ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Rechtschreibung

Rechtschreibung

Themenstarteram 23. Dezember 2017 um 23:52

Ich finde die Qualität eurer Artikel in den News in der letzten Zeit einfach nur noch unterirdisch.

Könnt ihr die Artikel nicht wenigstens vor dem veröffentlichen gegenlesen?

Das wäre wirklich nett von euch.

Es gibt so viele die euch auf die Fehler die ihr macht aufmerksam machen aber ich habe das Gefühl es wird dann nochmal einer drauf gesetzt.

Da wird sich wie in dem BMW Thread darüber ausgelassen und Beiträge gelöscht!? Ich denke jeder hat das Recht sich über die miserable Qualität die hier veröffentlicht wird zu beschweren.

Das wollte ich mal loswerden.

Wünsche frohe Weihnachten und ein paar ruhige Tage.

Beste Antwort im Thema

Tastatur kaputt? Kein Komma drauf?

Vor dem Veröffentlichen nicht gegengelesen?

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Tastatur kaputt? Kein Komma drauf?

Vor dem Veröffentlichen nicht gegengelesen?

Ich stimme dem TE in gewisser Weise zu. Teilweise hapert es wirklich an der Qualität vieler Artikel, habe schon in Überschriften Rechtschreibfehler gefunden und teilweise sogar fehlende/überschüssige Wörter. Der Trend ist zwar in der gesamten online- Medienwelt festzustellen, aber man kann ja bei MT mit gutem Beispiel vorangehen und zumindest das User-Lektorat in den Kommentaren ernstnehmen. Das wurde früher gemacht, jetzt muss man dem Verfasser des Artikels schon eine PN schrieben, wenn man einen Fehler beseitigt sehen will.

Gruß Sitzheitzung.

Zähle mal die Fehler des TE. Es sind eine Menge, obwohl sein Beitrag relativ kurz ist.

Wer sich über "unterirdische und miserabele" Qualität beschwert, sollte es doch selbst sehr viel besser können.

Rechtschreibfehler kommen vor, auch wenn es bei Profi-Schreibern sicherlich weniger sein dürften. Was mich an vielen News-Artikeln stört ist die inhaltliche Qualität. Insbesondere diesen ganzen dpa-Rotz könnte man komplett streichen ohne einen Informationsverlust zu haben. Diese dpa-Artikel sind im besten Fall inhaltsleer, im schlechteren Fall voller inhaltlicher Fehler.

 

Von Menschen, die sich selbst als Redakteure betiteln, würde ich qualitativ ordentliche Artikel aus eigener Feder erwarten. Aber deren Kapazitäten sind wohl durch die Verbreitung von dpa-Schrott und dem Platzieren von Werbeartikeln gebunden.

Gibt sich doch Deutschkurs - kann er dann machen abschluszprüfung :eek::cool:

Frohes Fest :D

Ich zähle - grob gesagt und ohne Anspruch auf Richtigkeit - 19 Stück im Eingangspost. Darum packe ich ihm jetzt eine Tüte "Duden" ein und knatter schon mal los. :)

Frohes Fest und bleibt alle einfach mal locker!

Grundsätzlich stimme ich dem Ansinnen des TE zu. Teilweise muss man sich Posts laut vorlesen, um sie verstehen zu können. Das aber in einem derart fehlerhaften Deutsch vorzutragen, entbehrt einer gewissen Komik nicht.

Klar, dass auf der Rechtschreibung des Fragestellers rumgehackt wird.

Eigentlich kann man trotzdem an eine Redaktion die eine professionelle Seite betreibt etwas andere Ansprüche stellen, ganz egal welche Rechtschreibkenntnisse die User haben ;)

Wie viele Leute sollen denn in der Redaktion tätig sein?? Wie viel tausende Threads gibt es hier (und jede Minute kommen bestimmt 500 dazu)?? Bleibt doch mal auf dem Boden. Wie soll das denn gehandhabt werden?? Allein die Leute, deren Muttersprache nicht "teutsch" ist und die hier versuchen ihre (verkehrs-)technischen Probleme anschaulich zu erklären..........

Think Pink & Lujah

Es geht hier im die redaktionellen Beiträge auf der Webseite (News), nicht um das Forum oder Blogs die von Usern gefüllt werden.

Irgendwie nicht mal den ersten Satz des Fragestellers gelesen, oder ??

Doch schon - aber auch dafür fehlen die "Redakteure".

Später wurden dann nur noch Rs-Fehler gesucht (und auch gefunden).

Zitat:

@KNUT-VIII. schrieb am 24. Dezember 2017 um 16:28:07 Uhr:

Wie viele Leute sollen denn in der Redaktion tätig sein?? Wie viel tausende Threads gibt es hier (und jede Minute kommen bestimmt 500 dazu)?? Bleibt doch mal auf dem Boden. Wie soll das denn gehandhabt werden?? Allein die Leute, deren Muttersprache nicht "teutsch" ist und die hier versuchen ihre (verkehrs-)technischen Probleme anschaulich zu erklären..........

Think Pink & Lujah

Wie kommst du auf so eine absurde Zahl? Gestern (von 0-24 Uhr) wurden insgesamt 624 neue Themen auf MT erstellt. Und man sieht auch nur ab und an Leute, die ihre Fragen in sehr schlechtem Deutsch oder Englisch stellen.

Zitat:

@KevinP09048196 schrieb am 23. Dezember 2017 um 23:52:54 Uhr:

Ich finde die Qualität eurer Artikel in den News in der letzten Zeit einfach nur noch unterirdisch.

Das ist kein Zustand der letzten Zeit - sondern geht schon einige Jahre (gefühlt seit 2009) so und wurde auch schon mehr wie einmal hier moniert...geändert hat sich...nichts - eher im Gegenteil, es wird immer schlimmer! :rolleyes:

 

Wenn es ja mal vorkommen würde, dass die MT-Redaktion einen Räschtschreipfähler verbockt wäre das ja nicht schlimm, aber es gibt ja kaum einen News-Beitrag wo keine Rechtschreibfehler, viel schlimmer noch sogar Worte vertauscht, Sätze aus dem Zusammenhang gerissen und einen völlig anderen Sinn ergeben...von der "fachlichen" Qualität ganz zu schweigen!

Manchmal (also quasi immer!) wenn man die Newsbeiträge liest, hat man das Gefühl dass in der Redaktion nur Analphabeten arbeiten, die vom Thema Auto soviel Ahnung haben wie ein Affe vom Skat spielen...und die das was sie hier veröffentlichen weder korrekturlesen noch verstanden haben!

Zitat:

@A346 schrieb am 24. Dezember 2017 um 11:56:31 Uhr:

...sollte es doch selbst sehr viel besser können.

Wenn der Te ein Redakteur wäre, der sein Geld damit verdient würde ich dir zustimmen... :rolleyes:

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 24. Dezember 2017 um 12:55:48 Uhr:

Ich zähle - grob gesagt und ohne Anspruch auf Richtigkeit - 19 Stück im Eingangspost. Darum packe ich ihm jetzt eine Tüte "Duden" ein und knatter schon mal los. :)

Frohes Fest und bleibt alle einfach mal locker!

Ich muss trotz meinem Abi gestehen, ich kann keine 19 finden.

Der letzte Satz ist allerdings auch meine Meinung.

Gruß Moorteufelchen

Ähnliche Themen