ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Reifenwechsel Sommer>Winterreifen

Reifenwechsel Sommer>Winterreifen

Themenstarteram 14. Dezember 2009 um 14:04

Hallo zusammen,

ich fahre seit März die C-Klasse 204 und möchte nun die Winterreifen drauf machen.

Ich habe mir vor Kurzem welche gekauft auf Alufelgen.

Da ich bislang nur einen Reifenwechsel bei nem Corsa :-) durchgeführt habe bin ich mir nicht sicher wie das bei ner C-Klasse abläuft.

Ist es damit getan, dass ich einfach nur wie üblich die Sommerreifen runter mache, die Winterreifen drauf und die Luft prüfe?!

Oder was muss ich da noch zusätzlich beachten?!

Hab mal noch was von Wuchten gehört?!

Was bedeutet dies denn und muss ich das machen?

Danke vorab für Eure Hilfe!!

Gruß

Daemmi

Beste Antwort im Thema

Hier sei mir die Frage erlaubt:

"Willst Du uns auf den Arm nehmen?"

Tanken machst Du aber schon selbst, oder?

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Hier sei mir die Frage erlaubt:

"Willst Du uns auf den Arm nehmen?"

Tanken machst Du aber schon selbst, oder?

Ich geh mal davon aus, daß du uns nicht verarschen willst.

Wenn du die Reifen fertig montiert auf Alufelge gekauft hast, dann sollten die ausgewuchtet sein. Steht dann auch auf der Rechnung oder man kann es an den Wuchtgewichten an den Felgen sehen.

Luftdruck prüfen, Sommereifen markieren (VR, VL, HR, HL) und die Winterreifen nach 2 Wochen noch einmal nachziehen (vorsichtshalber). 

Themenstarteram 14. Dezember 2009 um 14:20

Nee, war eigentlich schon ernst gemeint..:-)

Hab die Reifen auf Felgen privat gekauft....leider weiß ich nicht

mehr ob der Verkäufer was von Auswuchten gesagt hat...

An den Wuchtgewichten? :-) Was en des bitte?

Also mag sein dass für Euch die Fragen blöd klingen möchten, aber hab keine Lust das ich nach 5m gegen nen Baum fahr weil ich was falsch gemacht hab...

Wie ich die Reifen drauf mach etc...das is nicht das Problem..:-)

Aber sag mal, wenn du mir es schon anbietest, woher weiß ich welchen Kraftstoff ich tanken muss?

:-) ja ok war Spaß! :-)

Dann schmeiß die Reifen in den Kofferraum und fahr zu nem Reifenhändler  und sag ihm, daß er die Räder nochmal wuchten soll. Der weiß dann was du meinst.  

PS: Und er soll Frostschutz auf die Reifen füllen. War ein Witz:D

Sorry, nix für ungut, aber am besten du fährst wirklich zum Reifenhändler und lässt montieren. Dürfe nicht mehr als 20-30 EUR kosten.

Ansonsten wenn du es selbst probieren willst:

Auto abstellen, Handbremse anziehen (Automatik, falls vorhanden auf P), dann Muttern leicht lösen und mit dem Wagenheber den Wagen anheben, dann wenn unterm Reifen Platz ist, die 5 Radmuttern runtermachen und den Reifen runtermachen. jetzt kann man auch etwa Kupferpaste auf die Radnaben machen, damit die nächsten Reifen vielleicht besser abgehen. Evtl. noch Belagdicke Bremsbeläge schauen, dann Winterfelge drauf.

Nun: hast du separate Radbolzen erhalten? Diese bitte verwenden. Alle 5 Bolzen leicht anziehen und später über Kreuz abziehen. Wagenheber runterkurbeln und dann alle Bolzen anziehen, am besten mit nem Drehmomentschlüssel. Nun bei den anderen 3 auch so machen.

Reifen am besten mit Kreide oder z.B. weißem Edding auf der Lauffläche markieren (viele Leute markieren auch auf der Außenseite, dann sieht man immer die Position - sieht unschön aus).

wenn alle 4 gewechselt, dann ab zur Tanke und Luft prüfen. Nach 50-100 km alle Radbolzen nochmals anziehen.

Wichtig: Darauf achten ob es laufrichtungsgebundene Reifen (siehst du am Pfeil an der Flanke) sind.

Vielleicht lässt du mal was von dir hören, wenn du den Reifenwechsel erfolgreich durchgeführt hast.

UND: Ziehe dich warm an, es ist kalt!

Hallo

Wie ich aus deinem Beitrag deutlich entnehmen konnte, hast du "nicht viel Ahnung" vom Reifenwechseln etc..... ( Nicht böse gemeint ! )

Deshalb Tipp von mir und bestimmt auch anderen Forumsmitgliedern

Bitte fahr zum Reifenhändler !!!!

Der Überprüft deine Reifen ob sie ok sind.

wuchtet sie eventuell noch einmal.

montiert sie auch in der richtigen Laufrichtung.

Stellt den Luftdruck richtig ein.

Prüft auch ob du die richtigen Schrauben hast.

Zieht die Schrauben mit dem richtigen Nenndrehmoment an

und du bekommst auch zum Abschluss einen kleinen Aufkleber, damit du weist wie schnell du damit fahren darfst! ;)

Alles ist dann ok und wenn du da einmal zugeschaut hast wie es "funktioniert" kannst du sie beim nächsten mal ohne Sorgen mit einem guten Gefühl auch problemlos alleine wechseln.:)

wenn du dann überhaupt noch möchtest :)

Grüssle

Seh ich auch so! Reifen ist ein zu heikles Thema um sich "einfach so" mal dran zu versuchen.

Fahr zu nem Reifenhändler oder zur Werkstatt deines Vertrauens und lass die machen...

Hu Hu ihr lieben.

Brauche mal kurz HILFE ;)

Die Sommerreifen sind runter und die Winterreifen drauf...das hab ich schon mal geschafft

*stolz bin* :)

Habe einen W204 und folgende Reifen

Continental 195 / 60 R 16 -- 89 H - bis 210 km/h zugelassen

So auf den Reifen steht nichts von Luftdruck...

Sind 0,2 bar mehr als bei Sommerreifen i.O. ? Würde mich dann nach den Richtwerten im

Tankdeckel orientieren...

So nun helft mir mal brav...;)

Puste deine Reifen mit dem Mund so lang auf, bis du schwindlig wirst.

 

Dann paßt es ungefähr.

 

HU, HU!

Du kannst Die Richtwerte im Tankdeckel verwenden. Du kannst den Luftdruck auch problemlos u 0,2 - 0,4 Bar anheben.

Teilweise sind die Kommentare hier im Forum von anderen Usern echt grenzwertig.

 

Zitat:

Original geschrieben von Sarale

Hu Hu ihr lieben.

Brauche mal kurz HILFE ;)

Die Sommerreifen sind runter und die Winterreifen drauf...das hab ich schon mal geschafft

*stolz bin* :)

Habe einen W204 und folgende Reifen

Continental 195 / 60 R 16 -- 89 H - bis 210 km/h zugelassen

So auf den Reifen steht nichts von Luftdruck...

Sind 0,2 bar mehr als bei Sommerreifen i.O. ? Würde mich dann nach den Richtwerten im

Tankdeckel orientieren...

So nun helft mir mal brav...;)

Ich orientiere mich immer an den Angaben wo im Tankdeckel stehen.

 

Aber ich habe jetzt mal eine Frage

bei mir kam heute ich muß den Luftdruck prüfen,was ich auch machte war aber alles okay,

Bin jetzt erst 200 km mit den WR gefahren.

muß ich was umstellen?

 

Diese Frage ist mein Ernst

weil bei meinem CLC nichts der gleichen kam

Zitat:

Original geschrieben von delphin1965

Ich orientiere mich immer an den Angaben wo im Tankdeckel stehen.

 

Aber ich habe jetzt mal eine Frage

bei mir kam heute ich muß den Luftdruck prüfen,was ich auch machte war aber alles okay,

Bin jetzt erst 200 km mit den WR gefahren.

muß ich was umstellen?

 

Diese Frage ist mein Ernst

weil bei meinem CLC nichts der gleichen kam

Hallo delphin 1965,

wenn Du einen Reifenwechsel vornimmst oder den Reifendruck verändert hast, muss die Reifendruckverlust-Warnung neu gestartet werden. Wenn Du das nicht machst, kann es zu solchen Meldungen kommen, da die Überwachung von einem falschen Wert ausgeht.

Gruß Simone9009

Zitat:

Original geschrieben von Simone9009

Zitat:

Original geschrieben von delphin1965

Ich orientiere mich immer an den Angaben wo im Tankdeckel stehen.

 

Aber ich habe jetzt mal eine Frage

bei mir kam heute ich muß den Luftdruck prüfen,was ich auch machte war aber alles okay,

Bin jetzt erst 200 km mit den WR gefahren.

muß ich was umstellen?

 

Diese Frage ist mein Ernst

weil bei meinem CLC nichts der gleichen kam

Hallo delphin 1965,

wenn Du einen Reifenwechsel vornimmst oder den Reifendruck verändert hast, muss die Reifendruckverlust-Warnung neu gestartet werden. Wenn Du das nicht machst, kann es zu solchen Meldungen kommen, da die Überwachung von einem falschen Wert ausgeht.

Gruß Simone9009

Danke,

dann müßte es jetzt i.O. sein den habe ich ja gestern Neu gestartet bzw zurück gesetzt.

Schöne Weihnachten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Reifenwechsel Sommer>Winterreifen