ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. RnineT Euro 4 jetzt kaufen?

RnineT Euro 4 jetzt kaufen?

BMW R 1250

Hallo Leute!

Ich bin ganz neu in der Motorradwelt. Frisch verliebt in eine neue RnineT pure. Mein Problem ist,

Ich habe derzeit nur den B196 Führerschein und fange gerade mit dem A Schein an. Der BMW Verkäufer sagt, ich soll sofort kaufen, da keine mehr neu gebaut werden. Ich werde den Führerschein aber frühestens erst März 2021 haben. Was meint ihr? Was würdet ihr machen? Wäre es besser auf eine Euro 5 Variante nächstes Jahr zu spekulieren? Oder lieber jetzt zuschlagen und nächstes Jahr im März freuen?

Ähnliche Themen
20 Antworten

wenn du eine EU4 kaufst, steht die ja erst mal mind 1/2 J in der Ecke, dh.Garantie läuft ab EZ. In meinen Augen würde sich das nur über einen extrem günstigen Preis rechnen. Vermutlich ist das EU5 Modell etwas teurer, aber später sicher auch besser verkäuflich, und man muß genau die Ausstattung prüfen, was es mehr gibt, bzw. die Serienausstattung vergleichen!

Warum muss es eine neue sein? Gibt ja jede Menge gute gebrauchte.

Letzte Chance für die Euro 4 Modelle :D und die Lager müssen vorm Winter leer werden. Da ist doch so ein Führerscheinneuling genau der richtige :):D

Danke für die Kommentare! Wenn man sich verguckt hat kann man manchmal nicht klar denken. Jetzt geht’s wieder ;-)

Jepp, Gebrauchte gibt's auch noch und das EU5 Modell wurde schon irgendwo "geerlkönigt", wenn ich mich nicht verguckt habe.

 

Also immer mit der Ruhe.

Siehe hier:

https://www.motorradonline.de/.../?...

Also müssen die "alten" Dinger weg :D

Der Preis müsste schon wirklich sehr gut sein.

Hab bei mobile eine Pure mit ca. 3000km für unter 10.000 Euro entdeckt.

Die läuft dir nicht davon.

Erstmal den Schein machen und dann Maschine kaufen. Vielleicht hast du bis dahin schon wieder eine neue Favoritin.

Frage, wird es die Pure denn dann auch noch geben oder ist das tatsächlich die Letzte?

Die Racer ist ja auch schon weg.

Tja, Glaskugel ;)

 

Zur Pure habe ich neulich gelesen, sie sei die bessere RnineT.

 

Die Racer war kein Erfolg, zu unbequem für viele, zu speziell

Die bessere RnineT ist sicher Die ohne Namenszusatz. Bei der Pure wurde an Gabel und Fahrwerk und sonstiger Ausstattung arg gespart.

Kann man sehen wie man will.

Foto und Zitat aus MO 9/2020

RnineT Pure.jpg

Vom Preis her vielleicht, als Einstiegsvariante. Pur halt wie der Name schon sagt. BMW hatte damals schon erkannt, dass das Original eigentlich zu teuer war und hat das Dingens abgespeckt:

Einfache Gabel, einfachere Bremsen, billigerer AGA, ... besser auf keinen Fall. Bei den anderen Derivaten (Urban, Scrambler, Racer,...) war es ähnlich, da sie auf der Pure fussten, nur optisch wieder aufpoliert wurden, technisch aber arm blieben :( Dafür aber wieder Gewinn maximiert waren :D

Was nützt mir die USD- Gabel und die hübschen Speichenräder, wenn sich die Pure besser fahren lässt? So in etlichen Tests bestätigt.

Egal, ich könnte auf den Dingern sowieso nicht sitzen. Zu lange Beine

Zitat:

@sq-scotty schrieb am 21. September 2020 um 19:37:45 Uhr:

Egal, ich könnte auf den Dingern sowieso nicht sitzen. Zu lange Beine

Glaube das liegt nicht an Deinen Beinen... Die Dinger sind einfach Pocketbikes.

 

Selbst 'ne Scrambler od. U-GS is schon grenzwertig... :rolleyes:

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. RnineT Euro 4 jetzt kaufen?