ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. R1 elektrik.problem Bj.99

R1 elektrik.problem Bj.99

Themenstarteram 8. August 2009 um 12:16

Hi Leute

habe mit meiner R1 Bj.99 ein problem,also Gestern bin ich eine Runde gefahren auf einmal Motor aus dachte kein Sprit, Benzin besorgt

nachgefüllt 4mal gestartet kein lebenszeichen,hab dann denn Lichtschalter abgedreht um Saft zu sparen auf einmal Benzinpumpe läuft

und der Motor auch als ich dann weitergefahren bin und denn Blinker

benutzte auf eimal komplette Tachoeinheit aus ,Blinker aus Tacho funktioniert wieder

also wenn ich mit Licht fahre und stark Bremse fällt auch der Tacho aus

bis ich Bremse loslasse dann funktioniert alles wieder

habe heute Sicherungen und Stecker überprüft hab nichts gefunden

wenn ich den Blinker und Bremse mit Standlicht benutze funtioniert alles

nur das Standlicht und Tacho beleuchtung blinkt mit dem Blinker mit

auch bei laufenden Motor

hat wer eine Ahnung was das sein kann

Mfg Ewald

Ähnliche Themen
11 Antworten
am 15. August 2009 um 9:18

Das was du da schilderst ist ein Masseproblem.

Ich würde mal alle Massepunkte vor allem hinten bei dem Rücklicht sauber "schmirgeln" und mit Kontaktspray einsprühen. Steht dein Möppi öfters draußen oder wurde es schon oft naß?

Bei meiner R1 auch Bj. 1999 habe ich genau das gleiche Problem. Der Typ vom ADAC war sich recht sicher, dass es ein Problem mit der Lichtmaschine ist oder evtl. (wie Mein Vorredner schon meinte) ein Masseproblem. Das Ding steht jetzt in der Werkstatt und wird repariert. Mal sehen was es dann war...

Gruss,

Axel

Habe das selbe Problem bei meiner nur das bei meiner der motor nicht auf einmal aus ging.

War beim R1 Händler und der meinte es gehen 2 Dickere Kabel vom minus Pol der Batterie zum motor und die sollte ich mal kontrollieren ob die gammel sind.

Hab das Mopped jetzt nackt inner Garage stehen und diese 2 Punkte sehen aus wie neu.

Habe alle Stecker die ich finden konnte auseinander gehabt ausgepustet mit kontackt spray eingesprüht. Das selbe mit allen sicherungen und relais. Leider keine Besserung.

Mir fällt jetzt auch nur noch Lichtmaschine oder Batterie ein.

Kontrolliere einmal ob die Masseverbindung vom Rahmen zur Batterie ok ist.

Hast du im Scheinwerfer Steckverbindungen?

Dann kontrolliere diese .

Eine Möglichkeit wäre noch das du probehalber ein Massekabel von der Batterie zum Lenker legst und dann im Stand nochmal alles durchprobierst.

Fakt ist, das bei dir der Strom falsche Wege geht.

Dein

"also wenn ich mit Licht fahre und stark Bremse fällt auch der Tacho aus bis ich Bremse loslasse dann funktioniert alles wieder"

deutet auf einen Bruch oder eine Scheuerstelle im Kabelbaum hin.

Denn durch das einfedern beim Bremsen bewegt sich der Kabelbaum.

Möglich wäre auch eine lose Steckverbindung in dem Bereich vom Scheinwerfer Tacho Bereich zum Kabelbaum des Rahmens.

Kontrolliere das Kabel vom Lichtschalter am Lenker.

Dort wo es aus dem Schalter herausgeht muss alles isoliert sein, notfalls abschrauben und kontrolieren.

Hallo,

bei den BMW-Leuten gab es doch ähnliche Probleme, wo sich dann rausstellte, dass die Batterie nicht genug Saft hatte. Vielleicht prüfst Du erst mal den Ladezustand.

Gruß.

Moin Leute,

habe mich die letzten tage mal zum Thema Batterie schlau gemacht.

Habe die Spannung im ruhezustand gemessen 12,3 Volt. I.O.

Nur Fernlicht an zack nur noch 8,4 Volt nach 5 sec. stätig sinkend. Laut Internet hätte die Batterie aber nur 0,3 bis 0,4 Volt absinken dürfen in 5 sec. Diagnose Batterie Tiefentladen und kann vieleicht noch mit einem vernünftigen Ladegerät gerettet werden. Habe mir jetzt con Louis das SAITO PROCHARGER COMPACT für 30 € besorgt undwerde morgen die Batterie damit mal testen.

Wichtig zu wissen ist beim Batterie laden das eine 14Amperestunden Batterie mit höchstens 1,4 Ampere geladen werden darf. Genau so wichtig ist das man nicht jede Batterie mt jedem Ladegerät laden kann. Da gibt es unterschiede zwischen 12 V Bleiakkus (Säure, Gel, AGM-Microvlies, EXIDE, Hawker).

Ich melde mich wenn ich die Batterie mal mit dem PRO CHARGER getestet habe.

Ich hoffe das die Batterie noch zu Retten ist, den eine neue kostet round about 120 flocken.

Habe die Batterie mit dem Pro Charger getestet und aufgeladen, hat aber leider nix gebracht.

Das heist ich muss mich wieder auf die suche nach dem Kupferwurm machen.

Ein kumpel meinte er hatte das früher viel bei seinen Hondas das da die Lenkerschalter gammelten.

Da werde ich bald mal schauen. ansonsten hilft nur noch kabelbaum rausruppen und (durchmessen/reparieren) oder neuen reinschieben.

falls noch wer ne idee hat immer her damit.

hallo

also bei mir ist es ähnlich. weiß nicht mehr weiter.

wenn zündung an ohne licht geht alles super. es blinkt und anzeigen an. drücke ich aber bremse dann wird die neutralanzeige und anzeige so schwächer bis ich wieder loslasse.

schalte ich dann das standlicht ein passiert auch noch nichts aber sobald ich das normale licht anmache dann startet die anzeige wieder neu. wie wenn ich zündung anmache. das macht die maschine auch dann immer wenn ich die bremse betätige oder die lichthupe.

wenn aber die maschine läuft tritt das nicht so auf, außer das beim bremsen das licht schwächer wird und auch die blinker.

aso die hupe funktioniert auch nicht wenn nur zündung an und licht dazu. also irgendwie fehlt dann der saft oder?

ich weiß nicht ob es die batterie ist aber die maschine startet aber gut. hmm weiß nicht weiter.

aber wenn ich z.b. jetzt die beiden frontscheinwerfer abklemme dann passiert das auschalten der anzeige nicht. auch nicht wenn nur einer an ist. wenn beide wieder an dann schon.

hoffe ihr könnt mir helfen.

mfg der steffen

Zitat:

Original geschrieben von Onkelsteffen

hallo

also bei mir ist es ähnlich. weiß nicht mehr weiter.

wenn zündung an ohne licht geht alles super. es blinkt und anzeigen an. drücke ich aber bremse dann wird die neutralanzeige und anzeige so schwächer bis ich wieder loslasse.

schalte ich dann das standlicht ein passiert auch noch nichts aber sobald ich das normale licht anmache dann startet die anzeige wieder neu. wie wenn ich zündung anmache. das macht die maschine auch dann immer wenn ich die bremse betätige oder die lichthupe.

wenn aber die maschine läuft tritt das nicht so auf, außer das beim bremsen das licht schwächer wird und auch die blinker.

aso die hupe funktioniert auch nicht wenn nur zündung an und licht dazu. also irgendwie fehlt dann der saft oder?

ich weiß nicht ob es die batterie ist aber die maschine startet aber gut. hmm weiß nicht weiter.

aber wenn ich z.b. jetzt die beiden frontscheinwerfer abklemme dann passiert das auschalten der anzeige nicht. auch nicht wenn nur einer an ist. wenn beide wieder an dann schon.

hoffe ihr könnt mir helfen.

mfg der steffen

Dann hast Du wahrscheinlich ein Masseproblem mit einem der Scheinwerferkabel. Im Klartext: Da ist wahrscheinlich ein Kabel durchgescheuert und verursacht einen Masseschluß. Anders kann ich´s nicht erklären nach Deiner Beschreibung. Teste einfach mal die Isolierung Deiner beiden Scheinwerferkabel auf Schadstellen.

Gruß.

hallo beide sind in ordnung.

und batterie hat auch genug saft. so 12,5 V und wenn licht alles an so um die 11,7......

bloß wenn ich jedesmal bremse. hupe oder fernlicht einschalte startet die anzeige neu. (Tacho wie bei der zündung). aber hupe bekommt nicht viel saft und hupt nich richtig. aber auch die blinker blinken wenn licht an ist nur ganz leicht. und jedesmal wenn gebremst wird dann auch dunkler. ist doch irgendwie doof lol

Wenn die Batterie in Ordnung ist, dann kann´s ja eigentlich nur noch an der Verkabelung oder einem Schaltelement liegen. Es kann u.U. auch an dem Kombischalter am Griff liegen.

Du wirst wahrscheinlich nicht umhin können, alle Schalter und Kabel eingehend auf fehlerhafte Isolierung zu prüfen. Möglicherweise ist es auch ein Wackelkontakt im Bereich der Batterie oder Lichtmaschine.

Nach Deiner Fehlerbeschreibung bin ich aber immer noch der Meinung, dass es eher ein Masseproblem ist.

Viel Erfolg und Gruß.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. R1 elektrik.problem Bj.99