ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Rasentraktor MTD macht keinen mucks mehr

Rasentraktor MTD macht keinen mucks mehr

Themenstarteram 5. Januar 2019 um 11:49

Guten Tag zusammen,

ich bin neu hier und hab jetzt zur winterlichen Zeit Riesen Probleme mitnmeinem rasentraktor. Als ich im Sommer das letzte mal gemäht habe, ist er mir plötzlich unterm fahren ausgegangen. Mähwerk wsr nicht eingeschaltet. So seitdem macht er keinen mucks mehr. Schlüssel auf Zündung kurz blinkt das rote LED aber macht keinen Startvorgang. Eine neue Batterie habe ich schon mal. Da er nicht anspringt habe ich das magnetventil überbrückt motor dreht aber springt nicht an. Magnetventil ist auch schon bestellt. Zudem brennt mir ständig eine Sicherung durch. Ich habe bei dem Rasentraktor 3 Sicherungen. Aber sobald ich Strom auf den Traktor draufgebe brennt entweder die obere oder die untere durch wenn ich eine der beiden entferne bleibt die andere ganz. Warum springt dieses verflixte Ding nicht an. Bitte helft mir

Beste Antwort im Thema

Sorry, aber bei quasi nicht vorhandener Sachkenntnis, rate ich zur Fachwerkstatt.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Sorry, aber bei quasi nicht vorhandener Sachkenntnis, rate ich zur Fachwerkstatt.

Zitat:

@patrickpalme schrieb am 5. Januar 2019 um 23:46:22 Uhr:

Also Öl habe ich nachgefüllt. Hat leider nichts gebracht. Bei den Sicherungen ist es so ich habe 3 Stück und die was durchbrennt hat Kabeln mit der Farbe Rot und Rot weiß.

die vermuteten Kabelbeschädigungen mußt Du jetzt einfach suchen - das ist eine Fleißarbeit und man macht sich u.U. dreckig

Schaltplan findet man im Netz

versuchs, ich drück die Daumen dass du den Schaden findest

aber vorsicht, nix verschlimmbessern sonst wird die Werkstattlösung am Ende noch teurer

Stell doch mal die Modell-Nr hier ein. Meist 11-Stellig und beginnt mit 13...

Hallo, tippe auch mal auf eine durchgescheuerte Kabelisolierung einer Sicherheitseinheit. Evtl. ist es das Kabel

des Sicherheitsschalters unter dem Sitz...das passiert òfters mal.

na, ich denke der Fehler ist entweder gefunden, oder da das dann doch mit Arbeit und dreckigen Fingern verbunden ist, steht der jetzt Trac in der Fachwerkstatt ...

ich glaube nicht so recht, dass wir hier noch was zur Ursache hören werden

vielleicht irre ich mich ja - wäre schön ( dann gern mit Bildern)

Nach 10 Jahren Anmeldung kann man schon mal den 1. Beitrag in einem vernachlässigten Fred, zu durchgescheuerte Kabel schreiben ! :D

Sorry, wollte nur helfen...dachte nicht, das es etwas ausmacht, wann und wie lange man hier registriert ist.

War vor vielen Jahren im Austin Mini Bereich tätig, aber egal..

Da ich jetzt einen Kubota Schmalspur Trecker habe, und ihn umrüste, bin ich auf dieses Problem hier gestoßen und hatte ähnliches Problem auch schon mal..

Zitat:

@MotoKR schrieb am 16. Januar 2019 um 13:12:45 Uhr:

....

Da ich jetzt einen Kubota Schmalspur Trecker habe, und ihn umrüste, bin ich auf dieses Problem hier gestoßen und hatte ähnliches Problem auch schon mal..

Du hast Dir einen kleinen Kubota zugelegt?! Schön! Was gibt es da umzurüsten?

Solche Projekte sind doch immer interessant. Erzähl mal und mach ein paar Bilder

Zitat:

@LusYM1500 schrieb am 16. Januar 2019 um 17:00:01 Uhr:

Zitat:

@MotoKR schrieb am 16. Januar 2019 um 13:12:45 Uhr:

....

Da ich jetzt einen Kubota Schmalspur Trecker habe, und ihn umrüste, bin ich auf dieses Problem hier gestoßen und hatte ähnliches Problem auch schon mal..

Du hast Dir einen kleinen Kubota zugelegt?! Schön! Was gibt es da umzurüsten?

Solche Projekte sind doch immer interessant. Erzähl mal und mach ein paar Bilder

denke mal das wäre etwas für einen gesonderten Thread.

Nach langer Standzeit sind viele Dinge zu tun. und auch schon getan----Ziel soll keine Komplett-Restaurierung sein, bis zum "besser als bei Auslieferung", sondern Funktionalität und der Versuch einer

schon oft beschriebenen Zulassung. Bei vermutlichem Grauimport, nahezu fast unmöglich.

 

der clou an den Dingern ist doch: man stellt sie auf einen etwas besseren Hänger und kann sie sie mit jedem PKW von A nach B bringen - eine Zulassung braucht wer offiziell Winterdienst oder so machen will - da muß man dann auch keinen Japaner kaufen - will man den eigenen Hof auf eigener Achse verlassen wäre ein Traktor -Klassiker u.U. die bessere Geldanlage ( auch was Teile und Tüv anbelangt) zumal es beim Kaufpreis dann auch schon fast keinen Unterschied macht

Zitat:

@LusYM1500 schrieb am 5. Januar 2019 um 14:05:13 Uhr:

hat der Motor eine Ölüberwachung ?

Die würde den Motor abschalten wenn zuwenig Motoröl drin ist.

Solch eine Vorrichtung existiert selbst bei höherwertigen Motoren nicht. Bei MTD, die nur auf Gewinnoptimierung aus sind, schon gar nicht.

Hier wird abgespeckt wo nur geht.

Zitat:

@Roland110 schrieb am 17. Januar 2019 um 20:09:26 Uhr:

Zitat:

@LusYM1500 schrieb am 5. Januar 2019 um 14:05:13 Uhr:

hat der Motor eine Ölüberwachung ?

Die würde den Motor abschalten wenn zuwenig Motoröl drin ist.

Solch eine Vorrichtung existiert selbst bei höherwertigen Motoren nicht. Bei MTD, die nur auf Gewinnoptimierung aus sind, schon gar nicht.

Hier wird abgespeckt wo nur geht.

ja, da hast Du wohl recht, ich hab letztens den Honda GX 240 von meinem Häcksler runter nehmen müssen, der hat so einen Ölwächter - daher die Idee und die Frage, aber so recht hat das eh nicht zu den def. Sicherungen gepasst

mal sehen ob es ein Feedback gibt woran es denn lag

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Rasentraktor MTD macht keinen mucks mehr