ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Risse im Reifen

Risse im Reifen

Themenstarteram 5. Juli 2019 um 16:02

Hi,

Würdet ihr damit noch fahren? Habe das gerade bemerkt und möchte nächste Woche ca 300km in den Urlaub fahren.

Muss ich das vor dem Urlaub noch machen lassen?

Grüße

42020937-bbe1-4dd3-aca4-bca29f8b64b0
Beste Antwort im Thema

Bist Du eigentlich nie müde, bei jeder sich bietenden Gelegenheit Deine dämlichen Provokationen abzusondern?

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten
Themenstarteram 5. Juli 2019 um 23:57

Hallo zusammen,

danke für eure Antworten, diese haben mich in meinem Gefühl die Reifen noch vor dem Urlaub zu tauschen bestärkt (auch wenn es gegenteilige Meinungen gibt ;) )

In der Stadt würde ich sie wohl noch ein Weilchen fahren, hier in Berlin fährt man ja eh vorwiegend 30 und weniger, zumindest auf meinen Strecken. Aber bei der Strecke Autobahn ist es mir dann doch nichts mehr.

Grüße und Danke!

Sieht zwar ansich böse aus, aber die Reifen sind noch ok - die Risse sind überwiegend im Bereich der hochbelasteten Schulter zu finden.

Die Flanke sieht noch gut aus, dort ist keine Rissbildung auszumachen. Diese Risse in der Schulter entstehen je nach Fabrikat und Profil schon sehr früh unter Belastung (hohes Profil knickt weg und hat große Hebelwirkung) und verschlimmern sich dann auch nicht weiter.

Fürs gute Gewissen und bei dem Alter ist ein Wechsel natürlich aber auch eine vernünftige Wahl.

am 6. Juli 2019 um 22:43

Zitat:

@Starbax89 schrieb am 5. Juli 2019 um 16:02:02 Uhr:

Hi,

Würdet ihr damit noch fahren? Habe das gerade bemerkt und möchte nächste Woche ca 300km in den Urlaub fahren.

Muss ich das vor dem Urlaub noch machen lassen?

Grüße

In Afrika würden die glatt als Neureifen durchgehen. :D

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 5. Juli 2019 um 20:50:36 Uhr:

@ HD-Moos

Die sagenhaften 300 Km stellen ein erhöhtes (vermeidbares) Risiko, unter erschwerten Bedingungen (Urlaubsfahrt) für den TE und unbeteiligte Verkehrsteilnehmer dar.

Mir ist völlig schleierhaft, wie jemand derart ignorant und lebensmüde sein kann und dann noch die Kaltblütigkeit besitzt, den Fragesteller zur Weiterverwendung zu ermuntern.

Sag mal geht es dir zu gut oder was ist los? Deine Unterstellungen kannst dir wo hin stecken. :rolleyes:

Ich habe mit keinem Wort gesagt das er die Reifen auf jeden Fall weiter fahren soll. Ich habe ihn sogar darauf hin gewiesen das die traktionstechnisch nicht mehr die besten sind. Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen das er sich erst überlegen soll wie das Fzg. z. B. beladen wird für die Strecke. Wenn es knallvoll bis an das zul. GG geht dann sind neue Reifen sicherlich nicht verkehrt. Wenn er aber ohne zusätzlich große Belastung fährt halten die das sicherlich genauso aus wie bisher. Und zu der Aussage stehe ich nach wie vor, da ich die Panikmache, die hier all zu oft betrieben wird, nicht mit mache.

Moin,

ich könnte jetzt ganz bösartig sagen, dass hier Reifenhändler für Umsatz sorgen wollen und Sparbrötchen nicht nur des eigenen Lebens überdrüssig sind.

Wäre es möglich, sich bei dieser Diskussion auf einen gedämpften Ton zu einigen, die Spitzen im Köcher stecken zu lassen und sich hier mit Fakten zu Wort zu melden - und dabei auch anders lautende Meinungen gelten zu lassen?

Aus so einer Diskussion kann der Fragesteller dann seine eigenen Schlüsse ziehen.

Das gegenseitige "du hast keine Ahnung" braucht hier niemand.

Zusätzlich beobachte ich diesen Trend mittlerweile verstärkt im Forum. Das ist nicht die Diskussionskultur, die hier gewünscht ist.

Gruß

Zimpalazumpala, MT-Moderator

Deine Antwort
Ähnliche Themen