ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller Kauf nach Langer Standzeit

Roller Kauf nach Langer Standzeit

Peugeot
Themenstarteram 24. Januar 2023 um 23:45

Hallo zusammen,

Ich will mir einen gebrauchten Speedfight 4 2t aus dem Jahr 2019 kaufen. Der Roller hat erst 100km auf der Uhr und stand bis jetzt die ganze Zeit in einer Garage. Ich habe jedoch bedenken dass durch die lange standzeit Dinge kaputt sein könnten, vorallem der Sprit und das 2Takt Öl muss doch schon lange abgelaufen sein, oder? Wenn ja wie kriegt man dass am besten wieder aus dem Tank. Ich habe auch gelesen dass Bremsflüssigkeit nach 2 Jahren abläuft. Diese müsste man also aufjedenfall erneuern. Macht es also Sinn einen Roller zu kaufen der so lange stand? Worauf muss man besonders achten?

Lg Johannes

Ähnliche Themen
11 Antworten

Wegen der Bremsflüssigkeit würde ich mir den wenigsten Kopf machen. Ja, die sollte bei Gelegenheit getauscht werden. Aber sofern es keine Auffälligkeiten beim Bremsen gibt, ist das zumindest nicht der erste Schritt. Erst muss mal der Motor laufen.

Ich hatte 2018 eine 600er Kawa gebraucht gekauft, die fast 10 Jahre stand.

Ein paar Punkte, die ich vor einem Kauf zusätzlich (preislich) einkalkulieren würde:

Bei der Standzeit würde ich mir zumindest den Reifen genauer ansehen, mit dem der Roller im aufgebockten Zustand auf dem Boden steht. Der dürfte es hinter sich haben, sofern nicht beide Räder aufgebockt wurden. Stichwort: Standplatten

Sieh mit einer Taschenlampe in den Tank. War der während der Zeit voll oder eher leer? Leere Tanks mit Restsprit neigen zur Rostbildung

Hat der eine Starterbatterie? Wenn ja, wird auch die ziemlich platt sein, sofern sie nicht regelmäßig entsprechend geladen wurde. Also wirst Du ggf. eine neue Batterie brauchen

4 Jahre ist nicht wirklich sehr lange Standzeit.

Kannst du schrauben? Wenn ja,

Batterie wird platt sein, ersetzen.

Alten Sprit in ein Gefäß ablassen, dazu Spritschlauch am Vergaser abziehen, am Unterdruckschlauch mit dem Mund kurz saugen und Saugschlauch klemmen. Dann bleibt der Unterdruck erhalten und der Sprit läuft weiter aus bis Tank leer.

Vergaser ausbauen leeren und Düsen reinigen.

Das Zweitaktöl kann drin bleiben, das Alter tut dem nichts.

Wenn der Preis stimmt kaufen.

Kann man machen... wenn man sich seiner Sache sicher ist.

Ich frag mich bei solch Standuhren immer, warum der Karren nicht gefahren wurde. Gibt es denn hier für eine Erklärung dafür?

Wenn es ein Schnäppchen ist: zur Werkstatt transportieren lassen und einmal check up / Inspection. Was du da investierst, sparst du später

Themenstarteram 25. Januar 2023 um 12:54

Zitat:

@garssen schrieb am 25. Januar 2023 um 10:05:44 Uhr:

4 Jahre ist nicht wirklich sehr lange Standzeit.

Kannst du schrauben? Wenn ja,

Batterie wird platt sein, ersetzen.

Alten Sprit in ein Gefäß ablassen, dazu Spritschlauch am Vergaser abziehen, am Unterdruckschlauch mit dem Mund kurz saugen und Saugschlauch klemmen. Dann bleibt der Unterdruck erhalten und der Sprit läuft weiter aus bis Tank leer.

Vergaser ausbauen leeren und Düsen reinigen.

Das Zweitaktöl kann drin bleiben, das Alter tut dem nichts.

Wenn der Preis stimmt kaufen.

Das ist ein Roller mit Einspritzung, dann muss ich aber nicht reinen, oder? Da ja kein vergaser vorhanden ist. Schrauben kann ich nicht, aber sonst der Roller per E startet an geht sollte die Batterie noch gehen, oder?

Themenstarteram 25. Januar 2023 um 13:20

Zitat:

@Multitina schrieb am 25. Januar 2023 um 10:59:32 Uhr:

Kann man machen... wenn man sich seiner Sache sicher ist.

Ich frag mich bei solch Standuhren immer, warum der Karren nicht gefahren wurde. Gibt es denn hier für eine Erklärung dafür?

Ja, der Roller ist aus einem Familären Nachlass

Ok Einspritzer, dann Euro4 oder E5, klar kein Vergaser.

Batterie kann nur funktionieren wenn sie regelnäßig geladen wurde ansonsten kann sie nur platt sein nach 4 Jahren Standzeit.

Und Benzin muss definitiv nach so langer Zeit ausgetauscht werden.

Kann mir nicht vorstellen das die ECU und Einspritzung mit der Suppe noch was anfangen kann.

 

Das schlimmste was mit solchen Rollern passiert ist das versucht wird zu starten bevor die Plörre getauscht wurde und somit erst einmal das System versaut wird. Standleichen erst durchsehen und dann starten.

Der 2019er SF4 müsste eigentlich schon ein Einspritzsystem haben. Warum hat der Roller nur 100km auf der Uhr? War es ein Fehlkauf oder gibt es andere nachvollziehbare Gründe?

@eddy_mx aus Nachlass wurde doch geschrieben.

Da kann ein nicht so gedachtes Schicksal hinter stecken.

Wenn das so ist, sehe ich persönlich da keine Probleme kommen. Kleine/große Inspektion machen lassen und Spaß haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller Kauf nach Langer Standzeit