ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Reichweite 55TFSI

Reichweite 55TFSI

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 29. Mai 2020 um 10:47

Hallo zusammen,

Ich hoffe ich habe in der Suche nichts übersehen.

Wie ist denn bei den 55TFSI Fahrern so die Reichweite?

Bevorzugt darf ich einen 50TDI oder einen 55TFSI bestellen.

Momentan fahre ich den alten A6 mit 2,0 TFSI und der ist auf der Bahn, sein Hauptes Einsatzgebiet, sowas von durstig...

Im Schnitt brauche ich da 12,5l... das ewige Tanken nervt...

Freu mich mal auf eure Antworten

Beste Antwort im Thema

Also ich habe die Woche 15.000 km Vollgemacht. Ich habe im Schnitt 11L/100 km und auch den 73L Tank, tanke immer so zwischen 600 - 650 km in etwa. Gerne etwas zügiger und wenn AB dann gerne auch mal links.

Das mit den 340 Ps kann ich allerdings nicht bestätigen, der ist so leise das ich manchmal überlege ob er die wirklich hat. Aber die kleiner werdenden Autos um mich herum beruhigen mich dann. :D

Immer wieder den 55er!

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

In 6 Wochen könnte ich dir durchaus hilfreich eine Antwort geben. Bis dahin eher: Die Reichweite wird beim 50TDI mit selber Tankinhaltsgröße definitiv höher sein. Insbesondere wenn Du der linke Spur Autobahn Fahrer bist. Benziner streuen nach oben mehr als Diesel... Mit dem 4G habe ich mit dem Diesel eine Reichweite von ca. 750km. Ich denke mal - wenn ich meinen 55TFSI habe, wird mich mein Tankwart alle 550km sehen...

Vielleicht kommen aber noch Erfahrungswerte von anderen Nutzern...

Hängt halt wie immer von den bekannten Faktoren Fahrstil und Verkehrsbedingungen ab. Mein 55 TFSI auf der gleichen Autobahnstrecke (ca. 550 Km) verbraucht zw. 10 und 14 Liter, wobei 12 so der Schnitt sein dürfte.

 

Mit dem großen Tank komme ich dann entweder durch mit noch 100 Km Restreichweite oder tanke nach spätestens 400 Km, wenn die Reserve leuchtet. Da ich meistens recht flott fahre, hängt es dann stark vom Verkehr ab und wie oft Bremsen-Beschleunigen vorkommt.

Bei mir sind es mit 73 Liter Tank (es gibt ja auch noch den mit 63) 700 km. Fahre aber viel Strecke und bin da sparsam unterwegs.

Lies dir mal den Thread vom 55 tfsi (hat jemand einen 55TFSI) durch. Kann dir bei der Entscheidung evtl helfen.

Themenstarteram 29. Mai 2020 um 19:24

Zitat:

@Mudscho schrieb am 29. Mai 2020 um 18:42:19 Uhr:

Bei mir sind es mit 73 Liter Tank (es gibt ja auch noch den mit 63) 700 km. Fahre aber viel Strecke und bin da sparsam unterwegs.

Lies dir mal den Thread vom 55 tfsi (hat jemand einen 55TFSI) durch. Kann dir bei der Entscheidung evtl helfen.

Super Danke für Eure Antworten...

Hilft mit schonmal etwas weiter, jetzt bin ich dann mal gespannt was der Unterschied bei den Leasingsummen so macht..

Brauche mit dem 55er ca. 1,5l mehr Schiberitt mehr als mit dem 3.0 tdi , bei gleicher Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 83km/h ( letzten 7 Jahre mit diversen Fahrzeugen ) und knapp 50.000km/a. Also ich brauche keinen Diesel mehr, die Fahrkultur des 55er ist Bombe. Dafür „nur“ 1,5 l mehr : perfekt. Reichweite: zwischen 350 und 920 alles drin.

Ich habe bei 50.000km/a Leasingfaktor <1. Wobei je teurer, desto Geringer der Faktor.

So ein aufgeladener Benziner hat eine große Bandbreite beim Verbrauch.

Wenn du allerdings schon mit dem 2l Motor >12l verbrauchst, wird es mit einem 3l Motor nicht viel besser werden. Mehr verbraucht er vermutlich aber nicht, da er nicht so ausgequetscht werden muss bei zügiger AB-Fahrt.

Zitat:

@KayLinus schrieb am 29. Mai 2020 um 10:47:54 Uhr:

Hallo zusammen,

Ich hoffe ich habe in der Suche nichts übersehen.

Wie ist denn bei den 55TFSI Fahrern so die Reichweite?

Bevorzugt darf ich einen 50TDI oder einen 55TFSI bestellen.

Wenn du beides bestellen "darfst", steht der 50TDI nicht zur Debatte. Im übrigen auch völlig unterschiedliche Leistungsklassen.

Also ganz klar 55TFSI. Von der "Fahrbarkeit" des 50TDI mal ganz abgesehen.

Themenstarteram 29. Mai 2020 um 22:29

Zitat:

@MZ-ES-Freak schrieb am 29. Mai 2020 um 21:16:59 Uhr:

Zitat:

@KayLinus schrieb am 29. Mai 2020 um 10:47:54 Uhr:

Hallo zusammen,

Ich hoffe ich habe in der Suche nichts übersehen.

Wie ist denn bei den 55TFSI Fahrern so die Reichweite?

Bevorzugt darf ich einen 50TDI oder einen 55TFSI bestellen.

Wenn du beides bestellen "darfst", steht der 50TDI nicht zur Debatte. Im übrigen auch völlig unterschiedliche Leistungsklassen.

Also ganz klar 55TFSI. Von der "Fahrbarkeit" des 50TDI mal ganz abgesehen.

Japp ist egal...

Bevorzugt wird bei uns allerdings die Benziner bestellt...

Ich muss nur mit der Leasingrate klarkommen..

Zitat:

@judyclt schrieb am 29. Mai 2020 um 20:10:34 Uhr:

So ein aufgeladener Benziner hat eine große Bandbreite beim Verbrauch.

Wenn du allerdings schon mit dem 2l Motor >12l verbrauchst, wird es mit einem 3l Motor nicht viel besser werden. Mehr verbraucht er vermutlich aber nicht, da er nicht so ausgequetscht werden muss bei zügiger AB-Fahrt.

also bei zügiger AB-Fahrt fahre ich den 55TFSI mit 11l - dank lang übersetztem 6./7. Gang ;

dann habe ich aber auch souveräne Fahrleistungen - den 2l Motor muss man ganz anders fordern, um vorwärtszukommen;

öfter frage ich mich, ob der 55TFSI wirklich "nur" 340 PS/500NM hat - mir kommt das Auto mit jetzt gut eingefahrenen 24.000KM immer wieder extrem flott vor....

trinken tut er bei mir halt im Kurzstreckenbetrieb....

Gruß rmx

Themenstarteram 30. Mai 2020 um 7:11

Zitat:

@remix schrieb am 29. Mai 2020 um 22:48:11 Uhr:

Zitat:

@judyclt schrieb am 29. Mai 2020 um 20:10:34 Uhr:

So ein aufgeladener Benziner hat eine große Bandbreite beim Verbrauch.

Wenn du allerdings schon mit dem 2l Motor >12l verbrauchst, wird es mit einem 3l Motor nicht viel besser werden. Mehr verbraucht er vermutlich aber nicht, da er nicht so ausgequetscht werden muss bei zügiger AB-Fahrt.

also bei zügiger AB-Fahrt fahre ich den 55TFSI mit 11l - dank lang übersetztem 6./7. Gang ;

dann habe ich aber auch souveräne Fahrleistungen - den 2l Motor muss man ganz anders fordern, um vorwärtszukommen;

öfter frage ich mich, ob der 55TFSI wirklich "nur" 340 PS/500NM hat - mir kommt das Auto mit jetzt gut eingefahrenen 24.000KM immer wieder extrem flott vor....

trinken tut er bei mir halt im Kurzstreckenbetrieb....

Gruß rmx

Das kann ich nur bestätigen.

Um vernünftig Vorwärts zu kommen muss man den 2l treten.. deshalb die Hoffnung das die Reichweite mit dem 3l besser ist weil er sich bei gleichem Tempo einfach ruhiger fahren lässt

Also ich habe die Woche 15.000 km Vollgemacht. Ich habe im Schnitt 11L/100 km und auch den 73L Tank, tanke immer so zwischen 600 - 650 km in etwa. Gerne etwas zügiger und wenn AB dann gerne auch mal links.

Das mit den 340 Ps kann ich allerdings nicht bestätigen, der ist so leise das ich manchmal überlege ob er die wirklich hat. Aber die kleiner werdenden Autos um mich herum beruhigen mich dann. :D

Immer wieder den 55er!

Deine Antwort
Ähnliche Themen