ForumStinger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Stinger
  6. RDKS für den Stinger

RDKS für den Stinger

Kia Stinger CK
Themenstarteram 30. November 2018 um 0:05

Hallo zusammen,

Hat von euch schon jemand RDKS - Sensoren gekauft ?

Wenn ja von welcher Marke und ob sie problemlos arbeiten.

Bei Artikeln aus der Bucht muss man ja immer vorsichtig sein.

Oder weiß jemand was Kia original verbaut ?

Beste Antwort im Thema

So, ich hab in den unendlichen Weiten des Internet die PIDs für KIA-TPMS gefunden.

Header: 7A0

Read TPMS: 0x22C00B

Ergebnis ist ein Bytestring mit folgendem Aufbau:

Byte E: VL Psi

Byte F: VL Temp

Byte I: VR Psi

Byte J: VR Temp

Byte M: HR Psi

Byte N: HR Temp

Byte Q: HL Psi

Byte R: HL Temp

Die Ergebnisse von PSI müssen noch in bar gerechnet werden:

Bar:= (Psi / 5) * 0,0689476

Die Ergebnisse von TEMP müssen noch in Celsius gerechnet werden:

Celsius:= Temp - 50

 

Ein kurzer Check in der App OBD-Link gab brav die Werte zurück ;)

Je nach App ist die Angabe der o.g. anders, aber mit dieser Info solte es gelingen!

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo,

habe im Februar diesen Jahres meine Winterräder mit den unten genannten Sensoren gekauft.

Arbeiten einwandfrei!

AUTEL RDKS SENSOR SCHWARZ

Ich habe welche in Korea bestellt die originalen. Kosten 4 Stück knappe 80€. Hier kostet einer ca. 107€. In den Niederlanden knappe 60€ das Stück.

Muss mal auf die Rechnung gucken, ich glaube es waren bei mir sens.it Sensoren ~38€/Stück. + 20€ für´s Anlernen. Es wurden in 10 Minuten die Werte 1:1 von den Originalen übernommen.

Bei meinen Autos - auch bei den Winterrädern für den Stinger - hat mein "Reifenhändler des Vertrauens" jeweils die CUB UNI 433Mhz Reifendrucksensoren verbaut. Kosten ca. 46 € pro Stück einschließlich silbernem Ventil. Angelernt werden brauchen diese Sensoren nicht extra. Nach ca. 50m Fahrt hat der "Rote" sie von allein erkannt.

In meinem Zweitwagen (Deutsches "Premiumfabrikat") funktionieren sie jedenfalls schon seit 2 Jahren einwandfrei.

am 28. Mai 2020 um 23:24

Zitat:

@FahreStinger schrieb am 30. November 2018 um 01:05:36 Uhr:

Hallo,

habe im Februar diesen Jahres meine Winterräder mit den unten genannten Sensoren gekauft.

Arbeiten einwandfrei!

AUTEL RDKS SENSOR SCHWARZ

Hast du mal ein link?

Oder passen alle in jede Felge?

Bin noch neu auf dem Gebiet und habe deswegen noch null Ahnung von RDKS Sensoren!

Hallo,

brauche bald für meinen GT 2 neue Sommerreifen.

Können die "alten" Sensoren weiterverwendet werden? Oder werden 2 neue Sensoren benötigt?

Habe noch keine Ahnung, ist mein erstes Auto mit dem Kontrollsystem.

 

Danke! :)

Bleibt alles drin bis se nicht mehr gehen ;)

Hat schon jemand die Temperatur der Sensoren lesen können?

Der Druck ist immer nur die halbe Wahrheit...

...oder muss man dafür andere Empfänger installieren, die dann via BT die Daten zur Verfügung stellen?

Die von CUB funktionieren bei den Borbet DY und Verdestein ohne Probleme. Sind von der ID vorprogrammiert auf VA li u. VA re, wie auch HA li u. re.

Ob der Druck richtig angezeigt wird, lässt sich doch halbwegs genau an der Tanke referenziert.

Einfach mit kalten oder gerade mal kurz gefahrenen und dann mit warmen Reifen, den Abgleich Bordcomputer zu Luftzapfsäule machen.

Wer natürlich 1 PSI spalten möchte, kann da auch eine Wissenschaft draus machen.

Die Sensoren bleiben bis die Batterien leer sind, iwas zwischen 4 und 10 J. Die Ventileinsätze und Dichtungen lasse ich bei jedem Reifenwechsel erneuern. Warum auch an den Pfennigartikeln sparen, wenn der Reifen gerade runter ist.

CUB RDKS Stinger
CUB RDKS ID Stinger

Ahh... Ich hatte mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt...

Ich würde gerne während der Fahrt via OBD2 etc. die Temperaturen der RDKS-Sensoren lesen. Das Menue im Stinger zeigt ja nur den Reifendruck. Bei meinem "alten" BMW wurden zusätzlich die °C angezeigt. Das war (für MICH) schon sehr hilfreich.

Die PIDs stehen im Stinger ja zur Verfügung. Die Temps sind ja auch 1Byte weiter im Datenstrom zu finden, werden aber nicht genutzt :(

Das dazu noch eine App wie z.B. Torque nötig ist ist aber klar!

Ah ja, sorry Du fährst ja die Semisliks und auch vermutlich auf Rennstrecke. Da macht das natürlich Sinn. Ich schaue mal wenn ich Zeit habe ob ich dazu was finde.

So, ich hab in den unendlichen Weiten des Internet die PIDs für KIA-TPMS gefunden.

Header: 7A0

Read TPMS: 0x22C00B

Ergebnis ist ein Bytestring mit folgendem Aufbau:

Byte E: VL Psi

Byte F: VL Temp

Byte I: VR Psi

Byte J: VR Temp

Byte M: HR Psi

Byte N: HR Temp

Byte Q: HL Psi

Byte R: HL Temp

Die Ergebnisse von PSI müssen noch in bar gerechnet werden:

Bar:= (Psi / 5) * 0,0689476

Die Ergebnisse von TEMP müssen noch in Celsius gerechnet werden:

Celsius:= Temp - 50

 

Ein kurzer Check in der App OBD-Link gab brav die Werte zurück ;)

Je nach App ist die Angabe der o.g. anders, aber mit dieser Info solte es gelingen!

Super Sache! Jetzt noch die Android App im internen System installiert bekommen und dann benötigt man im Optimalfall kein Handy oder Tablet.

Die meisten interessanten Sachen laufen anscheinend über 0x22.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Stinger
  6. RDKS für den Stinger