ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. R 100 GS Paris Dakar Leerlaufdrehzahl einstellen

R 100 GS Paris Dakar Leerlaufdrehzahl einstellen

BMW R 100
Themenstarteram 4. April 2021 um 13:48

Ich möchte die Leerlaufdrehzahl meiner GS verringern.

Vergaser sind beide synchronisiert und der Motor läuft absolut rund, nur die Drehzahl ist mir zu hoch. Kann mir jemand sagen, was ich zu tun habe? Danke

Ähnliche Themen
9 Antworten

Drosselklappen-Anschlagschrauben gg den Uhrzeigersinn verdrehen. Mit einer achtel Umdrehung beginnen und nicht unter 900 U/min gehen, eher 1.000. Die Boxer mit dem leichten Schwung mögen das nicht.

Und dann macht die Synchronisation was?

Leerlaufgemisch Schraube eingestellt?

 

Schau Mal bei restat.de rein.

Da ist alles sauber beschrieben.

Wie man das alles einstellt ist unter 2-ventiler.de zu finden.

Da sind die Spezialisten mit ner Menge an Anleitungen.

Themenstarteram 4. April 2021 um 18:33

Danke für die Antworten.

Ich werde mich erst einmal auf den genannten Seiten einlesen. Die Drehzahl liegt im Leerlauf bei ca 1.500 U/min und ich wollte sie auf ca. 1.000 U/min reduzieren.

Hatte nicht gedacht, dass direkt an am Vergaser Einstellungen gemacht werden müssen, sondern bin von einer Leerlauf Einstellschraube oä. ausgegangen, wie ich es von meinen anderen Motorrädern gewohnt war.

An Vergasereinstellungen habe ich mich seit meinen Mofazeiten nicht mehr ran getraut und gerade beim Boxer habe ich derartige Einstellungen immer in der Werkstatt meines Vertrauens machen lassen.

Synchrotester ran und die federgelagerten Leerlaufanschlagschrauben seitengleich nacheinander kleines Stück links drehen und dann auf der Uhr auf Synchro. kontrollieren. Bis zur Wunschdrehzahl eben. Dann Gas geben und halten so bei 2500 und die Bowdenzüge auf Synchro. checken. Ist einfach. Immer nur kleine Einstellveränderungen vornehmen.

Hast diesen auch schon gefunden?

Nach diesem und dem zuvor genannten habe ich gearbeitet.

Bitte nicht einfach an den Drosselklappenanschlagschrauben drehen.

Anscheinend passt da ja was nicht.

Geh bitte genau nach Anleitung vor.

Natürlich bei warmen Motor.

Funktioniert das nach Anleitung nicht, stimmt technisch was nicht.

Saugt fremdluft, Verschmutzung, ausgeleierte Drosselklappe, Ausgeleirte Nadeln oder Düsen.

Deshalb nach Anleitung und dann wenns alles passt Spaß haben.

In den Beschreibungen/Links steht doch alles drin. Wenn man sich daran hält und ein wenig Gespür hat dann kriegt man das auch hin wenn die Gaser ok sind.

Gaszüge lockern bzw. so einstellen das sie synchron öffnen aber auf jeden Fall voll lösen, Chokezüge einstellen das sie gleichmäßig und voll auf- und zu gehen. DK Anschlag mit Papier durchziehen vor einstellen, Gemischschraube nach Vorgabe einstellen.

Motor starten und Rest nach Gehör oder Sync-Uhren. Ich hab keine.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. R 100 GS Paris Dakar Leerlaufdrehzahl einstellen