ForumV40 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. Realistischer Restwert V40 T3 RDesign?

Realistischer Restwert V40 T3 RDesign?

Volvo V40 2 (M/525)
Themenstarteram 24. Dezember 2015 um 14:37

Erst mal frohe Weihnachten an alle :)

Ich muss ab nächstem Jahr deutlich mehr mit meinem Auto fahren ("Car Allowance" + Kilometergeld statt dem klassischem Dienstwagen) und überlege ob es nicht sinn macht auf einen Diesel zu wechseln. Bei ca. 45tkm im Jahr spricht eigentlich einiges für den Diesel. Dafür würde ich gerne erst mal versuchen den V40 privat zu verkaufen und eine Inzahlungnahme beim Händler zu vermeiden (der neue soll ein V60 D4 oder D5 mit RDesign werden). Was kann ich realistisch für meinen V40 noch verlangen? Da es nur wenige Benziner mit vergleichbarer Ausstattung und KM Laufleitung gibt tue ich mich gerade recht schwer da eine gute VHB zu finden...

Hier mal die Daten:

Volvo V40 T3 RDesign mit Heico Leistungssteigerung auf 200PS

EZ: 3/2013

KM Stand: ca. 53000

Farbe: Polarweiß

2. Hand (1. war der Händler, 6 Monate 4tkm)

Ausstattung ist vergleichbar mit Kinetic + RDesign

Pflegezustand ist innen wie außen Top. Nur Handwäsche und keine Schäden außer minimalem Steinschlag

Listenneupreis war €37189

Extras:

Business Paket Pro

Fahrdynamikpaket

Fahrassistenzpaket

Xenon mit Kurvenlicht

Einparkhilfe hinten

Vordersitze beheizt

Regensensor

18" Midir Sommerräder (ca. 5-6mm rundum)

17" Ixion Winterräder (ca. 5-6mm rundum)

Zusätzlich wurde folgende Komponenten verbaut:

Heico Sportiv eMotion Leistungssteigerung (gemessen mit 205 PS und 326 NM)

Heico Sportiv Sportfedern (Originalfedern noch vorhanden)

Heico Sportiv Abgasanlage (Originalabgasanlage noch vorhanden)

Heico Sportiv lackierte Tachoverkleidung

H&R Trak+ Spurverbreiterung

Alles durch den TÜV abgenommen und eingetragen

Zusätzlich noch eine (entfernbare) Folierung der Spiegel, Scheibenumrandung und des Hecks

Kosten für das Tuning: €3660

Eine Volvo Pro Full Service Vertrag (alle Wartungs- und Verschließteile und Werksgarantie bis Laufzeitende sind inkl.) kann übernommen werden. Restlaufzeit 19 Monate und noch 32tkm frei. Kostenpunkt €46/Monat inkl. Heico-Aufschlag

Würde mich freuen wenn jemand einen Tipp hat oder einfach mal einen Betrag in den Raum wirft den er bereit wäre zu zahlen ;)

Ähnliche Themen
27 Antworten

Ich würde vorsichtig geschätzt von mindestens 50 % Verlust ausgehen.

Mein D3 war ähnlich ausgestattet und mit weniger Kilometer und die Nachfrage auf dem Gebrauchtwagenmarkt war praktisch null.

Letztendlich ging er für 16500 an einen Händler. Auf dem freien Markt wirst du du den nur schwer los.

Als ich meinen S40 dieses Jahr verkauft hab dachte ich auch an privat da bleibt mehr hängen...

Im nachhinein würde ich den nächsten an den Händler verkaufen die 500-1000€ die mir der Händler weniger gegeben hätte war es im nachhinein nicht Wert sich den "Stress" mit privatverkauf anzutun.

Meiner sieht recht ähnlich aus und ich beobachte das ganze etwas.. aus dem Bauch heraus würde ich sagen, dass er durch Heico etwas mehr wert ist. Allerdings kauft sowas auch nicht jeder. Die Ausstattung ist vernünftig und lässt wenig zu wünschen übrig. Ich würde es auch erstmal privat versuchen. Händlereinkaufspreis dürfte bei rd. 15k liegen (hatte kürzlich mal eine Schwackeabfrage gemacht) + die Extras von Heico rd. 1-2k extra.. Ich denke insgesamt sollten da privat schon mind. 17-18k drin sein.

Allerdings kenne ich auf Autoscout einen privat angebotenen schwarzen T3 Momentum mit Business etc. (35Tkm) der aktuell für rd. 17.500 angeboten wird.. und das schon seit einer gefühlten Ewigkeit (mind 1 Jahr, Kilometerstand steigend, Preis fallend).

Kannst uns ja mal auf den Laufenden halten, interessiert mich wie es weiter geht bzw. wie es letztlich ausgegangen ist.

Viel Erfolg ;-)

Zitat:

@KelleOne schrieb am 24. Dezember 2015 um 23:15:26 Uhr:

Allerdings kenne ich auf Autoscout einen privat angebotenen schwarzen T3 Momentum mit Business etc. (35Tkm) der aktuell für rd. 17.500 angeboten wird.. und das schon seit einer gefühlten Ewigkeit (mind 1 Jahr, Kilometerstand steigend, Preis fallend).

Weil die Nachfrage auf dem Gebrauchtwagenmarkt für Volvo gleich Null ist. Der Ottonormalverbraucher greift in dieser Preisklasse lieber zu Golf und A3. Und die billigen Leasingpreise des V40 erledigen den Rest. Die meisten leasen lieber einen neuen als sich einen gebrauchten zu kaufen.

Die einzige Möglichkeit sehe ich wirklich darin das jemand einen Heico Umbau sucht.

Ich hab das Thema ja mit meinen V40 durch und war wirklich heil froh wo er weg war.

gIb ihn in Zahlung oder werde unglücklich.

Selbst ein wenig gelaufener Polo geht von privat kaum weg, wenn man wahrheitsgemäß zwei kleine Blechschäden angibt. pRivat läuft irgendwie schlecht und jetzt habe ich ihn behalten.

ansonsten lease ich, da müssen natürlich Rabatte drin sein, die man beim Kauf einfach nicht bekommt.

Versuche mit deinem Händler einen fairen Kurs für die Inzahlungnahme zu erwirken. Es ist privat wirklich schwer solche Autos zu veräußern. Da wirst du so nicht glücklich mit. Ich hatte es bei meinem V50 auch versucht und letztendlich einfach keine Lust mehr mich damals mit irgendwelche Käufern wegen irgendwas zu rechtfertigen. Den Händler hat es reichlich wenig interessiert und wir haben einen wirklich guten Kurs bekommen. Etwas ähnliches hatte ich dieses Jahr mit unserem V60.

In der neuen AMS gibt es ein 100'000 km-Test vom Volvo V40 D3 Summum:

Testwagenpreis am 12.7.2013: EUR 45'415.- (inkl. Extra's für ca. EUR 14'000.-)

Händlerverkaufswert nach 100'000km: EUR 19'075.- (=42%)

Themenstarteram 26. Dezember 2015 um 9:00

Das deckt sich (leider) ganz gut mit den Zahlen die ich mir so gedacht habe. Ich werde es mir noch mal durchrechnen müssen ob ich nicht doch günstiger fahre wenn ich den V40 noch min. 2 Jahre nutze und ihn dann mit ca. 150-200k km abgebe. Der gröbsten Wertverlust habe ich ja schon hinter mir und eventuell fahre ich, trotz höherem Benzinpreis, doch günstiger mit dem "alten" auto.

Werd mir mal ein Angebot vom Händler einholen und dann kalkulieren, mal sehen was dabei rauskommt.

Schon mal vielen Dank und noch einen schönen zweiten Weihnachtstag!

Unsere Firmenvolvo gehen nach fünf Jahren meistens in den Export. Der letzte ging jetzt nach Litauen, in Deutschland kaum verkäuflich, wenn dann an Händler. Selbst die Volvo Händler haben an fünf Jahre alten Autos kein Interesse mehr.

Früher war das mal anders, da gabs viele alte Volvo im Straßenbild, aber die Zeiten sind vorbei. Das einzige was man immer verkauft bekommt ist ein Benz.

Moin,

habe meinen t2 linje you neu für 19200,- bei Volvo gekauft (10000,-) Rabatt auf Neupreis.... Mehr als 15000 halte ich für deinen für unwahrscheinlich. Trotzdem toitoi beim Eintscheiden...

Gruß,

dorsel

volvo benziner ist nicht gut zu verkaufen, wäre es ein D3 mit 5 zylinder, die gehen weg wie warme semmeln.

diese 5 zyl. laufen auch 400000 ohne murren. volvo eben.

Zitat:

@C70treiber schrieb am 26. Dezember 2015 um 13:12:01 Uhr:

Unsere Firmenvolvo gehen nach fünf Jahren meistens in den Export. Der letzte ging jetzt nach Litauen, in Deutschland kaum verkäuflich, wenn dann an Händler. Selbst die Volvo Händler haben an fünf Jahre alten Autos kein Interesse mehr.

Früher war das mal anders, da gabs viele alte Volvo im Straßenbild, aber die Zeiten sind vorbei. Das einzige was man immer verkauft bekommt ist ein Benz.

Das kann ich so nicht bestätigen.

Schon komisch was hier alles in einen Topf geworfen wird.. D3, 5 Jahre alte Firmenwagen, T2 You, 5 Zylinder die 400 Tkm laufen, D3 Summum im 100 Tkm-Test bei AMS, S40, Golf, A3 und Benz...

So wie ich das sehe geht es hier immer noch um ein 3jährigen (jungen) T3 R-Design mit Heico.. sowie ordentlichen Sommer- und Winterfelgen wovon andere Nachts vermutlich heimlich träumen.

Wenn ich gelegentlich die Angebote für BJ 2013 überfliege, dann kann ich da schon ein gewisse Fluktuation feststellen. Es scheint also auch Käufer zu geben. Das Fahrzeug worum es hier geht hätte unter den rd 50 aktuellen Angeboten vermutlich schon ein Alleinstellungsmerkmal (zzgl. Volvo Pro, Heico etc.). Ein schnöder T2 Kinetic oder You (120 PS wohl gemerkt) aus 2013 mit 0815 Felgen und sonst nix fängt bei rd. 16-17€ an..

Nur mal so am Rande an all die Schwarzmaler..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. Realistischer Restwert V40 T3 RDesign?