ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller geht bei der Fahrt aus

Roller geht bei der Fahrt aus

Guten Tag,

 

Mein Roller ist nach ca. 5 Minuten Fahrtzeit einfach ausgegangen.

 

Wenn man ca. 20-30 Sekunden wartet kann man ihn wieder sowohl e-starter als auch ankicken starten.

 

Nachdem ich die Fahrt fortsetze geht er wieder bei ca. 20-25 km/h aus.

 

Jedes Mal wenn er ausgeht macht er den selben Ton.

 

Die letzten Tage bin ich ebenfalls gefahren und hatte nie ein Problem.

 

Es handelt sich hierbei um einen Keeway R6 mit einer Laufleistung von 13k Kilometern.

 

Würde mich über eine Hilfe sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Themen
12 Antworten

Spritmangel?

Läßt sich leicht prüfen.

Wie, wurde schon min. 1000 mal beschrieben.

Suche Funktion nutzen.

So wie das beschrieben ist, als erstes bei der Benzinversorgung kucken, Filter, Schwimmer und auf Durchgaengigkeiten an den Duesen, ev. noch zusaetzlich die Membran der Benzinpumpe.

Zitat:

@Manfredo46 schrieb am 14. September 2022 um 11:35:07 Uhr:

So wie das beschrieben ist, als erstes bei der Benzinversorgung kucken, Filter, Schwimmer und auf Durchgaengigkeiten an den Duesen, ev. noch zusaetzlich die Membran der Benzinpumpe.

Hallo

Hast du kein „Ö oder Ä“ auf deinen Tasten ?

Gruss

Hallo

Hauptdüse zu oder Wasser im Tank oder Vergaser oder Benzinhahn defekt.

Weil du etwas von „Ton“ geschrieben hast.

Wenn der Motor ausgeht - rollt er dann normal aus bis zum Stillstand ?

Oder bremst der Motor direkt etwas stärker als sonst ab ?

Gruß

Zitat:

@Fashionbike schrieb am 14. September 2022 um 11:46:49 Uhr:

Hallo

Hauptdüse zu oder Wasser im Tank oder Vergaser oder Benzinhahn defekt.

Weil du etwas von „Ton“ geschrieben hast.

Wenn der Motor ausgeht - rollt er dann normal aus bis zum Stillstand ?

Oder bremst der Motor direkt etwas stärker als sonst ab ?

Gruß

Ich habe das Gefühl er bremst ein wenig runter

 

Mit freundlichen Grüßen

Bei der Spritversorgung spielt auch die Tankbelüftung eine Rolle. Wenn die durch Ablagerungen oder Schmutz verstopft ist und sich da durch den Verbrauch beim Fahren ein Unterdruck aufbaut, gibts auch diese Probleme.

Das läßt sich ganz einfach ohne jedes Schrauben und Basteln testen: einfach mit offenem Tank oder ohne Tankdeckel mal fahren und testen, ob dann die Probleme auch noch auftreten.

Wenn ja, sie vorherige Tipps.

Hallo

ich wills mal anders formulieren.

Wenn du fährst und er geht aus,

steht dann der Motor sofort ?

oder

dreht sich der Motor dann noch mit (bis kurz vor Fahrzeugstillstand) - bis die Anfahrkupplung auslässt ?

Das müsste man wissen.

Gruß

Zitat:

@Fashionbike schrieb am 14. September 2022 um 13:07:56 Uhr:

Hallo

ich wills mal anders formulieren.

Wenn du fährst und er geht aus,

steht dann der Motor sofort ?

oder

dreht sich der Motor dann noch mit (bis kurz vor Fahrzeugstillstand) - bis die Anfahrkupplung auslässt ?

Das müsste man wissen.

Gruß

Motor geht schlagartig aus

Das hört sich fast wie eine Art Blockade an.

 

Muss nicht der Motorblock sein, kann auch vom antrieb kommen

 

Wir benötigen mehr Informationen und genaue Erklärungen.

 

Wir helfen gerne.

Da es ja ein Zweitakter ist, gehört die Ölföderpumpe zi den üblichen Verdächtigen. Misch doch mal zur Probe ein wenig Öl in den Sprit und schau dann, ob der Fehler wieder auftritt.

Wenn der Kolben schon gefressen hat, ist der Zylinder ebenfalls platt.

Nun kann man den Zylinder neu ausschleifen lassen und einen neuen Kolben reintun, ev. Lagerung dazu neu, und ganz wichtig, die Oelversorgung wieder aktivieren oder aktivieren lassen. Dann wie bei neuen Motoren, wieder langsam einfahren.

Zitat:

@Berk17 schrieb am 14. September 2022 um 13:37:32 Uhr:

Zitat:

@Fashionbike schrieb am 14. September 2022 um 13:07:56 Uhr:

Hallo

ich wills mal anders formulieren.

Wenn du fährst und er geht aus,

steht dann der Motor sofort ?

oder

dreht sich der Motor dann noch mit (bis kurz vor Fahrzeugstillstand) - bis die Anfahrkupplung auslässt ?

Das müsste man wissen.

Gruß

Motor geht schlagartig aus

Ja. Das hört sich nach Kolbenfresser an.

Also runter mit dem Zeug.

Wie schon erwähnt wurde - unbedingt die Ölpumpenbetätigung Seilzug und dessen „Vergammelungszustand“ prüfen.

Mischöltank ist schon befüllt ?

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller geht bei der Fahrt aus