ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Rasseln durch Nockenwellenversteller

Rasseln durch Nockenwellenversteller

VW Golf

Hallo zusammen,

ich bin auf eure Hilfe angewiesen. Bei meinem Golf 6 GTI (2011, 144tkm, DGS) liegt folgendes Problem vor.

Es war ein rasseln im Motorbereich zu hören, inklusive EPC Lampe mit Info Motorstörung. Kat-Lampe ging ebenfalls an. Das Rasseln ist im Drehzahlbereich von 1500 bis 2500 zu hören.

Im Fehlerspeicher war der Nockenwellensensor mit "unverwertbaren Messwert" drin. Daraufhin wurde als Ursache die Steuerkette augemacht und diese wurde getauscht. Inklusive Spanner.

Das Problem wurde dadurch nicht behoben. Anschließend wurde noch der Nockenwellenversteller getauscht. Das hat aber ebenso nicht das Problem behoben.

Wird der Nockenwellenversteller nicht angeschlossen, dann läuft der Motor im kompletten Drehzahlbereich ohne Probleme, logischerweise wird dann im Fehlerspeicher angezeigt, dass er nicht funktioniert.

Könnte es am Öldruck für den NWV liegen? Das dieser nicht richtig verstellen kann und der deswegen rasselt?

Woher könnte die Ursache kommen?

Danke.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Alois Steiger schrieb am 13. November 2020 um 10:01:13 Uhr:

Man hätte vielleicht auch noch Geld und Arbeit sparen können, hätte man gleich einen kompetenten Motoreninstandsetzer ran lassen.

Damit ist niemanden geholfen. Bitte nur produktive Lösungsansätze.

9 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9 Antworten

Wurde das Magnetventil auch ersetzt?

Magnetventil wurde auch getauscht.

Man hätte vielleicht auch noch Geld und Arbeit sparen können, hätte man gleich einen kompetenten Motoreninstandsetzer ran lassen.

Zitat:

@Alois Steiger schrieb am 13. November 2020 um 10:01:13 Uhr:

Man hätte vielleicht auch noch Geld und Arbeit sparen können, hätte man gleich einen kompetenten Motoreninstandsetzer ran lassen.

Damit ist niemanden geholfen. Bitte nur produktive Lösungsansätze.

Welcher Motorkennbuchstabe ist es?

Eventuell die Ölzufuhr zu dem Versteller verstopft.

CCZB. Daran habe ich auch schon gedacht, eventuell stimmt auch der Öldruck nicht?

Das Problem ist relativ häufig.

Schau Mal über die Software wie die Stellung der Einlassnockenwelle ist. Die sollte bei 0,5 Grad im Leerlauf stehen. Und Adaption der Nockenwelle 0 grad +/- 5 grad.

Ich überprüfe das und melde mich wieder.

Das Steuergerät hat einen Referenzwert von 28°. Die hält er auch. Der Soll-Ist Abweich war bei ca. 0,3.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Rasseln durch Nockenwellenversteller