ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Radmuttern/Bolzen für Serienalus und Stahlfelgen gleich...??

Radmuttern/Bolzen für Serienalus und Stahlfelgen gleich...??

Themenstarteram 27. Oktober 2009 um 16:15

Moin

bei meinem frisch erworbenen 323F 2.0 V6 sind ab Werk Alufelgen montiert,es waren auch neuwertige Winterräder als Stahlrad mit dabei.....sind die Radbolzen identisch oder benötige ich für die Stahlräder andere (die dann nicht dabei gewesen wären) und mir erst besorgen müsste??

bei Zubehörfelgen sind es ja meist andere,wie ist es mit den Serienrädern...??

mfg Andy

Ähnliche Themen
29 Antworten

ich weiss Leider nicht wie es bei Mazda ist, aber bei Mercedes,VW.Audi und BMW ist es so das man die Radbolzen von original Alufelgen auch für Stahlräder nehmen kann, das weiss ich zu 100% !wie du schon sagst bei zubehör felgen ist die sache wieder ganz anders! somit denke ich das es bei Mazda nicht anders sein wird!!

Hallo andyrx,

bei Mazda sind die Radmuttern für Alu- und Stahlfelgen verwendbar.

mfG

hjg48

Themenstarteram 27. Oktober 2009 um 17:08

Zitat:

Original geschrieben von hjg48

Hallo andyrx,

bei Mazda sind die Radmuttern für Alu- und Stahlfelgen verwendbar.

mfG

hjg48

Hallo,

ich hatte es mir fast gedacht,aber besser mal nachgefragt als in der Garage sitzen und bei aufgebockten Auto und abmontierten Rad ein großes Fragezeichen im Gesicht zu haben weil man sich nicht sicher ist;):o

mercie'

 

mfg Andy

Hallo zusammen

So pauschal kann man das nicht sagen!

Bei meinem 626GF (von 11/98 bis 11/08 gefahren) gab es verschiedene Radmuttern für die Sommer-Alu´s und die Winter-Stahlfelgen!

Gruß

Roland

P.S.:

Bei meinem aktuellen Fahrzeug sind es leider umständliche Schrauben (Bolzen sind praktischer) aber dafür sind sie für Sommer und Winter gleich (beides aber Alu´s)

Sind original Alus drauf, das Ersatzrad ist ein Stahlrad, kann man die Muttern/Bolzen (i.d.R.) bedenkenlos verwenden...

Hallo RolandD2,

das ist nur dann möglich, wenn die Alufelgen nicht original von Mazda gewesen sind, sondern ein zugekauftes Zubehör.

mfG

hjg48

Zitat:

Original geschrieben von Passat_V6

ich weiss Leider nicht wie es bei Mazda ist, aber bei Mercedes,VW.Audi und BMW ist es so das man die Radbolzen von original Alufelgen auch für Stahlräder nehmen kann, das weiss ich zu 100% !wie du schon sagst bei zubehör felgen ist die sache wieder ganz anders! somit denke ich das es bei Mazda nicht anders sein wird!!

Und genau das ist falsch! Bei der C-Klasse W202 haben die Stahlradbolzen (21 mm) und die Alufelgenbolzen (40 mm) unterschiedliche Längen!

Bei Zubehörfelgen sieht die Sache nochmals anders aus, da können auch noch unterschiedliche Bolzenlängen vorgeschrieben sein.

dann ist die C klasse anders gebaut, meine mutter hat einen SLK, mein Onkel einen E 420, bei beiden konnte man von den Sommeralus die Bolzen für die Stahräder verwenden!! ich muss allerdings zugeben das die AluBolzen Länger waren, aber nicht zu Langel also ich weiss ja nicht welche Alu felgen du hast, wenn aber deine Alu Bolzen gleich um 19mm länger sind versteh ich da was nicht,denn 19mm ist ja fast die doppelte Länge!!! ( Spurplatten dazwischen vielleicht ?? )

Nee, Spurplatten hat´s da keine. Ich hab die Bolzenlänge gerade aus einem der Bücher "Jetzt-schraub-ich-bis-mein-Auto-zur-Werkstatt-muss".

OK, der SLK hat eh andere Felgen, die dürfen in 15" nicht auf die C-Klasse und die Alten C180, C200 und die Diesel bis 95 hatten noch die 6Jx15 Stahlfelgen. Ob´s nach der Modellpflege anders war/ist, weiß ich jetzt auch grade nicht.

Ich hab´ nur die Original Stahlräder 6Jx15 und Zubehörfelgen 7JX15.

Dass da unterschiedliche Bolzen verwendet werden ist klar, hast Du ja auch bereits geschrieben.

Die originalen Alu´s von MB mit Teilenummer A 202 xxx xxxx haben halt die längeren Bolzen.

Das Gemeine scheint zu sein, dass Du mit den "Alu"-Bolzen bei Stahlrädern die Mechanik der Feststellbremse zerbröseln kannst und andersherum nicht genug Gewindegänge greifen. Beides ist ja nicht Vorteilhaft ;) .

Ich wollte Dich auch nicht persönlich angreifen.

Gruss stahlschwein

Das kommt immer aufs Auto und auf die jeweilige Felge an manchmal gehts, manchmal halt nicht. Auch bei Mercedes mit original Alu und Stahlfelgen sind sehr oft andere Bolzen nötig, nicht nur bei der C-Klasse, je nach Felge auch beim SLK. (Und ich weiß das wirklich 100%, ich arbeite da ;))

Also würde ich beim Mazda vorschlagen: 1 Rad runter, Schraube durchstecken und schauen wie viel auf der andern Seite noch rausschaut - das gleiche mit der Stahlfelge und vergleichen. Wenn plausibel montieren und Rad erstmal vorsichtig von Hand drehen, wenn alles frei geht kannst du die Schrauben nehmen :)

Bolzen sind übrigens nur so lange praktisch bis du mal wegen Felgenwechseln Spurplatten oder sonstwas andere brauchst, dann wirst du sie verfluchen^^

wie auch immer, andy hat ja nun seine Antwort die im offensichtlich weitergeholfen hat!

P.s. wenn es sich um deine C klasse aus deiner Sigantuer handelt, dann kann es vielleicht sein das vor 15 jahren das ganze noch anders war!! und nicht alle Mercedes Benz Alus haben längere radbolzen als die der Stahlfelgen sind!!

Zitat:

Original geschrieben von Passat_V6

wie auch immer, andy hat ja nun seine Antwort die im offensichtlich weitergeholfen hat!

P.s. wenn es sich um deine C klasse aus deiner Sigantuer handelt, dann kann es vielleicht sein das vor 15 jahren das ganze noch anders war!! und nicht alle Mercedes Benz Alus haben längere radbolzen als die der Stahlfelgen sind!!

Genau, der TE hat seine Antwort. Erledigt ;) .

Diejenigen die nur mitlesen, kommen nach unserer Diskussion auf die Idee "Jemanden zu fragen, der sich auskennt". Auch erledigt :cool:

Klar, wie´s bei anderen Fahrzeugen ist, das weiß ich natürlich auch nicht.

 

Zitat:

Original geschrieben von Passat_V6

ich weiss Leider nicht wie es bei Mazda ist, aber bei Mercedes,VW.Audi und BMW ist es so das man die Radbolzen von original Alufelgen auch für Stahlräder nehmen kann, das weiss ich zu 100% !wie du schon sagst bei zubehör felgen ist die sache wieder ganz anders! somit denke ich das es bei Mazda nicht anders sein wird!!

Bei Mercedes ist es erst seit ca. 3 oder 4 Jahren so, dass es die selben Schrauben sind - davor waren es immer unterschiedliche für Alu- und Stahlfelgen..

alles klar, das wusste ich nicht denn die beiden Mercedes aus unserer familie sind 2007 bzw.2008er baujahr!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Radmuttern/Bolzen für Serienalus und Stahlfelgen gleich...??