ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Reifen 21 Zoll

Reifen 21 Zoll

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 17. Juli 2020 um 18:00

Ich fahre einen c8 50 tdi mit 21 Zoll und der Dimension 255/35 r21 und brauche nun neue Reifen.

 

Montiert sind Pirelli (Erstausrüstung) und ich tendiere zu Michelin oder Conti.

 

Wer empfiehlt was und warum

Wer hat gute Bezugsquellen

Asset.JPG
Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich würde immer Michelin nehmen.

Conti Sport Contact 6, zwei mal schon drauf gehabt (4g Competition), für mich unschlagbar.

Zu 90% habe ich seit 40 Jahren auf Conti (Sommer- wie Winterreifen) beim Nachkauf umgerüstet. Für mich ist das Nässeverhalten/Schneeverhalten (insb. kürzerer Bremsweg, Haftung, etc.) das primäre Kaufkriterium - wird aber mit etwas höherem Verschleiß erkauft (bei mir i.d.R ca. 40 tkm Laufleistung je Satz Conti). Conti lag bei o.a. Kriterien bisher (fast) immer mit an der Spitze in den Tests (ja, ich weiß, Test in nicht = Test). War nie enttäuscht von Conti. Mit den bisher 3x ab Werk montierten Pirelli auf meinen Vorgänger-A6`s war ich nie so sehr zufrieden und immer froh, wenn ich sie los war.

Ich habe mit Continental auch immer super Erfahrungen gemacht. Auch Pirelli Reifen ziehe ich den Michelin Reifen vor. Mit Bridgestone brauchen wir hier aber gar nicht erst anfangen, die sind absolut bescheiden!

Themenstarteram 17. Juli 2020 um 22:28

Zitat:

@Ben-A schrieb am 17. Juli 2020 um 21:46:20 Uhr:

Ich habe mit Continental auch immer super Erfahrungen gemacht. Auch Pirelli Reifen ziehe ich den Michelin Reifen vor. Mit Bridgestone brauchen wir hier aber gar nicht erst anfangen, die sind absolut bescheiden!

Was ist für Dich der Vorteil der Pirelli gegen über Michelin

Das Abrollverhalten gefiel mir besser und die Pirelli waren einen ticken leiser. Und abgefahren haben sich die beiden ähnlich schnell.

Erstausrüster Pirelli waren katastrophal bei Nässe - sofort auf Conti SP6 - seit 4 Jahren SUPER!!! Nasshaftung 1A - genau was ein 2T Automobil (4G) braucht.

Themenstarteram 17. Juli 2020 um 23:13

Zitat:

@B2nerd schrieb am 17. Juli 2020 um 23:08:32 Uhr:

Erstausrüster Pirelli waren katastrophal bei Nässe - sofort auf Conti SP6 - seit 4 Jahren SUPER!!! Nasshaftung 1A - genau was ein 2T Automobil (4G) braucht.

Ist das auf einen 4 k übertragbar ?

Warum nicht? Ist ja noch ein paar Kilo schwerer - also noch ein Grund mehr auf Haftung zu achten.

Welchen Luftdruck fahrt ihr. Habe den 55 Hybrid und auf 21 Zoll gewechselt. Weil diese Kombi aber von Audi nicht angeboten wird, finde ich auf dem Aufkleber nur Luftdrücke bis 20 Zoll. Durch die Batterie auf der hinteren Ache, liegt die Achslast bei 1455 Kg, was man bei dem zu fahrenden Luftdruck auch beachtet werden muss. Vielleicht müsste ich mich beim S6 umschauen, der auch ziemlich viel auf die Waage bringt. Liege ich da richtig und welche Drücke werden für den S6 angegeben?

Gruß

Themenstarteram 18. Juli 2020 um 15:07

Ich fahre immer mit 3,2 bar rund um

Hallo

Ich habe mal eine Frage.

Ich würde als nächstes gerne einen 255/30/21 93y fahren.

Von der Traglast müsste es ja passen (1295kg Achslast bei meinem)

Muss ich die dann eintragen lassen?

Der Radumfang passt nicht mehr, du müsstest den Tacho anpassen und könntest die Kombination dann eintragen.

Das habe ich gerade auch gesehen :(

Aber 245/35/21 sollte doch funktionieren oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen