ForumQ7 & Q8 4M
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 & Q8 4M
  7. Q7 ruckelt paar Sekunden nach dem Starten

Q7 ruckelt paar Sekunden nach dem Starten

Audi Q7 2 (4M)
Themenstarteram 5. November 2019 um 11:56

Hallo liebe Q7 Freude,

es ist mir gestern und heute in der früh aufgefallen, dass das Auto gleich nach dem Starten für paar Sekunden leicht ruckelt, nicht extrem aber doch spürbar, wenn man drauf konzentriert ist und dauert nur paar Sekunden.

Model: Audi Q7 4M, Baujahr 2016, 3,0 tdi, Automatik (Tiptronic)

Ist dieses Verhalten bei den kalten Jahreszeiten wie jetzt, wo die Außentemperaturen auf Nacht zwischen 2 bis 5 Grad schwanken, normal?

Oder hat es ev. mit dem Update zu tun, die ich vor paar Wochen gleich beim Service aufgespielt bekommen habe, ohne mir vorher Etwas gesagt zu haben.

Das Update soll für Adblue gewesen sein und soll dazu dienen Wasser und Adblue zu unterscheiden.

Würde mich auf eure Rückmeldung bzw. Erfahrungsberichte freuen.

LG

Ähnliche Themen
92 Antworten

Guten Morgen !

Ich habe einige Beiträge zum Thema gelesen - ich fahre ebenfalls den neuen Q7 mit ca. 60.000 km.

Das Ruckeln fing ab und zu bei ca. 50 km/h an - es gab keine Gleichmäßigkeiten und trat auch nur ab und an auf, so dass es schwer nachzuvollziehen war. Nun ruckelt es ab und zu direkt nach dem Start - das ganze Auto vibriert für einige Sekunden. Interessanterweise ruckelte es schon vor dem Update - und eben auch weiter danach....

Das Auto war nun dreimal in der Werkstatt - es hat glücklicherweise noch Garantie - und einige Schläuche (Ad-blue Steuerung) wurden getauscht, jedoch keinerlei Besserung.

Hat irgend eine Werkstatt bei einem eurer Autos herausgefunden, woran es liegt ?

Herzlichen Dank :)

Die Bocksprünge im Leerlauf und bei niedrigen Umdrehungen während der Fahrt macht meiner auch

Allerdings regelmäßig bei den jetzt kühleren Temperaturen wenn zwei Balken Motortemperatur angezeigt werden

Laut Audi kein eigentlicher Fehler, sonder Stand der Technik

Peinlich für ein 100tsd € Auto

Habe jetzt den Hybrid für ein Jahr zum Test geordert

Wenn der auch Zicken macht, tschüss Audi

Vor 3 Tagen habe ich morgens den Motor meines Q7 gestartet. In der Vergangenheit hatte sich der Motor und das Fahrzeug nach dem Starten häufig leicht geschüttelt, was aber dann nach kurzer Zeit vorbei war. An diesem Morgen hatte ich das Gefühl, dass jemand mein Fahrzeug durchschüttelt und der Motor lief völlig unrund, wie ein "alter Trecker". Zusätzlich war die gelbe Motorsteuer-Kontroll-Lampe an und der Wagen nahm auch kein Gas mehr an. Nachdem ich ein zweites Mal gestartet hatte, der gleiche Effekt. Darauf hin habe ich bei meinem AUDI Händler angerufen, die mir auch sofort einen Abschleppwagen geschickt haben und einen A6 als Ersatzfahrzeug besorgt haben. 3 Tage war mein Q7 in der Werkstatt, ohne das irgend etwas festgestellt wurde. Auch im Fehlerspeicher soll nichts abgelegt gewesen sein. Die Werkstatt hat sich nach eigenen Angaben sogar mit der AUDI-Zentrale in Verbindung gesetzt und nach deren Vorgaben eine ganze Reihe von Prüfungen vorgenommen. Angeblich ohne Ergebnis. Weiterhin ist der "üble Gestank" nach verbrannten Gummi stärker geworden. Besonders an der Fahrerseite.

Ich bin mal gespannt, wann sich das Problem mit dem extremen Ruckeln wiederholt.

Hatte einer von euch das aktuell geschilderte Problem auch schon?

Zitat:

@kallesoft schrieb am 20. Dezember 2019 um 12:03:36 Uhr:

Vor 3 Tagen habe ich morgens den Motor meines Q7 gestartet. In der Vergangenheit hatte sich der Motor und das Fahrzeug nach dem Starten häufig leicht geschüttelt, was aber dann nach kurzer Zeit vorbei war. An diesem Morgen hatte ich das Gefühl, dass jemand mein Fahrzeug durchschüttelt und der Motor lief völlig unrund, wie ein "alter Trecker". Zusätzlich war die gelbe Motorsteuer-Kontroll-Lampe an und der Wagen nahm auch kein Gas mehr an. Nachdem ich ein zweites Mal gestartet hatte, der gleiche Effekt. Darauf hin habe ich bei meinem AUDI Händler angerufen, die mir auch sofort einen Abschleppwagen geschickt haben und einen A6 als Ersatzfahrzeug besorgt haben. 3 Tage war mein Q7 in der Werkstatt, ohne das irgend etwas festgestellt wurde. Auch im Fehlerspeicher soll nichts abgelegt gewesen sein. Die Werkstatt hat sich nach eigenen Angaben sogar mit der AUDI-Zentrale in Verbindung gesetzt und nach deren Vorgaben eine ganze Reihe von Prüfungen vorgenommen. Angeblich ohne Ergebnis. Weiterhin ist der "üble Gestank" nach verbrannten Gummi stärker geworden. Besonders an der Fahrerseite.

Ich bin mal gespannt, wann sich das Problem mit dem extremen Ruckeln wiederholt.

Hatte einer von euch das aktuell geschilderte Problem auch schon?

Das klingt nach einer lustigen Werkstatt. Wenn die Motorkontrollleuchte angeht und bleibt (also nicht nur blinkt), dann ist ganz sicher was im Fehlerspeicher eingetragen. Ansonsten wäre die Motorsoftware bzw. das Fehlerspeichermanagement nicht gesetzeskonform.

Bei mir war’s der Common rail drucksensor, siehe separater Thread „springt nicht an“.

Auch erst keine Fehlermeldung vorhanden gewesen. 1Tag Werkstatt.

Nun läuft er wieder.

Hatte das Problem nach dem Update auch. Doch jetzt merke ich nichts mehr.

Gruss

Ist schon verrückt...haben wir denn alle Wahrnehmungsprobleme..?

Bei mir kein Mehrverbrauch und finde die Schaltvorgänge seit dem Update eher noch weicher und harmonischer...

Kann das Schütteln schon bestätigen allerdings wirklich nur ganz leicht und sehr kurz nach dem Kaltstart.

Scheint bei mir auch Tagesformabhängig zu sein.

Mal ist es da und dann auch mal nicht.

Das Außentemperaturnivau ist seit Tagen gleich...

Zitat:

@tacho66 schrieb am 26. Dezember 2019 um 09:37:01 Uhr:

Ist schon verrückt...haben wir denn alle Wahrnehmungsprobleme..?

Bei mir kein Mehrverbrauch und finde die Schaltvorgänge seit dem Update eher noch weicher und harmonischer...

Kann das Schütteln schon bestätigen allerdings wirklich nur ganz leicht und sehr kurz nach dem Kaltstart.

Scheint bei mir auch Tagesformabhängig zu sein.

Mal ist es da und dann auch mal nicht.

Das Außentemperaturnivau ist seit Tagen gleich...

Man kann es auch anders interpretieren....

Vielleicht hat Audi ja sooooo ne Bandbreite.....

PS: Ich habe noch kein Update 23X6 und bin mit meinem Q7 aus 2017 sehr zufrieden,

ABER was mich zum schmunzeln (oder negativ: Nachdenken) bringt:

Der Betriebsstundenzähler für Langzeit hat nur 4 Ziffern (traut Audi seinen Fahrzeugen keine längere Betriebszeit zu ?); meiner steht seit Monaten bei 9999h

Wenn die Konstrukteure nun wenigstens konsequent gewesen wären;

Dann müsste auch die Langzeit-Km-Anzeige bei 9999 km enden.

Mit freundlichen Grüßen

PeterQ7-2017

Bei meinem spür ich das ruckeln auch seit dem Update. Läuft sehr unruhig nach dem Kaltstart

 

Und Mehrverbrauch ist markant. Werde es aber noch mal testen.

 

23X6 Update Habe das ruckeln auch bemerkt. Update ist drauf, BJ 6/2015 100TKM 3.0TDI 272PS

*Könnte *Muss wohl dann auch damit Zusammenhängen.

Hi,

meiner (01/16, 55.000 km) ruckelt nach kalten Nächten auch gern mal - und ich hab bisher das Update verweigert, daran liegt's also (zumindest bei mir) nicht.

Ich habe auch eher das Gefühl, als ob ein oder zwei Zylinder am Anfang nicht mögen, also viell. sind die Glühkerzen nicht mehr ganz ok?

Hatte das mal beim letzten Mercedes (bei ca. 110 tkm), nach Tausch war alles ok.

Im Fehlerspeicher ist aber nichts hinterlegt (wird das überhaupt gespeichert?)

Chris

Themenstarteram 18. Januar 2020 um 20:30

Hallo zusammen

 

das Ruckeln ist bei meinem Kuh seit Ende November bzw. Anfang Dezember von selber verschwunden und bis jetzt auch nicht mehr aufgetreten. LG

Zitat:

@Audi--Q7 schrieb am 18. Januar 2020 um 20:30:10 Uhr:

Hallo zusammen

 

das Ruckeln ist bei meinem Kuh seit Ende November bzw. Anfang Dezember von selber verschwunden und bis jetzt auch nicht mehr aufgetreten. LG

...bei mir dito...wahrscheinlich ein „Fern-Update“ :D

Mein Q7 (4M, 272PS, 10/2016, 105 tkm) hat das Ruckeln auch seit 2-3 Monaten. Im Stand nervts, aber auch während der Fahrt, egal welcher Gang, bei konstanten 950 u/min (oder warens 1050 umin?) schüttelt die Karre.

Die Schweizer Audi-Händler können leider auch net helfen. Traurig bei ner > 100t€-Karre...:-(

Bei mir ruckelt nichts Q7 01/2020

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 & Q8 4M
  7. Q7 ruckelt paar Sekunden nach dem Starten