ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. RCD330+ zieht Strom

RCD330+ zieht Strom

Themenstarteram 12. Febuar 2020 um 10:52

Hallo zusammen,

habe die Suchfunktion benutzt aber nix (richtig) passendes gefunden.

Folgendes Problem:

Habe gestern mein RCD210 gegen ein RCD330+ getauscht. So weit so gut.

Nun zieht der USB Anschluss auch Strom, wenn ich den Schlüssel ziehe. Radio lässt sich auch einschalten.

Habe mich nun probeweise im Auto "eingeschlossen", sprich über Zentralverreigelung das Auto abgeschlossen.

Auch hier hat die USB Buchse Strom und ich kann das Radio einschalten.

Mein Gateway hat folgende Bezeichnung: 1K0907530AA

Laut meiner Recherche sollte das Gateway aktuell genug sein.

 

Mein Auto:

Golf VI Plus 1.6, BJ 2009

Hoffe jemand kann mir weiter helfen...vielen Dank schonmal!

Ähnliche Themen
8 Antworten
Themenstarteram 12. Febuar 2020 um 10:54

Zitat:

@wuakin schrieb am 12. Februar 2020 um 10:52:07 Uhr:

Hallo zusammen,

habe die Suchfunktion benutzt aber nix (richtig) passendes gefunden.

Folgendes Problem:

Habe gestern mein RCD210 gegen ein RCD330+ getauscht. So weit so gut.

Nun zieht der USB Anschluss auch Strom, wenn ich den Schlüssel ziehe. Radio lässt sich auch einschalten.

Habe mich nun probeweise im Auto "eingeschlossen", sprich über Zentralverreigelung das Auto abgeschlossen.

Auch hier hat die USB Buchse Strom und ich kann das Radio einschalten.

Mein Gateway hat folgende Bezeichnung: 1K0907530AA

Laut meiner Recherche sollte das Gateway aktuell genug sein.

 

Mein Auto:

Golf VI Plus 1.6, BJ 2009

 

Hoffe jemand kann mir weiter helfen...vielen Dank schonmal!

Kleine Ergänzung:

Habe das Radio gestern nochmal ausgebaut und das alte rein.

Heute morgen dann wieder umgekehrt, damit ich über den Tag mit nem Multimeter beobachten kann, ob er Batterie zieht.

Um 8h war die Batterie bei 12,19V

Um 9:30 h bei 12,16V

Wenn du nix am USB Anschluss dranne hast, kann auch nix Strom ziehen.

 

So nebenbei, lade mal deine Batterie.

Die ist mit 12,2V Ruhespannung nicht ausreichend geladen.

Ne volle hat ca.12,6-12,7V

 

Edit:

Zwischen 8Uhr und 9.30Uhr wurde kein Strom gezogen.

Du sprichst da von 0,03A (also 30mA) ;)

Das ist reine Selbstentladung (gerade bei dem kalten Wetter) oder Toleranzbereich vom Multimeter

Themenstarteram 12. Febuar 2020 um 11:35

Danke dir für die Antwort...

Ich habe auch das Gefühl, ich bin etwas Paranoid :D

Aber der Gedanke, morgens mit der Tochter unterm Arm vor nem nicht funktionierenden Auto zu stehen

macht mir Sorgen...

Weißt du vllt, wie es sein kann, dass das Radio auch bei verschlossenenm Auto noch an geht?

P.S:

Die Batterie lad ich später direkt mal, danke für den Hinweis.

Es ist anscheinend mit Dauerspannung versorgt und sollte aber über Zündspannung laufen.

Dann geht's nur an wenn du Schlüssel drehst.

 

Kuck mal ob man am Stecker gelb und rot tauschen kann.

 

Oder am besten Foto vom Anschluss machen und posten.

 

Edit:

Du musst auf jedenfall Zündplus und Dauerplus richtig anschließen

Screenshot_2020-02-12-11-50-46~2.png
Themenstarteram 12. Febuar 2020 um 12:15

Hmm, ok.

Kann man das leicht tauschen?

Sorry, bin Laie was sowas betrifft...

Image1
Image2

Wunder mich sowieso, wenn alles so original ist, warum es nicht funktioniert.

Bin kein VW Spezi.

Weis gerade nicht ob dein Radio über CANbus gesteuert wird.

 

Sieht jedenfalls so aus als ob es nur über Dauerplus läuft.

Laut deinem Bild liegt ja gar kein Zündungsplus an.

 

Warte erstmal auf andere Kommentare.

Themenstarteram 13. Febuar 2020 um 7:47

Also über Nacht hat er wirklich keinen Strom gezogen...

Von der Seite bin ich dann schon mal beruhigt.

Jetzt muss ich nur noch das andere Problem lösen...

Wenn jemand was weiß bitte melden :D

Wenn aus ist, kann nix Strom ziehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen