ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Radio Ibiza 6L, Aux, Freisprech,Bluetooth >100 Euro Empfehlung

Radio Ibiza 6L, Aux, Freisprech,Bluetooth >100 Euro Empfehlung

Themenstarteram 2. März 2014 um 15:59

Moin, wie der Titel schon sagt suche ich gerade ein Radio für meinen Seat Ibiza 6L Facelift.

Es sind die Standard Boxen verbaut, was vorerst auch so bleiben wird.

Hauptsächlich geht es mir darum ein Handy anzuschließen, hin und wieder freisprechend zu telefonieren und einen minimal besseren Klang als mit dem Seat Radio zu haben.

Kurz gesagt hätte ich gerne : Aux, USB, Bluetooth, Mikrofon und entweder rotes oder einstellbares Display.

Budget liegt bei um die 100 Euro, gerne auch weniger.

Nachdem ich recht viel gelesen und recherchiert habe, sind mir vor allem in dem Preisbereich die JVC sowie Kenwood Geräte aufgefallen.

Mein Momentaner Favorit :

http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_2?...

wo ist der Unterschied zu diesen beiden : ( Nachfolgemodell? )

http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_3?...

http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

Ich blicke bei den Unterschieden nicht wirklich durch.

Ansonsten vielleicht doch ein Keenwood ? :

http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_2?...

Danke für eure Hilfe und Meinungen ;)

 

Ähnliche Themen
28 Antworten

Guten Tag liebes Motor-Talk forum!

Ich habe seit etwa einer Woche einen gebrauchten Seat Ibiza 6L erhalten mit Standardausstattung. Da enthalten ist auch das Alana Radio mit Audio-Cd-Kompatibiltät. Liebend gerne würde ich jedoch auch mit meinem Handy Musik im Auto abspielen. Ein FM-Transmitter ist ziemlich teuer und umständlich finde ich, ein einfacher Aux/USB Anschluss würde vollkommen genügen. Ich weiß, dass es Adapter gibt, doch ist das einfach so machbar und wie baue ich sowas ein?

Hoffe auf Hilfe,

Seatdriver_

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Aux-IN für Alana Radio Seat Ibiza 6L' überführt.]

Hi,

ein FM-Transmitter ist zwar nicht teuer - aber klanglich mehr als schlecht.

Es gibt die Möglichkeit AUX nachzurüsten, ja! Am Radio ist ein Anschluss vorbereitet.

Passend wäre dieses Set: http://www.ebay.de/.../270751507863?...

USB nachrüsten geht auch, dafür braucht man so ein Interface:

http://www.ebay.de/.../400598232102?...

Gruß

Alex

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Aux-IN für Alana Radio Seat Ibiza 6L' überführt.]

Vielen Dank!

Würde mich dann sogar für den 2., der USB und Aux beinhaltet (richtig?), entscheiden. Kann ich das selbst einbauen?

Gruß!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Aux-IN für Alana Radio Seat Ibiza 6L' überführt.]

Richtig, SD, USB und AUX. Gibt sogar noch teurere Versionen dieses Interfaces die zusätzlich von Bluetooth beinhalten - bloß ist dann da die Frage, ob sich das rentiert. Für 50€ gibt es gute Zubehörradios die klanglich wesentlich besser sind als das originale Alana Radio. ;)

Zum Einbau:

Kannst Du ohne Probleme selbst machen. Das Radio muss raus, dazu benötigt man entweder das passende Ausbauwerkzeug (kann man evtl. auch bei VW leihen oder es für nen 5er in die Kaffeekasse rausziehen lassen) oder aber man ist kreativ und macht es mit 2 Nagelpfeilen.

Wie der Ausbau geht, steht z.B. hier: http://www.motor-talk.de/.../...system-alana-wie-ausbauen-t229724.html

Das Interface wird dann am Anschluss für den CD-Wechsler angeschlossen, das ganze geht plug&play.

Der passende Anschluss ist auf folgender Grafik oben rechts:

http://mlm-s2-p.mlstatic.com/...a-seat-mp3-3776-MLM50791435_3451-O.jpg

Zusätzlich kann es sein, dass Masse benötigt wird. Dazu einfach den Gumminippel auf der Rückseite abziehen, den Ring vom Massekabel über den jetzt sichtbaren Gewindebolzen schieben und mit einer Mutter montieren.

Sieht dann etwa so aus:

http://www.hifocom.de/Verkabelung/Radio_Masse.JPG

Die Box dann einfach irgendwo verstauen, entweder im Ablagefach darunter (im Fach sind hinten Löcher wo man Kabel durchziehen kann) oder ins Handschuhfach.

Gruß

Alex

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Aux-IN für Alana Radio Seat Ibiza 6L' überführt.]

Brauchst du ein Radio MIT CD ?

Beim KD-X250BTE hast du im Unterschied zu KD-X50BT KEINEN Hochpass-Filter für Lautsprecher. Der ist hilfreich, wenn man die Anlage mit einem kleinen Subwoofer unterstützen möchte. Man kann damit dann die normalen Lautsprecher entlasten. Das KD-X250BTE hat auch nur 1 Paar Cinch.

Das JVC KD-R741BTE ist ein CD-Radio !! Es ist sehr ähnlich wie das nur wie das KD-X250BTE ausgestattet.

http://url9.de/RPg

Und mit diesem Kenwood-Gerät kommst du wohl keinen Schritt weiter als mit dem Gerät von JVC.

Wenn du KEIN CD brauchst, dann nimm das KD-X50BT, das wäre mein Vorschlag.

hier sparst du noch was :

www.voelkner.de/products/290782/Autoradio-JVC-KD-X50BTE.html

Oder muß es vom Amazon sein ? :confused: :D

Zitat:

KD-X250BT Nachfolgemodell ?

Nein, das KD-X50BT bekommt man nach wie vor.

http://jdl.jvc-europe.com/product-list.php?id=100181

Denk dran, dass noch Phantomspeiseadapter (mit Fakra- oder ISO-Anschluss auf DIN-Stecker), evtl. Quadlock-ISO-Adapter, und CAN-BUS-Adapter oder eine neu zu legende Zündplusleitung (ist nicht schwer) notwendig sind. Das kommt aufs Budget noch obendrauf.

Themenstarteram 3. März 2014 um 15:16

Danke für die Antworten.

Nein, CD brauche ich nicht.

Also das KD-X250BTE hat diesen Hochpassfilter, und das 50BT nicht ?

Warum dann trotzdem das ältere KD-X50BT kaufen ?

Wisst ihr welche Adapter und Kabel ich benötige um das Teil sorgenfrei anzuschließen?

Blicke bei den Bezeichnungen die RGTech in den Raum geworfen hat als Laie nicht wirklich durch.

Danke

Zitat:

Also das KD-X250BTE hat diesen Hochpassfilter, und das 50BT nicht ?

Warum dann trotzdem das ältere KD-X50BT kaufen ?

Nein, es ist umgekehrt.

KD-R741BTE und KD-X250BTE haben die Funktion NICHT ! Und nur 1 x Cinch.

Hier eine Übersicht

http://url9.de/RPg

Zitat:

Wisst ihr welche Adapter und Kabel ich benötige um das Teil sorgenfrei anzuschließen?

Hier ist alles dabei : www.ebay.de/itm/191026781495

Zündplus muß man sich mit dem roten Kabel irgendwo im Wagen holen

Themenstarteram 5. März 2014 um 21:22

Danke, gibts das auch von Amazon ? :D Hab noch Gutscheine von daher wäre das praktisch. Habe da aber nichts wirklich identisches gefunden.

Brauch ich von diesem Set alle Adapter/Kabel, oder kann ich da vllt noch ein paar Euro sparen?

Ich warte auch noch ein paar Tage bis der Preis des Radio's wieder etwas fällt. Vor zwei Wochen lag der noch bei 69 Euro bei Amazon :O

Grüße

Zitat:

Brauch ich von diesem Set alle Adapter/Kabel

Nein, da brauchst du alles !

Zitat:

oder kann ich da vllt noch ein paar Euro sparen?

www.amazon.de/.../B009EONRKS

www.ebay.de/itm/350811369763

Zitat:

bis der Preis des Radio's wieder etwas fällt

Wenn das Autoradio nicht billiger werden will, dann kaufe es eben bei ARS24 oder bei Völkner oder nimm das Pioneer MVH-X360BT, da sparst du dann mehr als einen 10er falls dir das was hilft.

Im normalen Handel hat er auch schon mal 63 € gekostet.

Themenstarteram 10. März 2014 um 23:06

Danke für die Antwort.

Ich hatte letzte Tage den Gedanken evtl. doch etwas mehr zu investieren und gleich ein Multifunktionsgerät mit Bildschirm und Navigation einzubauen.

Gerne kaufe ich das auch gebraucht bei ebay oder so.

Was kann man da empfehlen, und wo fängt ein gutes P/L Verhältniss an?

Desweiteren würde mich noch interessieren was gute Lautsprecher kosten und ob ein Subwoofer für etwas mehr Punch Sinn macht?

Danke

Bitte gib ungefähr an, was du insgesamt ausgeben möchtest.

Daß es VIEL teurer wird, ist dir klar ? :confused:

Vor allem wegen der Navigation !!

Beispiele :

Falls der Ibiza 6l vorne schon Lautsprecher mit separaten Hochtönern hat, kannst du diese vllt. erst mal am neuen Radio und mit einem (Aktiv) Subwoofer kombiniert ausprobieren. Das wäre eine Lösung für etwas geringere Ansprüche. Zum normalen Hören mit Spaß genügt übrigens schon ein kleiner Subwoofer wie dieser : http://axton.de/ab20a_de.html

Die Lautsprecher lässt man dann einfach am Radio

Eine größere Anlage, mit Verstärker für alle Komponenten, setzt sich (z.B) so zusammen :

www.ebay.de/itm/321347492395

www.redcoon.de/B280148-Pioneer-TS-E-170-Ci_Komponenten-Systeme

www.ars24.com/Subwoofer/Gladen/Gladen-M-LINE-10-VB.html

+Kabel, Dämmung, Kleinteile für 100 €

Themenstarteram 11. März 2014 um 17:46

Danke, dass habe ich mir schon fast gedacht. Ich wäre bereit gewesen statt den 100 Euro für ein integriertes Navi so 250-300 auszugeben, aber nicht mehr.

Ich werde den Gedanken dann wohl mal verwerfen und doch beim JVC BT50 bleiben.

Der Subwoofer dazu scheint interessant, allerdings kostet der bei Amazon auch nochmal schlappe 170 Öcken.

Ich denke als erstes das Radio, und wenn mir dann etwas fehlt noch den Rest.

Danke für deine Hilfe ;)

Zitat:

Ich wäre bereit gewesen statt den 100 Euro für ein integriertes Navi so 250-300 auszugeben, aber nicht mehr

www.ars24.com/Navigation/Clarion/Clarion-NX302E.html

Navi ist in diesem Gerät fest eingebaut, aber es hat kein CD/DVD-Laufwerk. Filme muß man an diesem Gerät über andere Speichermedien (USB, IPhone) anschauen. Der Rest funktioniert wie gewohnt.

Preiswerter geht es nicht mehr, dieses Gerät IST mit einigem Abstand das preiswerteste !! Geräte mit Laufwerk beginnen sowieso erst bei über 500 €

Hoch-und Tiefpass-Filter hat dieses Naviradio auch, also kannst du auch hier einfach wieder einen Subwoofer dazuhängen und fertig.

Das Preiswerteste, was es bei Kleinsubwoofern gibt, ist der Blaupunkt GTb 8 A, ab ca. 80 €. Den könntest du theoretisch auch nehmen. Also unter 400 € für ein Navi- und Sound-Upgrade.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Radio Ibiza 6L, Aux, Freisprech,Bluetooth >100 Euro Empfehlung