ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Radio mit Aux-IN(Rear) und Sub-Ausgang

Radio mit Aux-IN(Rear) und Sub-Ausgang

Themenstarteram 17. Juni 2007 um 15:41

Hallo.

nachdem ich jetzt mein TomTom go 910 ziemlich fest in meinen Golf V integriert hab, bin ich auf der suche nach nem neuen Radio.

Pflicht sind:

MP3 (heute ja obligatorisch)

Aux-IN (Rear, will ja grade kein Kabel vorne sehen)

Subwoofer Ausgang (Will keinen high-end-Sound, und mir den Kabelaufwand für ne Endstufe sparen)

das ganze sollte nach möglichkeit weniger als 140€ kosten.

kennt da jemand was gescheites?

cya

Ähnliche Themen
34 Antworten

ein Sub-Out am Radio ersetzt Dir keine Endstufe, im Gegenteil für einen Sub ist auf jeden Fall ein Verstärker notwendig, egal ob nun ein Aktiv-Sub oder ein Passiv-Sub mit Endstufe.

Themenstarteram 17. Juni 2007 um 16:35

wenn das ein geregelter sub-out ist, ist der dann nicht schon verstärkt? die dinger gibts ja sogar fertig mit cinch!?

ansonsten wär das also nur ein Tiefpass, oder wie?

Zitat:

Original geschrieben von irongate984

ansonsten wär das also nur ein Tiefpass, oder wie?

das wäre nicht, das ist nur ein tiefpass, bei dem du die lautstärke getrennt von front und rear regeln kannst.

Themenstarteram 17. Juni 2007 um 18:12

habs jetzt selbst auch nachgelesen.

war ein denkfehler...macht ja auch sinn dass das radio nicht genug leistung bringt um nen sub zu versorgen...

ok dann such ich also nur ein radio mit

MP3

Aux-In(Rear)

und ne günstige(nicht billig) Endtufe+Sub bzw nen gescheiten aktivsub (aber keine Kiste/Rolle sondern möglichst flach)

hat da jemand ne empfehlung für mich?

dann verrat du uns:

was darf radio kosten?

was amp?

was sub?

und maximal größe des sub-gehäuses (am besten in liter ;) )

Themenstarteram 17. Juni 2007 um 20:04

steht ja oben ;)

also ich schätz mal dass das gehäuse so 35 liter haben dürfte, muß ich mal nachmessen, soll in nem golf 5 hinten rechts den radkasten auffüllen

als endstufe hab ich mir grad mal die Blaupunkt THA-280 rausgesucht, die sollte für meine zwecke reichen.

wie gesagt möglichst günstig aber keinen schrott, brauch keinen riesen pegel, keinen druck dass die scheiben rausfliegen und auch keinen perfekten klang ;) einfach nur ein klein bisschen bass, der im golf V doch sehr zu kurz kommt.

ich will auch nur den sub über die enstufe betreiben, wenn also noch jemand günstige alternativen dafür weiß immer her damit.

preis sollte sich für alles bei ~200€ einpendeln

Radio: Pioneer DEH-P40MP

Amp: irgendeine kleine axton 2-kanal bekommst beim auktionshaus manchma für 20-30eier

sub: carpower silver 10 oder 12 (gehen beim auktionshaus ebenfalls für 20-30€ weg)

rest geht in kabel+holz

Themenstarteram 17. Juni 2007 um 22:10

na das ist doch mal ne aussage. thx.

kann ich mit dem

JBL GT 4-12

bzw dem Helix Deep Blue was falsch machen?

und ist die Endstufe die ich genannt habe ein totaler flop, oder wär die schon für den anfang ok!?

blaupunkt und jbl würd ich net nehm, der helix is ok.

Themenstarteram 18. Juni 2007 um 12:08

was spricht denn gegen die endstufe?

Max. Gesamtleistung an 4 Ohm 600 Watt

Max. Power an 4 Ohm 2 x 200/1 x 600 Watt

Max. Power an 2 Ohm 2 x 300 Watt

RMS Power an 4 Ohm 2 x 80/1 x 240 Watt

RMS Power an 2 Ohm 2 x 120 Watt

Anzahl Kanäle 2/1

Frequenzgang 10 - 30.000 Hz

Signal-/Rauschabstand > 100 dBA

Klirrfaktor (THD bei Nennleistung) < 0,03 %

Eingangsimpedanz > 10 kOhm

Eingangsempfindlichkeit 0,3 - 8 V

Stabilität 2 Ohm

Tiefpassfilter (Lowpass) 50 - 250 Hz (12 dB Flankensteilheit)

Hochpassfilter (Highpass) 50 - 250 Hz (12 dB Flankensteilheit)

Bass Boost 0 - 12 dB bei 45 Hz

Eingänge 2 x Cinch/RCA vergoldet

Ausgänge 2 x Lautsprecher vergoldet

Line-Out 2 x Cinch/RCA vergoldet

Abmessungen (B x H x T) 272 x 43 x 251 mm (ohne Abschlusskappen)

352 x 43 x 251 mm (mit Abschlusskappen)

Zubehör inklusive Kabelfernbedienung für Bass Boost

das sind die daten, preis wäre 50€ und halt mit gewährleistung/garantie, die axton sind neu doch mindestens doppelt so teuer(die die ich gefunden hab)

über die endstufe hab ich mal nix negatives gefunden.

der helix deep blue hat als 10" 200W RMS und als 12" 250W RMS

würd der 12er da auch noch gehn wenn ich die Leistung eh nicht voll ausfahre?sollte doch(was im prinzip passiert wenn die verstärkerleistung nicht ausreichend groß ist ist mir bekannt, nur weiß ich nicht ob so ein kleiner unterschied was ausmacht

sag mal die marke zu der endstufe, weil deine ganzen technischen daten nichts über den klang aussagen. und nur weil da nix negatives zu finden ist, heisst es nich, dass sie gut ist.

bei dem budget ist mit neuem zeug nichmal annähernd so ein gutes ergenis zu erzielen wie mit gebrauchten. wobei ich mir nichtmal sicher bin, ob man mit neuen gescheiten sachen überhaupt was gescheites hinbekommt.

Themenstarteram 18. Juni 2007 um 17:16

also die enstufe ist halt ein auslaufmodell

blaupunkt tha280 hab ich doch geschrieben gehabt ;)

normalpreis war/ist teilweise immer noch weit über 100€, also gar kein absolutes lowpreis modell, einsteigerklasse halt

nochmal die frage:

macht eine Leistungsdifferenz von 10watt RMS von Endstufe zum Sub auf dauer gravierend was aus, wenn ich die endstufe eh nicht bis ansclag hochdrehe?

-edit-

im car&hifi test hat se ne 1,4 bekommen, also eher positiv als negativ

ich bleib bei meiner aussage, dass ich ne gebrauchte 2kanal axton der blaupunkt vorziehen würde.

hab von blaupunkt noch nix gutes in carhifi gehört, ausser die radios.

am 18. Juni 2007 um 21:28

hallo

was gegen einer blaupunkt sprechen könnte ist das manche endstufen ihre angegebene leistung, erst bei ~13,8/14,2 volt haben. wenn also hintem im auto "nur" 12,5 volt ankommen hat die stufe ca 50% weniger leistung daher "verursacht" die stufe fehlerhafte signale (Klirrfaktor) die widerrum den sub beschädigen oder sogar zerstören können.

mir hat jeman gesagt das man die tage , an den ein ls durch zu viel leistung kaputt geht , zählen kann.

z.b.ich hab einen sub mit 500wrms im kofferraum, der bekommt ~1,2kw da ist er schön laut, klingt gut und hat viel druck.

wenn ich ihn "nur" 300wrms gebe , naja man könnte es sich auch sparen ihn einzuschalten. ok ganz so schlimm ist es nicht aber der unterschied ist schon heftig !

also als tip , hir im forum werden sehr oft subs und verstärker gebraucht verkauft und wenn man dan die such funktion nutzt bekommt man fast immer was zu lesen

aber wenn du die blaupukt kaufen möchtest kann dich keiner von abhalten aber dann hättest nicht fragen müssen.

 

ich hoff das ich dir weiter helfen konnte

mfg moyo

 

p.s. schau mal bei ebay wegen einen aktiven syrincs , den kannst du an der kofferraumleuchte anschliessen und braust nur noch chinch kabel legen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Radio mit Aux-IN(Rear) und Sub-Ausgang