ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Ranking für MODs

Ranking für MODs

Themenstarteram 9. Oktober 2005 um 16:06

Um die Leistungen der Mitarbeiter dieses Forums transparenter zu machen und Willkür vorzubeugen empfehle ich ein monatliches Ranking für die MODs einzuführen. Jeder Forums – user sollte einmal im Monat die Möglichkeit haben, die Leistungen der MODs bezüglich ihrer fachlichen Kompetenz und den Umgang mit den useren auf einer Skala von 1 (gut) bis 6 (ungenügend) zu bewerten. Einmal im Jahr könnte so auch der beliebteste MOD gekürt werden.

Ähnliche Themen
58 Antworten
am 9. Oktober 2005 um 16:36

Hallo,

ein solches Ranking wird es mit sicherheit nicht geben, denn ein solches Ranking wird letztendlich nicht wirklich aussagend sein, da man hier davon ausgehen kann/muss, dass es hier dann einige Leute geben würden, die nicht nach richtigem Ermessen abstimmen würden! Und warum dies? Weil sie aus irgend einem Grund mit einem MOD aneinandergeraten sind und sich dann über ein schlechtes Voting rächen wollen! Gerade über den letzteren Satz solltest du dir mal genauer Gedanken machen ;)

Gruss thommen

am 9. Oktober 2005 um 16:51

Re: Ranking für MODs

 

Zitat:

Original geschrieben von unitedgrey

Um die Leistungen der Mitarbeiter dieses Forums transparenter zu machen und Willkür vorzubeugen empfehle ich ein monatliches Ranking für die MODs einzuführen. Jeder Forums – user sollte einmal im Monat die Möglichkeit haben, die Leistungen der MODs bezüglich ihrer fachlichen Kompetenz und den Umgang mit den useren auf einer Skala von 1 (gut) bis 6 (ungenügend) zu bewerten. Einmal im Jahr könnte so auch der beliebteste MOD gekürt werden.

Entschuldige die Wortwahl,aber was ist das bitte für ein schwachsinn?

 

Wie will man den nen Mod bewerten?

am 9. Oktober 2005 um 16:56

Würde das auch nicht gut finden....

1) Ich könnte gar nicht jeden Mod beurteilen, da ich die Mods außerhalb des VW-Forums gar nciht kenne.

2) Würde das zw. den Mods dazu führen, dass es vlt. Konkurrenzkämpfe gäbe (wenn auch "unbewusst")

3) Sehe ich keinen Sinn! Das würde das Forum in seiner Form nicht beeinflussen (weder pos. noch neg.)

am 9. Oktober 2005 um 16:57

Nur mal rein Theoretisch geshen, denke ich nicht dass sich ein User die Mühe machen würde so eine Bewertung wirklich objektiv abzugeben, denn dazu müsste er sich jeden einzelnen Beitrag eines MOD's im jehweiligen Monat ansehen! Denn eine objektive Bewertung kann ur unter dem Punkt entstehen, wenn man auch alles gesehen hat!

Und ich glaub kaum, dass sich da wirklich Jemand diese Mühe machen würde, denn ebi einigen MOD's kommen da schon mal bis zu 1000 Beiträge oder mehr Im Monat zusammen...

Themenstarteram 9. Oktober 2005 um 17:00

Diese Argumentationen gegen meinen Vorschlag können nicht überzeugen und entbehren nmM einer gewissen Logik. Es wird immer user geben die mit der Leistung eines MODs sehr zufrieden o d e r unzufrieden sind. Daher wird bei einer monatlichen Stimmabgabe sehr wohl ein objektives Ergebnis die Folge sein.

Viele Unternehmen betreiben erfolgreich diese Art von Ranking und tragen damit zu mehr Effizienz und einem gesteigerten Betriebsklima bei.

Warum sollte sich also die MT – Plattform solch einer Möglichkeit, die auch eine Form von Basisdemokratie darstellt, verschließen ?

Also ich halte nichts von der Idee:

Denn da die MODs auch nur Menschen sind wollen sie natürlich gut bewertet werden, was vieleicht unten geschriebenes zur Folge hat:

- um einer möglicherweise schlechten Bewertung zu entgehen halten sich die MODs "zurück" und lassen "mehr (evtl. zuviel) durchgehen".

- "unangenehme Arbeiten" wie das Schliessen von Threads werden evtl. nur noch anonym durchgeführt, d.h. es wird kein Grund angegeben, weil sonst ja jeder sehen könnte wer der "böse MOD" war.

Will jetzt keinen MOD etwas unterstellen mit meinen Beispielen. Aber ich würde es gut verstehen wenn es so wäre.

Ich weiss wie das als MOD ist - man kann es leider nie allen Recht machen und ist oft der "Buh-Man".

am 9. Oktober 2005 um 17:07

Wenn man Probleme mit einem MOD hat, dann sollte man sich an einen MOD seines Vetrauens wenden, der dann versuchen kann die Probleme zwischen einem User und einem MOD zu klären! Aber Probleme über ein Solches Ranking austragen ist nicht die feine Art, denk mal darüber nach...

Themenstarteram 9. Oktober 2005 um 17:12

Zitat:

Original geschrieben von MAN-Elektriker

- "unangenehme Arbeiten" wie das Schliessen von Threads werden evtl. nur noch anonym durchgeführt, d.h. es wird kein Grund angegeben, weil sonst ja jeder sehen könnte wer der "böse MOD" war.

Die Meinungen wenn z.B. ein thread geschlossen wird sind idR völlig unterschiedlich. Einige werden das bedauern und andere werden es sehr gut finden. Genau das würde auch in eine Bewertung einfließen. Also warum sollte sich ein MOD dann zurückhalten, wenn ein regelwidriger Beitrag zur Schließung ansteht ?

am 9. Oktober 2005 um 17:19

Zitat:

Original geschrieben von unitedgrey

Also warum sollte sich ein MOD dann zurückhalten, wenn ein regelwidriger Beitrag zur Schließung ansteht ?

Weil der Threadersteller auf jeden Fall ne schlechte Bewertung geben würde, egal ob die Schliessung rechtens ist oder nicht! Genaus so würden es auch Leute machen, die verwarnt wurden, denn aus ihrer Sicht is dies evtl einfach ungerechtfertigt, obwohl eine Verwarnung absolut rechtens war! Und dann gibts von denen unsachliche schlechte Bewertungen ;)

Themenstarteram 9. Oktober 2005 um 17:25

Zitat:

Original geschrieben von thommen

Wenn man Probleme mit einem MOD hat, dann sollte man sich an einen MOD seines Vetrauens wenden, der dann versuchen kann die Probleme zwischen einem User und einem MOD zu klären! Aber Probleme über ein Solches Ranking austragen ist nicht die feine Art, denk mal darüber nach...

Dieser Strang ist explizit von MT für Themen dieser Art eingerichtet worden. Es ist wohl davon auszugehen, dass hier jeder seine Vorstellungen in Punkto Forumsangelegenheiten darlegen kann. Mein Vorschlag hat keineswegs den Ursprung in irgendwelchen niederen Beweggründen, sondern hat das Ziel auszuloten, ob im Forum ein Bedürfnis für diese Möglichkeit der Stimmabgabe vorhanden ist.

am 9. Oktober 2005 um 17:30

Drück dich doch ganz ehrlich aus, diesr Gedanke ist dir erst gekommen nach gewissen Vorfällen von Gestern Abend ;) Ansonsten wäre dieser Thread von dir hier nie erstellt worden...

Zitat:

Original geschrieben von unitedgrey

Die Meinungen wenn z.B. ein thread geschlossen wird sind idR völlig unterschiedlich.

Da gebe ich dir Recht.

Aber wenn sich jemand über die Schliessung ärgert, dann merkt er sich das und stimmt schlecht ab.

User welche die Schliessung auch für richtig hielten werden dies aber wahrscheinlich recht schnell wieder vergessen, da es für sie ja "nichts besonderes war".

Will damit sagen, dass man schleche Erinnerungen (Ärger mit den MODs) meist länger im Gedächtnis behält als gute.

Anderes Beispiel: "Ein Thread wird gelöscht" (eigentlich nicht gelöscht sondern in ein für "normale" User nicht zugänglichen Bereich verschoben).

Das bekommt meist nur der Thredersteller mit und der stimmt schlecht ab - Minuspunkt für den MOD.

Dass der MOD aber sehr schnell und richtig gehandelt hat bekommt in diesem Fall in der Regel fast niemand mit - also KEIN Pluspunkt für den MOD.

Themenstarteram 9. Oktober 2005 um 17:35

Zitat:

Original geschrieben von thommen

Weil der Threadersteller auf jeden Fall ne schlechte Bewertung geben würde, egal ob die Schliessung rechtens ist oder nicht! Genaus so würden es auch Leute machen, die verwarnt wurden, denn aus ihrer Sicht is dies evtl einfach ungerechtfertigt, obwohl eine Verwarnung absolut rechtens war! Und dann gibts von denen unsachliche schlechte Bewertungen ;)

Auch das kann ich nicht nachvollziehen, setzt derartiges voraus, dass es derart Gemaßregelten grundsätzlich an Einsicht fehlt. Ebenso lässt es außer acht, dass nicht jeder Verstoß der zwingend eine Schließung des threads zur Folge hat vorsätzlich geschrieben, sondern seine Ursache auch Unwissenheit seien kann.

Zitat:

Original geschrieben von unitedgrey

sondern seine Ursache auch Unwissenheit seien kann.

...oder aber daß der User einem Irrglauben aufgesessen ist... ;)

Aber das Thema hatten wir ja gestern bereits...

Gruß

Totti-Amun

Ähnliche Themen