ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller geht beim ausrollen an Ampel aus und Blinker gehen nicht mehr.

Roller geht beim ausrollen an Ampel aus und Blinker gehen nicht mehr.

Aprilia Leonardo 125
Themenstarteram 10. Mai 2021 um 9:09

Ich habe den Roller seit5. 5. 2021 in Besitz und seitdem bis zum gestrigen Tag zirka 130 Km gefahren,

davon waren 123 Km OK. Am 9.5. längere Tour 51 Km, das Problem trat nach ungefähr 45 Km auf, beim Ausrollen lassen vor einer Ampel ohne Gas ging das Gefährt plötzlich aus und startete auch nicht mehr normal an sondern etwas zögerlich, als wenn zuwenig Sprit oder falsche Luft gezogen würde, dann ging auch plötzlich der Blinker nicht mehr, alles andere Licht ist OK, Sicherungen sind OK, Überprüft.

Was könnte es sein, riecht auch etwas nach Abgasen.

Danke für's Interesse und im Vorraus für Antworten.

Peter

Ähnliche Themen
5 Antworten

Wenn der Roller neu ist: zurück zum Händler > Gewährleistung bzw, Garantie.

Wenn gebraucht gekauft und zur Vorgeschichte nichts verläßliches bekannt ist: erstmal eine Grunddurchsicht/-wartung durch einen "Rollerprofi".

Was sagt der Vorbesitzer, hat der Roller das bei ihm/ihr auch schon gemacht?

Wie ist der Wartungsstand, was ist mit der Batterie? Wann wurde die letzte Wartung durch Fachleute gemacht? Wie sieht die Zündkerze aus?

Gab es evtl. vor den 130 km eine längere Standzeit? ...

Themenstarteram 10. Mai 2021 um 17:24

Der Roller ist Gebraucht BJ 96 und wurde bis zum 4.5. auch noch vom Vorbesitzer gefahren, ich habe sämtliche Rechnungen über Wartungen und Erneuerungen und diverser Flüssigkeiten, wie Reifen, Riemen und Variorollen vorliegen, von daher eigentlich nichts zu Meckern. War auch heute in der Rollerwerkstatt des des Vertrauens des Vorbesitzers, aber leider zuviel Stress um kurzfristig nachzusehen, muß also einen Termin machen. Aber eine zusätzliche Frage, wo sitzt das Blink - Relais was muß man dafür abbauen, die Sicherungen sind alle in Ordnung, den Blinkschalter hat der Werksattmann ausgebaut, aber an der Zuleitung kommt kein Strom an, Zusätzlich geht plötzlich die linke Fernlichtbirne nicht mehr.

Schon mal eine Danke.

Themenstarteram 11. Juni 2021 um 11:19

Hallo Liebe Leute, Entschuldigung für die lange Funkstille, hatte aber einiges zu tun in Form von Nachbarschaftshilfe.

Ich bin den Roller trotzdem gefahren, das Blinkrelais habe ich selber ausgetauscht nachdem ich vom Werksattmann

ein neues bekommen habe, welches sich aber nach zwei (2) Tagen auch wieder verabschiedete, daraufhin Roller für einundeinhalb Wochen wegen meinem Zeitmangel in die Werkstatt, dort wurde ein neuer Kabelbaum eingezogen Scheinwerfer angepasst und ein Neues Blinkrelais, mit Tonsignal eingebaut und hält seit über einer Woche, was sich auch hält sind die Motorrobleme. Der Werkstattmann sagt an das Vergaserproblem wäre Er nicht herangegangen, der Roller wäre einfach zu alt und Ersatzteile nur sehr schwer zu einem Annehmbaren Preis zu bekommen, also muß ich leider selber weite Basteln und hoffe deshalb auf Tip's und Ratschläge Eurerseits. Ich bekomme die Leerlaufdrehzahl nicht so eingestellt, daß sie auf einem angemessenem Drehzahlbereich, wie im Handbuch angegebenen Bereich 1600 U/min +-100 bleibt, ich habe einen Induktiven Drehzahlmesser angebracht der mir aber auch nichts sagt, bei angegebener Einstellung für 4 Takt/1Zylinder (1P2R) bekomme ich Drehzahlen im Bereich Leerlauf bis Max 6000 bis 17000 U/min angezeigt, bei der Einstellung 1 Zylinder 2 Takt (IdentiSch mit 2 Zyl. 4 Takt 1P1R) sehen die Drehzahlen fast Erwartbar aus.

Der Roller macht immer noch Probleme, geht beim ausrollen vor Ampeln aus wenn ich nicht genug Gas gebe und das meiner Meinung nach auch verstärkt, wenn die Außentemperaturen steigen, die Temperaturanzeige zeigt keine überhöhte Temperatur an.

Ich Danke für Eure Tip's und Ratschläge die ich auch versuche, sofern ich es kann auch abzuarbeiten.

Bleibt Alle Gesund, Ihr werdet noch Gebraucht, nicht nur hier.

Peter

Servus Peter,

kann Dir leider nur zum Drehzahlmesser etwas schreiben:

Die Einzylinder Viertaktmotoren im Roller zünden konstruktionsbedingt i.d.R. bei

jedem Kolbenhub obwohl der Arbeitstakt nur bei jeder 2. Umdrehung stattfindet.

Da das Induktivsignal am Zündkabel abgegriffen wird, sollte das Messgerät

auf 1P1R stehen, wie beim 1 Zyl. Zweitakter ;)

Themenstarteram 14. Juni 2021 um 12:49

Vielen Dank für's Interesse und die Erklärung ich hatte das auch schon so Eingestellt, habe mich am Anfang aber durch die Beschreibung verwirren lassen, die Drehzahl wird mir jetzt Angezeigt und ich kann Sie wenigstens einigermaßen auf die Vorgegebenen Werte einstellen, aber meine absacker in den Drehzahlen bekomme ich immer noch nicht in den Griff, aber ich arbeite weiter Dran, mit der Hoffnung es klappt irgendwann und ich weiß dann noch woran es lag sodaß ich es hier weitergeben kann.

Bleibt Gesund und Froh.

Peter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller geht beim ausrollen an Ampel aus und Blinker gehen nicht mehr.