ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Rasseln die ersten 2-3 Sekunden nach dem Start, Steuerkettenspanner wechseln?

Rasseln die ersten 2-3 Sekunden nach dem Start, Steuerkettenspanner wechseln?

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 10. Mai 2011 um 9:06

Bei meinem 2,7 TDI ist es so, dass wenn er die Nacht steht und ich ihn früh anmache, ich die ersten 2-3 Sekunden ein rasseln habe. Danach läuft er normal und laufruhig wie immer. Jetzt gehen die Meinungen von 2 Audi-Werkstätten auseinander. Eine sagt, das wäre absolut normal, die andere will die Steuerkettenspanner wechseln.

Wenn er nur ein paar Stunden steht und ich ihn anmache tritt das Problem nicht auf.

Habt ihr das Geräusch auch? Hat jemand schonmal die Kettenspanner gewechselt und war das Geräusch dann weg? Wenn ja, für immer oder kam es irgendwann wieder? Wenn ich es lasse, kann es passieren, dass die Steuerkette überspringt und zu einem kapitalen Motorschaden führt?

Gruß AudiV6

Ähnliche Themen
33 Antworten

ein freund von mir lässts grad tauschen weil es dauernd rasselt, bei mir rasselt es auch 2-3 sekunden dann ist ruhe!

das getriebe gehört raus dann kommst ran, kann ein paar fotos reinstellen von dem einen freund von mir wenn du magst damit du siehst wie das aussieht!

mfg

hier mal das getriebe

und hier der motor von hinten! rechts oben is der übeltäter

Bezüglich der Notwendigkeit des Ausbaues von Getriebe und/oder Motor gibt es unterschiedliche Aussagen.

Angeblich muß für den Tausch von Trieb C (das ist in den meisten Fällen der Übeltäter)weder Motor noch Getriebe ausgebaut werden.

Es gibt aber auch andere Statements, eine eindeutige Aussage können wohl jene machen die das schon hinter sich haben.

Es ist auch zu lesen, daß das Rasseln trotz Austausch des "angeblichen" Übeltäters NICHT weg war.

Wenn es nach dem Abstellen des Motors so nach 10 bis 15 Minuten beim Starten wieder rasselt könnten es auch die Injektoren sein, so zumindest mein :).

bei ihm wird das halt getauscht, weil das ständig rasselt, deswegen wird das getauscht.

zahlt eh der verkäufer...

ich kanns mir zwar anders nicht vorstellen wie man da sonst rankommt aber vielleicht gibts ja andere möglichkeiten.

bei ihm ist auch übrigens trieb C gemeint aber wenn schon alles offen dann wird gleich alles getauscht. material sagte er so um die 1300€

mfg

Moin,

die Injektoren können nicht rasseln, das hört sich ganz deutlich nach einem Klackern, Ticken an, wenn

man nach 10-15min wieder startet.

Wenn man das Auto innerhalb relativ kurzer Zeit erneut startet hört man das Rasseln nicht, da der Kettenspanner noch genügend Öldruck hat, der jedoch bei längerer Standzeit (z.B. über Nacht) zu sehr abfällt.

Meiner rasselt auch die ersten 2-3 Sekunden wenn er über nacht steht, ich persönlich lasse nichts daran machen, da mir ebenfalls die Aussagen von Audi nicht eindeutig genug sind, ob was passiert oder nicht bzw. ob das Problem danach dauerhaft weg ist und ich Schwabe bin, dem die Reparatur zu teuer ist.

MFG

Jochen

genau aus diesem grund mach ich bei mir auch nichts!

bin gespannt was bei dem einen freund von mir da jetzt rauskommt!

obs noch rasselt!

mfg

Hab den Kettenspanner über Kulanz und Garantie für mich kostenfrei wechseln lassen. Danach war für ca. 2-3 Monate Ruhe, aber nun rasselt er wie eh und je die ersten 1-2 Sekunden.

Also mein Fazit, den Aufwand kann man sich sparen, vor allem wenn man selber etwas zahlen muss. Zu den Kosten: mein :) hat 462 EUR dafür inkl. Material berechnet.

Um den Kettenspanner von Trieb C zu tauschen, wird das Getriebe nicht ausgebaut.

Mein Kettenspanner wurde vor 2 Jahren getauscht und seit dem ist Ruhe.

Hallo ,

so nun zum meinem Anliegen , auch mit dem rasseln oder klackern , bei mir ist es auch wieder nach 10-15min. standzeit kommt das geräusch wieder , habe die Injektoren auslessen lassen und die Werte waren im schnitt bei +20 , nun die Frage können es doch die Ijektoren sein , weil mein Audi im Ort verlangt 954.-Euro um den Spanner zu tauschen

Bitte um Info Danke

Zitat:

Original geschrieben von sailor701

Moin,

die Injektoren können nicht rasseln, das hört sich ganz deutlich nach einem Klackern, Ticken an, wenn

man nach 10-15min wieder startet.

Wenn man das Auto innerhalb relativ kurzer Zeit erneut startet hört man das Rasseln nicht, da der Kettenspanner noch genügend Öldruck hat, der jedoch bei längerer Standzeit (z.B. über Nacht) zu sehr abfällt.

Meiner rasselt auch die ersten 2-3 Sekunden wenn er über nacht steht, ich persönlich lasse nichts daran machen, da mir ebenfalls die Aussagen von Audi nicht eindeutig genug sind, ob was passiert oder nicht bzw. ob das Problem danach dauerhaft weg ist und ich Schwabe bin, dem die Reparatur zu teuer ist.

MFG

Jochen

Der Kettenspanner vom Trieb C rasselt meist erst nach längerer Standzeit.

Hallo,

ich habe letztes Jahr bei meinem 3.0 TDI den Kettenspanner bei AUDI wechseln lassen. Das Getriebe muss definitiv für diese Maßnahme NICHT ausgebaut werden. Das ganze hat mich ca. 780,- inkl. gekostet.. und das Problem war auch weg..

Jetzt fahre ich einen anderen 3.0 TDI und das Problem ist bei diesem Fahrzeug auch da ( irgendwie habe ich das Gefühl das es 80 % der 2004 und 2005 Jahrgänge haben ).. Ich denke das Risiko gehe ich ein und lasse es NICHT wechseln.. natürlich besteht die Gefahr, wenn auch ganz minimal das die Steuerkette reißen könnte.. Das muss man auch natürlich bedenken..

Gruß

Ja meist betrifft es die 2004-2006er Modelle.

Würde es aber machen lassenn denn es besteht noch eine andere Gefahr. Es können Metallspäne vom Schlagen der Kette am Gehäuse entstehen.

Mein :) hatte unter 500€ berechnet.

Hallo,

wieso ensteht eine Gefahr durch Metallspäne am Gehäuse??

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Rasseln die ersten 2-3 Sekunden nach dem Start, Steuerkettenspanner wechseln?