ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Reichweite Abblendlicht & Verhalten Tankanzeige

Reichweite Abblendlicht & Verhalten Tankanzeige

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 22. März 2019 um 23:21

Hallo zusammen,

 

Ich hab meinen A8 MJ2017 noch nicht so lang um hier wirklich was beitragen zu können. Baue auch grad noch ein bisschen um.. aber dazu später mehr.

 

Aktuell habe ich zwei Punkte die mich wirklich nerven und wozu ich gern die Erfahrungen anderer Fahrer hören würde.

 

Punkt 1: Das Abblendlicht. Ich bin den Wagen vor Kauf nicht im Dunkeln gefahren, so dass mir nicht aufgefallen ist wie bescheiden die Reichweite ist. Bei 50m ist Schluss. Kenne ich von anderen Autos anders. Mein T6 hat über 120m. Also war ich heut mal beim freundlichen und hab die Scheinwerfer für knapp 100€ neu einstellen lassen. Ergebnis: besseres Licht in der Breite, aber nicht vorm Auto. Wie weit reicht der Lichtkegel denn bei euch? Bei mir wird auch bei höheren Geschwindigkeiten der Lichtkegel nicht länger...

 

Punkt 2: Die Tankanzeige. Wenn ich vollgetankt habe, zeigt die Tankanzeige voll an bei 750km Reichweite. Nach 200 gefahrenen km habe ich eine Restreichweite von 500/550km.. aber die Tankanzeige sagt halb leer. Für die nächsten 200km bleibt die Tankanzeige dann auf der Mitte stehen.. um dann linear zur Restreichweite zu fallen. Ist das bei euch auch so? Wenn nein, was könnte kaputt sein?

 

Vielen Dank schonmal im Voraus. Grüße & ein schönes WE!

16 Antworten

Moin.

1. welches Licht hast du

2. kenn ich von meinem auch. Hat sogar der A6 4g manchmal. Gestern hat es ne Ewigkeit gedauert bis er von halb voll runter gegangen ist, dafür hat er denn aber auch gleich 2 Striche auf 50km BAB geschluckt... ok ich wollte die neuen Sommerreifen ausprobieren ^^

Wenn es dich doll stört, man kann die Tankanzeige Nasskalibrieren lassen beim :). Evt Gift das ein wenig.

Themenstarteram 23. März 2019 um 13:24

Hallo,

 

1. Das Matrix LED mit dynamischen Blinklicht.

 

2. also gibt es keinen Messfühler sondern er rechnet das elektronisch? Dann würde ich es Kalibrieren lassen.

Es gibt glaub ich sogar 2 Fühler.

Die Scheinwerfer kann man mit einem Imbus vorne hochdrehen. Wenn dir der Kegel zu niedrig ist, fahr zu einer freien Werksatt die sollen dir den einsteller vor stellen und bis maximal hoch drehen. Die Bei Audi stellen gerne zu tief ein. Wichtig ist dabei da Auto per Drive select auf „Auto“ zu haben. Scheck nochmal bei Auto Einstellungen vorher, ob die Scheinwerfer nicht aus Versehen auf „Rechtsverkehr“ eingestellt ist. Denn fährt der nämlich weiter runter.

Themenstarteram 23. März 2019 um 18:23

Also dann frag ich mal nach.

 

Sollte sich der Lichtkegel Geschwindigkeitsabhängig ändern?

Angeblich ja bei eingeschaltetem Fernlichtassi. Soweit mir bekannt ist wird der Lichtkegel ab 110 Km/h weiter nach vorne geworfen (kein Gegenverkehr oder andere Verkehrsteilnehmer vorrausgesetzt).

LG

HorchA8

Ich haenge mich hier mal mit rein, hab den vfl mit xenon, vor parr tagen ist der linke abbiegelicht ausgefallen. Austauschen nur moeglich wenn der Scheinwerfer ausgebaut wird. Sind nur 3 schrauben. Die frage ist, sind die Montageposition definiert oder muss ich nach dem ausbauen wiexer einstellen fahren?

Muss auf jeden Fall nach dem Aus und Einbau wieder eingestellt werden.

Zitat:

@HorchA8 schrieb am 23. März 2019 um 19:18:06 Uhr:

Angeblich ja bei eingeschaltetem Fernlichtassi. Soweit mir bekannt ist wird der Lichtkegel ab 110 Km/h weiter nach vorne geworfen (kein Gegenverkehr oder andere Verkehrsteilnehmer vorrausgesetzt).

LG

HorchA8

Habe auch Matrix mit FL Assi. Bei mir wird der Lichtkegel ab 60-65 km/h weiter nach vorn geworfen.

Auch das kann sein, wie gesagt, soweit mir bekannt war... Ich wüsste jetzt leider nicht wo man genau nachlesen könnte wie es wirklich funktioniert. Vielleicht hat ja hier jemand einen Link oder entsprechende Infos wo draus hervorgeht wie die Funktionsweise genau ist, dass würde mich auch interessieren.

LG

HorchA8

Zitat:

@lalala2104 schrieb am 24. März 2019 um 11:41:13 Uhr:

Ich haenge mich hier mal mit rein, hab den vfl mit xenon, vor parr tagen ist der linke abbiegelicht ausgefallen. Austauschen nur moeglich wenn der Scheinwerfer ausgebaut wird. Sind nur 3 schrauben. Die frage ist, sind die Montageposition definiert oder muss ich nach dem ausbauen wiexer einstellen fahren?

Hatte das gleiche Problem, wurde ohne Ausbau getauscht. Geht aber auch nur beim Abbiegelicht. Mann brauch aber viel Geschick und kleine Hände dazu ;-)

Also zur Tankanzeige kann ich nichts sagen. Da ich einen Rechtslenker 2015 habe allerdings etwas zur

Lichtthematik. LED Matrix bei Regen und neuer Fahrbahn ist grausam. Die Blendwirkung der Schilder in

Kombo mit Matrix LED ist für meinen Geschmack zu stark. Das Umschalten RHD LHD in Bezgu auf das Licht ändert nur etwas an der Mittenausleuchtung. Weder auf der einen noch auf der anderen Einstellung finde ich es gut.

Bei trockener Fahrbahn ist noch alles halbwegs im grünen Bereich aber bei Regen haette ich gerne mein altes Xenon wieder zurück. Vielleicht bringt das nachjustieren etwas aber so richtig kann ich es mir nicht vorstellen.

 

Habe mir als erstes neue Ambilight LED´s besorgt um alles auf rot umzurüsten denn kaltweiß ist alles andere

als gut für ausgedehnte Nachfahrten.

Kannst doch umstellen auf warm Weiß. Hast du passende mit 4 Pins gefunden ?

weiß gefällt mir in der Nacht nicht. Würde gerne auch vorne oben und hinten oben umrüsten aber dann braucht es jemand der die LED´s auslötet. Habe mir die 4Pins für vorne unten und hinten unten plus Türablage rechts/links besorgt. Finde Rot bei Nacht wesentlich angenehmer.

Ja ich auch. Find es auch schade das man es nicht alles auf rot machen kann. Technisch garantiert möglich weil die roten LEDs sind ja überall schon mit drin.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Reichweite Abblendlicht & Verhalten Tankanzeige