ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. R1100S mit scheiss sound. Orginaldämpfer optimieren wie?

R1100S mit scheiss sound. Orginaldämpfer optimieren wie?

BMW R 1100
Themenstarteram 27. Mai 2008 um 14:56

Habe R1100S 2005. Sound ist echt scheisse.

Wer hat schon mal einen Orginalauspuff überarbeitet und wenn ja was und wo muss ich bohren? Oder muss ich ihn öffnen? Soll man natürlich von hinten nich sehen. Muss auch nich extrem laut sein nur etwas schöner halt.

Antwort wäre echt super denn so geht garnicht, und Geldbeutel ist auch leer :-))

Mail auch an mail-adresse entfernt - twindance/MT-Moderation

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 28. Mai 2008 um 13:14

Vielen Dank emca.

Diese Zeit hättest Du Dir sparen können. Solche Komentare sind unterste Schublade und zeugen davon das Du keinen Plan hast.

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

kauf dir ein Stethoskop, klebe es am Schalldämpferende zwischen die beiden Rohre und schon hast du einen tollen Sound auf deinen Horchlöffeln oder willst du nur die Bevölkerung nerven. Zwei grosse Löcher durch die Krümmer bohren, macht auch einen geilen Sound. :D

Gruß

Nik

am 27. Mai 2008 um 22:01

Tja, BMW war da ein wenig zu "political correct".......damals war halt laut out..

Witzigerweise waren dann die späteren 1150er Modelle vom Sound her schon wieder besser.

Wenn du den orginal-Puff modifizieren lassen willst, dann macht das Hans Kranich oder Gissel&Schneider (damit solltest du via Google fündig werden, die haben hier was gegen Links).

Oder du holst dir einen anderen Puff aus dem Zubehör.

Selber bohren ist suboptimal......

Themenstarteram 28. Mai 2008 um 13:14

Vielen Dank emca.

Diese Zeit hättest Du Dir sparen können. Solche Komentare sind unterste Schublade und zeugen davon das Du keinen Plan hast.

am 29. Mai 2008 um 15:58

@ Roland.Konrad

guckst mal hier: http://www.kranich-hans.de/boxersound/bs_50.htm

Ich hab es bei meiner R1150 gS machen lassen und bin heute noch begeistert. Brummt ordentlich, burrt richtig schön und geht trotzdem niemanden auf die nerven. Mancher Rasenmäher in der Nachbarschaft war lauter als meine GS.

Ich war vor Ort bei Kranich und hab zugeschaut. Die Blende wurde abgeschraubt, der Auspuff abgenommen vor dem KAT und dann mit einer "Metallsäge (maschinell)" im oberen Drittel aufgesägt. Das Teil abgenommen und die "drei Schalldämpferrohre mit der Stahlwolle" , wie ein "Geschwulst" herausgezogen und in einen Eimer geworfen. Danach hat er das abgeschnittene Teil wieder angeschweißt mit einem speziellen Schweißverfahren (bin kein Metaller), daß eine äußerst dichte Naht und schmale noch dazu, macht.

Danach hat er wieder alles angebaut und schon brummte sie richtig. Dafür brauchte er mit allem drum und dran so ca. 1,5 Stunden. (Kostenpunkt damals: 40 Euronen) mußte dafür aber 160 km fahren (hin und zurück).

Gruss CUBO

Themenstarteram 30. Mai 2008 um 9:34

Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Eine R1100S ist jedoch nicht augeführt. HAbe ihn mal angeschrieben ob da was zu machen ist. HAbe jedoch schon gehört das 90% der Dämpfung schon im Kat stattfindet. Bisschen mehr von den 1100ccm würde ich schon gerne hören. Muss ja nicht schreien wie eine RR oder eine Duc.

Sportliche Grüße Roland

naja, 90% werden da vom Kat nicht gedämpft ....

Dämpfung findet sogar schon im Ausgleichsrohr statt, dann im Kat, und auch noch im ESD.

z.B. gäbe es da Umrüstsätz für das Y-Rohr (Kat raus, Y-Rohr rein), das ganze mit und ohne ABE, mit und ohne Lambda-Anschluss.

das Y-Rohr mit ABE hat auch einen kleinen Vordämpfer eingebaut, der sich (illegallerweise) , leider etwas schwer, entfernen lässt.

Dann hört man schon mehr. Änderungen am ESD würd ich nicht durchühren, sonst hörts sich blöd an.

Preis ca. 400,-

Die Y-Rohre ohne ABE haben keinen Vordämpfer eingebaut, hören sich super an, allerdings schauts mit einer Eintragung besch*** aus.

Preis (glaub ich) ab 200,-

oder du reißt den Kat selber raus. Schade um's Material....

am 5. August 2008 um 21:35

Moin.

Ich fahre seit 5.000 Km ein Y-Rohr und bin begeistert!

Sammler raus Rohr rein fertig. (Fahre eine 99´er mit Einfachzündung)

Der Klang wurde zunächst mit der Zeit noch immer etwas lauter, aber nicht zu laut und ist noch immer absolut Salonfähig.

Alle bisher gefragten oder auch mich angesprochene Personen, die sich mit BMW auskennen, fanden den Klang kernig und lauter, aber auf keinen Fall zu laut.

Ich war damit sogar beim TÜV!

Außerdem gerade im Harz, ein bißchen rumbolzen und glaubt mir, da war jede Menge grün weisse Rennleitung und hat richtig aufgepasst. Zurecht!

Also Stichtag ist der 01.07.2004! Ist das Mopped vorher zugelassen, fast kein Problem, was den KAT betrifft!

Danach bedeutet unbedingt zum TÜV und den KAT austragen lassen.

Wer für mich noch ein Gutachten hat, dem bin ich sehr dankbar und werde ihn in mein Gebet einschliessen.

Ich werde meines auch noch eintragen lassen, damit ich Ruhe habe!

So und nun noch eine BITTE AN ALLE. Fahrt nur was Ihr könnt. Ich habe im Harz richtig viel Schei..... und Blaulicht sehen müssen, unglaublich, wirklich jeden Tag!

Auch unser Urlaub mußte vorzeitig beendet werden, weil mein Vater, und der steckt ganz sicher 85% aller Biker in die Tasche, mit seiner K 1200 RS unverschuldet von einer entgegenkommenden Bikerin, die über ihres die Kontrolle verlor und stürzte, in einer Kurve abgeschossen wurde!

Ich lass das jetzt so stehen, denkt doch was Ihr wollt.... und BITTE an mein Gutachten!

Gruß

Mario

 

 

 

Themenstarteram 6. August 2008 um 8:51

Vielen Dank für die Info. Habe auch schon mit dem Yrohr spekuliert. Das mit dem Tüv war mir neu. Meine ist zugelassen mit Tageszulassung 08.2004 dann wieder 2005 im April. Habe jetzt über 3 Ecken jemanden gefunden der hat mir die Töpfe geöffnet unter dem Gitter und irgendwelche Lochbleche entfernt und noch was anderes oder so?? Auf jedenfall ist der klang etwas dumpfer und satter im unteren Bereich und wird dann bei 8000 etwas kerniger, jedoch noch voll Blaulichttauglich . Das langt mir. Ich höre ja selbst kaum was wegen Stöpseln. TÜV ein - austragen hab ich keinen Bock.

Wegen der Raserei kann ich dir da nur voll zustimmen. Ich bin der Meinung das 80%der Biker die bei uns im Odenwald rumglühen ihr Bike nicht sicher im Griff haben. Speziell die Superbiker, R1 Fire Blades GSXR's und wie sie alle heissen. Ich bin selbst früher Superbike DM gefahren und deshalb mit meiner Kuh manchmal recht flott aber sicher unterwegs. Ich sag Dir die jungs schiessen aus den Ecken mit 180PS an mir vorbei das ich das gefühl habe ich stehe, finden aber kaum den Bremspunkt weil sie so schnell sind das nichts mehr passt. Für mich total nebendrann diese Leistungen der Superbikes. Wenn dann noch in Schräglage plötzlich eine Q den Rückspiegel ausfüllt, fangen die Fahrfehler erst richtig an. Bin Deiner Meinung und sage an alle. Nützt Eure 180PS auf der Straße nicht aus, denn das endet im günstigsten Fall im Krankenhaus. Fahrt auf eine Rennstrecke zu Renntrainings die überall in den Printmedien angeboten werden. Habe übrigens auch einen sehr engen Freund verloren der von einem überforderten Superbiker ageschossen wurde.

Möchte hier auf garkeinen Fall jemanden angreifen. Natürlich gibt es auch sehr viele sichere verdammt schnelle und Top Biker unter uns. So schluss mit dem Scheiss.

Allezeit sicheres und Unfallfreies Biken an alle.

Tipp vom Rennopa

R.Konrad

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Roland.Konrad

Das langt mir. Ich höre ja selbst kaum was wegen Stöpseln.

Also auch nur, um andere zu nerven. Lärm macht krank, bei einigen Zeitgenossen muss es aber eine andere Ursache geben.

 

Gruß

Nik

Themenstarteram 6. August 2008 um 9:43

Sorry, aber jemand wie Du sollte sich aus diesem Forum raushalten. Auf diese Komentare kann hier jeder verzichten.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Von Lärm ist hier keine Rede.

Zitat:

Original geschrieben von Roland.Konrad

.... Das langt mir. Ich höre ja selbst kaum was wegen Stöpseln. TÜV ein - austragen hab ich keinen Bock.

Aber selber andere Mitschreiber anpupen, dass sie hier im Forum nix verloren haben.

Kannst selber den Straßen- und/oder Motorenlärm nicht haben. Trägst darum Stöpsel. Aber dann den "Sound" verändern und zu illegalen Maßnahmen (denn nichts anderes ist das nicht zulässige Verändern der Abgasanlage, hier Auspuff genannt) greifen und das auch noch lauthals mit dem o.a. Posting verkünden.

Aber anderen Mitschreibern den Mund verbieten und aus dem Forum halten wollen..... :( :(

Themenstarteram 6. August 2008 um 11:01

Zitat:

Original geschrieben von Wolle202

Zitat:

Original geschrieben von Roland.Konrad

.... Das langt mir. Ich höre ja selbst kaum was wegen Stöpseln. TÜV ein - austragen hab ich keinen Bock.

Aber selber andere Mitschreiber anpupen, dass sie hier im Forum nix verloren haben.

Kannst selber den Straßen- und/oder Motorenlärm nicht haben. Trägst darum Stöpsel. Aber dann den "Sound" verändern und zu illegalen Maßnahmen (denn nichts anderes ist das nicht zulässige Verändern der Abgasanlage, hier Auspuff genannt) greifen und das auch noch lauthals mit dem o.a. Posting verkünden.

Aber anderen Mitschreibern den Mund verbieten und aus dem Forum halten wollen..... :( :(

Themenstarteram 6. August 2008 um 11:31

1. Danke für Deinen Komentar wolle2.

Natürlich Abgasanlage.

Nochmal zum Verständnis. Ohrenstöpsel trage ich wegen den Windgeräuschen. Auch die besten und teuersten Helme haben Windgeräusche.

2. Wir reden hier nicht von Krach oder Belästigung anderer Verkehrsteilnehmer. Ich bewege mich immernoch im Bereich der Legalität was die DBAwerte angeht. War sogar beim TÜV damit. Jeder BOS mit Soundbooster ( TÜV ) ist deutlich lauter wie meine Q.

Wusste nicht das hier in diesem BMW Forum so viele extrem anständige und Linientreue Biker unterwegs sind die sich nichts zu schulden kommen lassen.

Was mir noch einfällt (emca)

Falls Du das liest. Glaube Du fährst einen AMG C63???

Der hat im Bereich zw. 4000 - 6000u/min ein lauteres Auspuffgeräusch wie meine Q.

Oder soll ich schreiben Abgasanlagengeräusch????

 

Zitat:

Original geschrieben von Roland.Konrad

 

1. Danke für Deinen Komentar wolle2.

Natürlich Abgasanlage.

Nochmal zum Verständnis. Ohrenstöpsel trage ich wegen den Windgeräuschen. Auch die besten und teuersten Helme haben Windgeräusche.

Windgeräusche sind dir selber zu laut, aber der Sound nicht kernig genug? Na, wenn das nicht der gespielte Witz ist :)

Zitat:

Ich bewege mich immernoch im Bereich der Legalität was die DBAwerte angeht. War sogar beim TÜV damit.

Na, dann herzlichen Glückwunsch. Die Lautstärke passt. Wie schön. Aber den unzulässigen Umbau haben die nicht bemerkt? SO blöd sind nicht mal die!

Zitat:

Wusste nicht das hier in diesem BMW Forum so viele extrem anständige und Linientreue Biker unterwegs sind die sich nichts zu schulden kommen lassen.

Hat auch niemand behauptet. Aber wenn man so provokant schreibt wie du muss man auch schonmal mit Gegenwind rechnen.

Wenn du das nicht verträgst, solltest du vielleicht selber dieses Forum verlassen und wieder auf die Rennstrecke zurückkehren.

Da kannst du dich dann richtig austoben ohne das du Widerspruch erntest. *Kopfschüttel*

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. R1100S mit scheiss sound. Orginaldämpfer optimieren wie?