ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Reifenschäden

Reifenschäden

BMW 3er F31
Themenstarteram 27. März 2018 um 15:55

Hallo schaut euch mal die Bilder an. Der eine Reifen wo das Profil sich auflöst ist vorn rechts. Da wird die spur jetzt mal vermessen. Das andere Bild sind die hinteren Reifen. Alle Reifen habe Risse und Sägezähne, Luftdruck hat immer gestimmt, auch der Lästenindex passt ist sogar größer. Die Reifen sind 2 Jahre alt meine Frage nun weiß einer von was das kommen kann (nicht unbedingt der Vordere da wird ja die Spur vermessen) aber das alle diese Risse haben. Kann es sein weil ich no runflat fahre und BMW ja runflat empfiehlt. Kann ich mir aber nicht vorstellen.

Asset.JPG
Asset.JPG
26 Antworten

Was ist das für eine Fabrikat? Der Reifen schaut aus als wäre er 15Jahre alt. Am NonRFT liegt es nicht. Habe auf dem DunlopD3 WR nach 2 Wintern und ca. 30.000km noch gut 5mm und perfekte Flanken.

NonRFT ist nicht schuld daran. Ich habe ebenfalls nonRFT Winterreifen und die sind wie neu nach 2 Jahren, außer üblicher Verschleiss auf der Lauffläche.

Deine Reifen schauen übel aus. Welche Produktionswoche (DOT-Nummer) ist aufgebrannt?

Normal ist das nicht.

Edit fragt noch: Parkst du öfter über Bordsteinkanten ein?

Themenstarteram 27. März 2018 um 16:32

Die Reifen sind Nokian WR D4 mit dem DOT 33/15. Klar fahre ich man auf einen abgesenkten Bordstein aber immer langsam. Wie gesagt vorn wird die Spur nicht passen aber die Risse an allen 4 ist schon komisch. Wollte halt erst mal wissen ob ich runflat fahren muss. Werde versuchen die Reifen zu reklamieren

Drei Jahre alt. Dürften dann eigentlich nicht so aussehen. Hast du öfter mal aggressiven Felgenreiniger länger auf der Reifenflanke stehen lassen?

Themenstarteram 27. März 2018 um 16:49

Mhh diese Frage kann ich nicht verneinen das kann schon sein.

Servus,

für mich hat das nix mit dem Material der Reifen zu tun. Nokian steht auch nicht im Verdacht, ein "Billigheimer" zu sein. So wie die vorderen Reifen ausschauen, passt da offenbar weder Sturz noch Spur. Offensichtlich auch auf der Hinterachse.

Wär ja nix Neues, dass bei BMW die Einstellungen schon von Werk ab nicht stimmen.

Hatte bisher 5 BMW´s und bei keinem haben die Fahrwerkseinstellungen gepasst. Waren jedesmal

deutlich außerhalb der Toleranzen.

Viele Grüße

Gustl

Spur und Sturz vorn und hinten überprüfen und wahrscheinlich erst mal richtig einstellen, alle Reifen tauschen. Ich würde definitiv die Reifenmarke wechseln.

Sollten die Schäden am Felgenreiniger liegen, was ich mir überhaupt nicht vorstellen kann, dann wären die Schäden doch punktuell und eher an der Flanke und nicht am Profilrand. Man sprüht ja den Felgenreiniger auf die Felge und schäumt nicht den Reifen damit ein. Das passt nicht zusammen.

Zitat:

@F30328i schrieb am 27. März 2018 um 18:38:57 Uhr:

Spur und Sturz vorn und hinten überprüfen und wahrscheinlich erst mal richtig einstellen, alle Reifen tauschen. Ich würde definitiv die Reifenmarke wechseln.

Sollten die Schäden am Felgenreiniger liegen, was ich mir überhaupt nicht vorstellen kann, dann wären die Schäden doch punktuell und eher an der Flanke und nicht am Profilrand. Man sprüht ja den Felgenreiniger auf die Felge und schäumt nicht den Reifen damit ein. Das passt nicht zusammen.

Das sind keine Probleme, die auf die Reifenmarke zurückzuführen sind. Nokian ist eigentlich bekannt als guter Hersteller.

@TE:

Sag mal, wie lange hast du das? Schon länger und es ist jetzt nur aufgefallen?

Die Risse sind nicht normal, aber noch mehr würde mich beunruhigen, dass sich keine Gummi-Stückchen rausreißen.

Verdacht Nr. 1: Chemie hat den Gummi angegriffen. Hier denke ich aber weniger an Felgenreiniger, sondern deutlich aggressivere Chemie. Wo auch immer das passiert sein könnte.

Verdacht Nr. 2: Extreme Hitze wordurch der Reifen extrem gealtert ist und gehärtet.

Themenstarteram 28. März 2018 um 7:34

Die Risse sind mir jetzt aufgefallen als das Wetter mal besser wurde und ich das Auto gewaschen habe. Bei der Montage der Winterreifen letzten Herbst sind diese mir nicht aufgefallen und ich kann mir nicht vorstellen das sie da schon da waren.

Ich hatte Nokian WR auf meinem alten Fahrzeug, und da haben die Reifen öfters, Felgenreiniger abbekommen. Sowas sehe ich bei so jungen Reifen, das erste mal.

Ihr habt ja recht: ich kenne auch keinen Felgenreiniger, der so aggressiv wäre, selbst säurehaltige.

Auffällig ist halt der extreme Alterungsprozess, der überhaupt nicht zu der Produktionswoche passt.

Themenstarteram 28. März 2018 um 12:55

Wie wäre es wenn der Händler mir runderneuerte als neu verkauft hätte? Wird da das Produktionsdatum geändert? Oder geht das auf keinen Fall

Runderneuerte bekommen meines Wissens die Woche der neuen Vulkanisation eingebrannt

Servus

Mich würde mal interresieren woher die kommen?Das sind ja Finnische reifen,aber wo wurden sie hergestellt?

Ich hatte mal vor Jahren mal Dunlop bei meinem alten 520 E39 mal gekauft gehabt und die waren "Made in China" und diese waren Katastrophe ( SR )

Lenkrad hat vibriert und die waren unfahrbahr!Hatte es damals reklammiert und neue bekommen weil ich drauf bestanden habe das ich "made in Germany" haben will.Und habe sie auch bekommen,und siehe da,die waren dann super so wie es sein sollte bei Dunlop.

Deine Antwort