ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Radkästen hinten am ST gedämmt

Radkästen hinten am ST gedämmt

Opel Insignia B
Themenstarteram 15. Mai 2021 um 20:40

So habe es nun mal endlich geschafft die Radkästen hinten zu dämmen. Das reine dämmen hat ca. 8 Stunden gedauert, ein und Ausbau der Teile ca. noch mal eine Stunde. War ganz schön frickelig. Die Abdeckung habe ich auch von unten neu beklebt. Zum bekleben habe ich 20mm Armaflex genommen. Habe fast 3m³ verarbeitet. Laut dB- Messer hat es ca. 5 dB. gebracht. Es hat sich gelohnt. Die starken Reifengeräusche sind weg. Auf den Bildern ist nicht alles zu sehen.

Radkasten rechts
Radkasten Links
Ähnliche Themen
45 Antworten
Themenstarteram 21. Mai 2021 um 10:35

Laut ist Geschmackssache. Musik und Auspuff kann schon mal laut sein . Halt Geschmackssache. Aber der Rest sollte mich nicht anschreiben. ;-) Ab Werk geht bei Opel schlecht. Und den Preis will dann auch keiner zahlen

Zitat:

@haseh schrieb am 21. Mai 2021 um 10:35:26 Uhr:

Musik und Auspuff kann schon mal laut sein .

Musik ist im Auto in der Regel ab einer bestimmten Lautstärke nur noch Krach....

Da muss schon deutlich mehr als Serie verbaut werden.

Aber da sind die Ansprüche an die Qualität halt verschieden.

 

Ab Werk meint nicht als Sonderausstattung, sondern serienmäßig.

Gute Anlagen haben auch bei leiser Musik einen super Klang, von daher ist deine laute Musik auch leise nur Krach.....

Bin mir aber sicher das eine Radkastendämmung im Radkasten mehr bewirken würde.

Themenstarteram 21. Mai 2021 um 15:19

Zitat:

@-Pitt schrieb am 21. Mai 2021 um 13:08:35 Uhr:

Gute Anlagen haben auch bei leiser Musik einen super Klang, von daher ist deine laute Musik auch leise nur Krach.....

Bin mir aber sicher das eine Radkastendämmung im Radkasten mehr bewirken würde.

Bin ja noch nicht fertig

@haseh habe leider keine Bilder mehr von den Arbeiten, waren auf dem alten Handy.

Das dämmen der vorderen Radkästen hat aber schon einiges gebracht, gerade bei Regenfahrten.

 

Ich verwende immer Alubutyl und Armaflex wegen wasserabweisend.

In die Türen kommt noch etwas Lautsprecherwolle wenn ich die Verkleidung nochmal ab habe.

 

Bei vernünftigen Lautsprechern und besonders mit vernünftigen Hochtönern, klingt Musik auch laut sehr gut und nicht wie Krach.

Themenstarteram 21. Mai 2021 um 19:51

Zitat:

@Bergmann3 schrieb am 21. Mai 2021 um 19:24:22 Uhr:

@haseh habe leider keine Bilder mehr von den Arbeiten, waren auf dem alten Handy.

Das dämmen der vorderen Radkästen hat aber schon einiges gebracht, gerade bei Regenfahrten.

Ich verwende immer Alubutyl und Armaflex wegen wasserabweisend.

In die Türen kommt noch etwas Lautsprecherwolle wenn ich die Verkleidung nochmal ab habe.

Bei vernünftigen Lautsprechern und besonders mit vernünftigen Hochtönern, klingt Musik auch laut sehr gut und nicht wie Krach.

Meine Musik klingt auch gut ob laut oder leise . Heute mein Rest Dämm Material in der Ersatzradmulde eingebaut. Jetzt noch leiser

Themenstarteram 24. Mai 2021 um 18:37

UPDATE

 

Nachdem es hinten schon ruhiger wurde und ich ganz zufrieden war bemerkte ich gestern bei einer längeren Fahrt das doch noch Reifengeräusche vorhanden sind. Beim überfahren von Bodenwellen bemerkte ich das wenn die hinteren Reifen entlastet werden das Geräusch kurz weg ist. Daraufhin habe ich heute kurz die Räder auf Lagerschäden überprüft aber nichts festgestellt. Daraufhin schaute ich mir die Reifen an und musste feststellen das die Reifen einen Sägezahn aufwiesen. ??? Warum auch immer. Nachdem ich die Reifen kurzerhand getauscht hatte von rechts nach links und links nach rechts ( waren nicht laufrichtungs gebunden) War das Geräusch zu ca.90% weg. Jetzt stellt sich nur noch die Frage wie ist die Spur hinten eingestellt.

Zitat:

@haseh schrieb am 24. Mai 2021 um 18:37:32 Uhr:

UPDATE

 

Nachdem es hinten schon ruhiger wurde und ich ganz zufrieden war bemerkte ich gestern bei einer längeren Fahrt das doch noch Reifengeräusche vorhanden sind. Beim überfahren von Bodenwellen bemerkte ich das wenn die hinteren Reifen entlastet werden das Geräusch kurz weg ist. Daraufhin habe ich heute kurz die Räder auf Lagerschäden überprüft aber nichts festgestellt. Daraufhin schaute ich mir die Reifen an und musste feststellen das die Reifen einen Sägezahn aufwiesen. ??? Warum auch immer. Nachdem ich die Reifen kurzerhand getauscht hatte von rechts nach links und links nach rechts ( waren nicht laufrichtungs gebunden) War das Geräusch zu ca.90% weg. Jetzt stellt sich nur noch die Frage wie ist die Spur hinten eingestellt.

Ich habe auf dem B nach ca. 5000-10000km Sägezahn, trotz korrekt eingestellter Achsgeometrie - Mittlerweile mit dem dritten Reifensatz.

Wechselt ihr auch jede Saison von vorne nach hinten und über Kreuz? Ich habe da keine Probleme mit und fahre die originalen Hankook in 245/45 R18

Themenstarteram 24. Mai 2021 um 18:52

Zitat:

@Bergmann3 schrieb am 24. Mai 2021 um 18:49:35 Uhr:

Wechselt ihr auch jede Saison von vorne nach hinten und über Kreuz? Ich habe da keine Probleme mit und fahre die originalen Hankook in 245/45 R18

Die habe ich hinten auch drauf. Hatte sonst noch nie so die Probleme. Noch nicht mal beim A. Werde ich wohl jetzt machen müssen

Themenstarteram 24. Mai 2021 um 18:55

Zitat:

@philkinzigtal schrieb am 24. Mai 2021 um 18:40:59 Uhr:

Zitat:

@haseh schrieb am 24. Mai 2021 um 18:37:32 Uhr:

UPDATE

 

Nachdem es hinten schon ruhiger wurde und ich ganz zufrieden war bemerkte ich gestern bei einer längeren Fahrt das doch noch Reifengeräusche vorhanden sind. Beim überfahren von Bodenwellen bemerkte ich das wenn die hinteren Reifen entlastet werden das Geräusch kurz weg ist. Daraufhin habe ich heute kurz die Räder auf Lagerschäden überprüft aber nichts festgestellt. Daraufhin schaute ich mir die Reifen an und musste feststellen das die Reifen einen Sägezahn aufwiesen. ??? Warum auch immer. Nachdem ich die Reifen kurzerhand getauscht hatte von rechts nach links und links nach rechts ( waren nicht laufrichtungs gebunden) War das Geräusch zu ca.90% weg. Jetzt stellt sich nur noch die Frage wie ist die Spur hinten eingestellt.

Ich habe auf dem B nach ca. 5000-10000km Sägezahn, trotz korrekt eingestellter Achsgeometrie - Mittlerweile mit dem dritten Reifensatz.

Da fragt man sich warum???

Der EVO S1 ist mist auf dem Insignia B, da von Grund auf zu laut.

Themenstarteram 24. Mai 2021 um 19:11

Der soll angeblich 68 db haben . Ich habe mir vorne einen Falken mit 68db geholt den höre ich gar nicht.

Das mag auch so sein. An meinem Youngtimer Vectra C war der EVO S1 auch leiser. Dafür waren die ratz fatz runter.

Ruhe im Insignia B ist erst mit den Michelin eingetreten.

Themenstarteram 24. Mai 2021 um 19:26

Zitat:

@haseh schrieb am 24. Mai 2021 um 19:11:01 Uhr:

Der soll angeblich 68 db haben . Ich habe mir vorne einen Falken mit 68db geholt den höre ich gar nicht.

Hatte mich vertan .

War kein Falken sondern ein Kleber und den höre ich nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Radkästen hinten am ST gedämmt