ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Realistischer Verkaufspreis Sportcoupe 2001

Realistischer Verkaufspreis Sportcoupe 2001

Themenstarteram 18. August 2009 um 23:12

Guten Abend MB- Freunde,

leider muss ich mein Sportcoupe von 2001 mit dem folgenden Link wegen Familienzuwachs verkaufen: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=bqbjlbpbgiy4

Nun ne Frage an Euch, ist der Verkaufspreis erzielbar und realistisch als Privatverkauf?

Das Fahrzeug ist unfallfrei.

Mfg Ralf

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hi

Wert ist das Fahrzeug diesen Preis auf jede Fall,soweit man das beurteilen kann ;)

Einzige "Nachteile" sind der alte 2,0l Motor und das frühe Baujahr aber das ist in meinen Augen net so schlimm.

Momentan ist es aber schwierig Fahrzeuge in dieser Preisklasse an den Mann zu bringen. Die Abwrackprämie kostet den Gebrauchtwagen Markt jede Menge Käufer.

Die Wirtschaftskrise tut ihr übriges. Vielen fehlt einfach das Geld und eine Finanzierung kannst du als Privatmann schlecht anbieten.

Daher braucht man derzeit als verkäufer einen sehr langen Atem. Auch mit einem angemessenen Preis kann der verkauf eines Wagen heute mehrere Monate dauern. Soll es schnell gehen geht das nur über den Preis.

Gruß Tobias

Ich finde den Preis auch in Ordnung.

Es kann aber trotzdem lange dauern, bis das Auto weg kommt. Ich merk's gerade bei mir.. ich will meine Limousine verkaufen. Wenn es aber nicht eilig ist, dann hofft man immer weiter dass der gewünschte Preis doch noch erzielt wird.

Nur mal so aus Interesse, stehen bei eurem Auto demnächst irgendwelche Reparaturen an?

Übrigens: Glückwunsch zum Familienzuwachs!

Themenstarteram 19. August 2009 um 1:09

Zitat:

Original geschrieben von Racer4ever

Ich finde den Preis auch in Ordnung.

Es kann aber trotzdem lange dauern, bis das Auto weg kommt. Ich merk's gerade bei mir.. ich will meine Limousine verkaufen. Wenn es aber nicht eilig ist, dann hofft man immer weiter dass der gewünschte Preis doch noch erzielt wird.

Nur mal so aus Interesse, stehen bei eurem Auto demnächst irgendwelche Reparaturen an?

Übrigens: Glückwunsch zum Familienzuwachs!

Grüß Dich, Reparaturen stehen bei dem Fahrzeug nicht an, Tüv und Co sind 5 Monate alt. Es wird halt nur bissl eng hinten mit den Kindersitzen deshalb gebe ich den Wagen ab.

Solche Fahrzeuge sind laut Autobudget mit 10000 Euro als Privatverkauf gelistet, doch den Wert halte ich zur Zeit und bei der angespannten Marktlage als zu hoch.

Mfg Ralf

Nein, das war nicht so gemeint, dass das Auto aufgrund von Reparaturen verkauft wird. Es hat mich interessiert, was meiner vllt. noch Wert wäre, nachdem ich ne Menge Geld inverstiert habe und viele Teile ausgetauscht habe.

Zitat:

Original geschrieben von Racer4ever

.. ich will meine Limousine verkaufen. Wenn es aber nicht eilig ist, dann hofft man immer weiter dass der gewünschte Preis doch noch erzielt wird.

Nur Geduld, ab einem Alter von 30 Jahren sollen sie sogar wieder im Preis steigen ;)

Zum Themenstarter, sieht doch top aus, doch ob sich gerade in diesem Forum ein Käufer zu diesem Preis findet..... wir wissen einfach zuviel das Falsche :D

Verschleudern würde ich das Schmuckstück allerdings nicht und es dauert ja doch noch einige Monate, bis der Kindersitz zwickt. :rolleyes:

Hallo,

schickes auto und der Preis ist ja super!

Du hast geschrieben das dein Wechselr am APS 30 MP§ fähig ist°

Welcher ist des?

Gruss

Hallo Ralf,

ich finde den Preis für dein Fahrzeug völlig OK. Wir würden ihn sogar nehmen, aber meine Frau hat ihren auch zum Verkauf stehen und der muß erst weg, versteht sich. Sollte es in nächster Zeit passieren, melde ich mich mal bei dir, wenn es dir Recht ist.

Grüße

Willy

am 19. August 2009 um 23:16

Hallo,

ich sags Dir ehrlich - der Markt ist tot----mausetot. Ein Musterbeispiel für die Auswirkungen staatlicher Eingriffe bzw. Staatswirtschaft.

Den Schaden, den Politiker hier anrichten beschränkt sich nicht nur auf 5 Millarden Steuergelder.

Die Preisklasse 7-12t € - da ist der typische Abwracker zuhause. Der hat jetzt einen Neuwagen vor der Türe stehen, oft mit 3 Jahren garantie und mehrere Jahre kostenloser Wartung.

Ist zwar kein Benz, aber dieser Klientel ist es egal. Gestern kamen die Absatzzahlen von Dacia - die Fabrik läuft an der Kapazitätsgrenze - insbes. dank Germany.

Ich versuche seit Monaten einen VW zu verkaufen - Preis lt. Schwacke: 9000 Euro. Der Wagen ist wie neu, 40tkm, fast Voll ausgestattet--- in 2 Monaten nix. Der Preis ist mittlerweile auf 8000----außer einem Gebot über 6000 nix.

Und bei den Vertragshändlern am Ort: Die suchen Grundstücke, auf denen sie ihre Halden an Gebrauchtwagen parken können. Egal ob VW,BMW oder Benz.

 

Geh mal zum Spaß 500 runter, ob sich jemand meldet.

Der Preis geht voll in Ordnung und der Wagen sieht auch Top gepflegt aus und hat dazu noch eine Top Ausstattung. Eine Schande das der Markt im Augenblick (und darüber hinaus) so dermassen am Boden ist das man die Autos schon fast wegschenken muss. Mehr als die vorgeschlagenen 500 Euro würde ich keinesfalls runtergehen. Da blutet einem ja das Herz....:(

am 20. August 2009 um 9:10

Preis ok wirklich 1a - nicht daß ich mißverstanden werde, vorallem wenn man die Preise bei den Vertragshändlern anschaut - die tun alle so, als ob nix wäre und lassen die Fahrzeuge lieber stehen, als beim Preis richtig runterzugehen.

Nein - ich bin hier wirklich sauer auf die Politik(er). Das sind alles Werte und sauerverdientes Geld und dann kommen ein paar Hansel und machen das im Rahmen einer Volksverdummung zu nichte.

Andere Möglichkeit wäre, daß Du den Wagen mit einem Mindestpreis versehen bei ebay einstellst. Kostet Dich 10€ an Einstellgebühr - da erreichst Du nochmal einen größeren Interessentenkreis.

Hi,

fürchte, der Preis ist für ein 8 Jahre altes Auto derzeit zu hoch. Das er es eigentlich wert ist, da sind wir uns wohl alle einig. Aber: für ca. 12.000 € bekomme ich ein 2004er oder sogar 2005er Baujahr (also Facelift) mit ähnlicher Laufleistung vom MB-Dealer, also mit dem "vollen" Garantie-/Gewährleistungsprogramm.

Wünsche Dir aber viel Erfolg beim Verkauf und möglichst wenig "Was isse läääzdde Preis..."-Anrufe ;)

Sonnige Grüße

Superlolle

Hallo,

ich finde den Preis günstig. Ich habe für meinen Bruder sehr lange nach einem gesucht. 3 Monate lang. Haben im Juli zugegriffen. In Schwarz für 8.900 EUR.

Mit weniger Ausstattung. Und der war wirklich günstig. Unter 9.900,- ist kaum einer inseriert gewesen.

Jetzt habe ich dann das gleiche Auto im August gekauft. Meiner war ein Schnäppchen für 7.350,- EUR.

Also dein Auto ist aufgrund der Ausstattung mehr als OK.

Der Erfahrung nach ist es ein Geduldsspiel. Manchmal ist es auch gut nicht dem ersten das Auto gleich zu schenken. Ich vermute das dein Auto für 8.200 EUR weg gehen sollte.

Viel Erfolg.

Gruß

Koogx

Ich kann mich da nur dem "Vorredner" anschliessen. Habe vor 14 Tagen ein C200 Kompressor Sportcoupe, Bj. 5/2001 mit 90tkm für € 9.000,-- bei Daimler gekauft. 1 Jahr Gebrauchtwagengarantie, TÜV neu, und grosse Inspektion incl.

Das Auto solle ursprünglich € 11.900,-- kosten, da er aber wohl schon sehr lange stand, sind die auf € 9.500,-- runtergegangen. Ich habe dann noch einen Parkrempler entdeckt (2 kleine Beulen) den ich moniert habe und € 9.000,-- geboten. Nach Rücksprache mit seinem Chef hat der Verkäufer dann gesagt, wenn Sie sofort unterschreiben und nichts in Zahlung geben € 9.000,--

Die Minibeulen hat mir ein Beulendoktor für € 80,-- weggemacht.

Liebe Grüsse

Luchti

Themenstarteram 20. September 2009 um 17:40

So, der Wagen ist für 8000 Euro weggegangen was auch meine Schmerzgrenze war. Das Auto hat ein 74 jähriger alterer Herr gekauft wegen der grossen Türen und ist damit sehr zufrieden.

Mfg Ralf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Realistischer Verkaufspreis Sportcoupe 2001