ja schon aus 10m Entfernung. Siehst du dir dein Auto nie aus der Nähe an?

Der erste Punkt kommt den am nächsten: das Fahrzeug war bei jedem wetter draußen, ich bin immer zwischen Schweiz und Sachsen gependelt. Aber nur die eine Stelle im Lackbereich ist betroffen.

Allerdings ist er untenrum auch leicht rostig.

Spurplatten und besonders Breite Felgen hat er nie gesehen.

Nachlackiert wurde an dem gesamten Wagen nichts. (mit Lackschichtmesser mal durchgemessen.)

Achte auf das Wording bei den Garantien: Garantie gegen DURCHrostung. Das steht meist in den Unterlagen, DURCHROSTUNG. Dieser Schaden ist noch weit weg davon. Lässt du es nicht beheben, auf deine Kosten, ist es schlechte Pflege und/oder Nachlässigkeit und es kommt zur Durchrostung. Hier wird sich der Hersteller dann genau über diese Nachlässigkeit rausreden, denn der Schaden wäre vermeidbar gewesen. Dann muss noch eine Inspektion bei einer freien Werkstatt durchgeführt worden sein und schon gibt es keine Garantie mehr.

Geh zu einem Lackierer und lass den Schaden fachgerecht beheben. Er wird das ganze lokal lackieren können, vielleicht etwas ausnebeln zur Türe hin. Das kostet vielleicht etwas, aber dann ist der Wagen wieder in Ordnung und du hast dir die endlosen Diskussionen und den Ärger mit VW erspart.

Greetz

Themenstarteram 30. Juni 2020 um 8:53

Hallo

Naja ich denke werde das selbst machen.

Das Auto hat jetzt 345000km runter, viel investieren werde ich da nicht.

Der letzte Servivestempel war bei 90tkm. Wegen Kulanz muss ich mir da auch keine Hoffnungen machen.

Ich weiss bei Audi war das vor 8 Jahren unkomplizierter da hatte ich auch Rostblasen am rechten Kotflügel, die haben gleich das gesamte Teil unkompliziert gewechselt. Deshalb meine Frage

Wie sieht es mit Steinschlag aus?

Ich gehe immer mit einem Spiegel am Radhaus entlang. Wenn da was ist, kommt sofort Lack drauf.

Hatte an meinem B7 in fast 8 Jahren nur zwei Stellen, die ich direkt lackiert habe und gerostet hat‘s da nie.

'Mal ehrlich: Schau doch einmal in den Spiegel. Glaubst Du, Du hättest in den vergangenen 9 Jahren nicht auch die eine oder andere "Roststelle" angesetzt - trotz täglicher Pflege ? Wenn dies die schlimmste Stelle nach 345 tkm ist, dann kannst Du doch sehr zufrieden sein - oder ?

Zitat:

@sören85 schrieb am 30. Juni 2020 um 08:53:34 Uhr:

Hallo

Naja ich denke werde das selbst machen.

Oder lassen. Bist Du sicher, daß der Rost auf der Außenfläche des Bleches entstanden ist? Wenn es von innen durch das Blech gerostet ist, was bei Falzen fast immer so ist, dann hast Du nach dem Kratzen Löcher komplett durch. War der Klassiker z.B. bei Kadett E und Vectra.

Deine Antwort
Ähnliche Themen