ForumCaptur, Clio & Modus
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Renault Clio III 1.2 75 PS, Baujahr 2009 startet kalt nicht beim 1. Versuch

Renault Clio III 1.2 75 PS, Baujahr 2009 startet kalt nicht beim 1. Versuch

Renault Clio 3
Themenstarteram 1. August 2021 um 15:54

Hallo liebe Forenmitglieder,

Ich schreibe hier für meine Schwester, welche Probleme mit ihrem Clio hat. Es ist ein Clio mit 1.2 Motor und 75 PS, Baujahr 2009.

Wenn er kalt ist startet er nicht beim 1. Mal. Der Anlasser dreht und er will auch anspringen, er muckert sozusagen. Beim 2. Mal springt er ohne Probleme an als wäre nix. Im Fehlerspeicher ist kein Fehler abgelegt. Renault Fachwerkstatt meinte die Drosselklappe ist verdreckt und hat diese für 200€ gereinigt. Dann ging es 2 Tage und nun ist das Problem wieder da. Meistens ist es nur früh so beim 1. Anlassen. Dann den ganzen Tag normal. Am nächsten Morgen ist es wieder so. Hat jemand eine Idee was es sein könnte und was man gucken könnte?

Beste Grüße

Ähnliche Themen
8 Antworten

Zitat:

@Pdc99 schrieb am 1. August 2021 um 15:54:25 Uhr:

 

Hat jemand eine Idee was es sein könnte und was man gucken könnte?

Kühlmittel Temperatursensor erneuern.

Event. könnte die Fachwerkstatt diesen Sensor auch Ohm mäßig überprüfen, aber das würde zusätzliche Kosten verursachen.

Themenstarteram 1. August 2021 um 16:12

Alles klar, wo sitzt der bei dem Modell?

Ne, glaub ich nicht, das ist eher die Symphtomatik des OT Gebers.

Wenn da noch ein schwarzer Geber zwischen Motor und Getriebe hängt wird der die Ursache sein. Die Temp hat damit nur bedingt was zu tun. Wäre es der Tempfühler würde der Motor nicht beim zweiten Starten sauber anspringen. Dann wäre das Öfter und auch beim dritten oder 4ten Startversuch noch so.

Themenstarteram 1. August 2021 um 18:48

@camelffm-2 wo genau sitzt der?

Wenn Du vor dem Autostehst, rechts am Motor runter zwischen Motor und Getriebe von Oben zugänglich.

Ist mit zweiSchauben mit 10er Schlüsselweite befestigt. Achtung ! Die Schrauben nicht verlieren ! Das sind spezielle Passschrauben !

Du musst den Geber aber nicht ausbauen, es reicht wenn Du mal den Stecker abziehst, dazu muss man oben am Stecker eine dünne kleine Lasche hochziehen. Diese nicht abbrechen ! Es ist etwas Fummelig, aber wenn man das zwei drei mal gemacht hat gehts ganz Fix.

Etwas Rostlöser in den Stecker sprühen, Den Stecker wieder druafstecken und parmal ab und drauf machen.

Das dürfte genügen die Oxydschicht auf den Steckerpins zu säubern.

Themenstarteram 1. August 2021 um 19:06

Alles klar das probier ich Mal. Ein defekt kann wohl ausgeschlossen werden?

Themenstarteram 6. August 2021 um 16:53

Hallo, ich melde mich nochmal.

Ich hab jetzt den Temperaturfühler und den OT-Geber, inkl. Reparaturkabel für diesen getauscht. Das Problem besteht leider immernoch. Renault hatte damals die Drosselklappe gereinigt und dann ging es zwei Tage, dann ging's wieder los. Drosselklappe ist aber sauber. Er geht wirklich nur beim 1. Mal starten gar nicht bzw. Mit sehr viel muckern an. Beim zweiten Mal nix auch für den Rest des Tages als wäre nix. Es geht erst am nächsten Tag wieder so los. Hat noch jemand eine Idee?

Beim Starten mal die Parameter der Einspritzung protokollieren. Jeweils einmal im kalten Zustand und einmal bei warmen Zustand. Werte vergleichen. Eventuell findet man so den verursacher.

Wichtige Werte sind Kühlmitteltemp, Lufttemp, Saugrohrdruck, Stratdrehzahl.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Renault Clio III 1.2 75 PS, Baujahr 2009 startet kalt nicht beim 1. Versuch