ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Richtigen Rückenprotektor aussuchen

Richtigen Rückenprotektor aussuchen

Themenstarteram 13. Mai 2021 um 18:33

Hallo zusammen,

ich mache aktuell meinen A2-Führerschein und brauche demnächst eine Jacke zum Fahren. Ich habe mich deshalb die letzten Tage mal im Internet nach Tests umgeschaut und meine Auswahl auf zwei Favoriten eingegrenzt (Bering Greenwich und Held Zorro). Beide haben ab Werk keinen Rückenprotektor verbaut, aus offensichtlichen Gründen hätte ich aber gerne einen ;)

Daher habe ich mal nach Protektoren der jeweiligen Hersteller gesucht; Logischerweise gibt es aber nicht nur einen, sondern direkt mehrere.

Daher jetzt meine Fragen:

1. Woher weiß ich, dass ein Protektor in meine Jacke passt?

2. Welchen Protektor sollte ich sinnvollerweise nehmen, wenn es verschiedene mit unterschiedlichen Daten gibt; also welcher Schutzfaktor ist empfehlenswert usw.?

Use case wird wahrscheinlich 50% Landstraße, 10% Autobahn und 40% Stadt sein.

Danke schon mal im Voraus

Aaron

Ähnliche Themen
5 Antworten

Du bist hier im Forum für Leichtkrafträder. Deine Anfrage gehört in das Unterforum "Biker-Treff Forum", da es so gar nichts mit 125er zu tun hat.

Themenstarteram 13. Mai 2021 um 18:59

Oh ja, sorry. Da habe ich wohl nicht richtig gelesen. Ich stelle die Frage dann dort nochmal. Never mind

Vorab, die meisten Jacken haben "Serienmäßig" keinen Rückenprotektor. Ich habe selbst unter anderem eine Lederjacke von Held. Dort passen verschiedene Protektoren. Der große Unterschied besteht nicht in der Schutzfunktion sonder eher in der Stärke, Bauform und Flexibilität. Das macht dann auch den Preis aus, ob du gefühlt ein Stück Holz oder etwas bequemes da im Rücken hast. Lass dich im Fachhandel beraten.

So ne Schildkröte hat jeder zu hängen im Schrank. Meine hängt bestimmt schon 4 Jahre...

am 13. Mai 2021 um 22:06

Ich hab mir so ein "Protektoren-Netzhemd" für drunter gekauft (Endurosport). Das sitzt immer richtig am Körper, und ich kann drüber ziehen was ich will (Sommer/Winter/Sportjacke/Sakko), beides ist von einander unabhängig. Aber wenn Du so viel Geld aus gibst, lass Dich ruhig vom Fachhändler beraten, was die richtigen Protektoren betrifft.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Richtigen Rückenprotektor aussuchen