ForumQ7 & Q8 4M
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 & Q8 4M
  7. Q7 Alternativen.. Was machen die Mitbewerber aktuell

Q7 Alternativen.. Was machen die Mitbewerber aktuell

Audi Q7 2 (4M)
Themenstarteram 31. August 2017 um 18:50

Bevor wir zu sehr ins OT geraten in anderen Topics dachte ich wir könnten hier Alternativen diskutieren um den Blick über den Tellerrand zu wagen.

Aktuell wurde der Cayenne präsentiert... Von hinten ein Traum von vorne erinnert er mich an einen Wal, muss man abwarten was die Turbo Optik bringt vorne.

Innen ein riesen Touchdisplay (12,3"), Motoren erstmal keinen Diesel im Angebot.

Wäre interessant was die für LS Faktoren anbieten falls jemand von euch sich das anbieten lässt.

Porsche-cayenne-2018-a
Porsche-cayenne-2018-11
Porsche-cayenne-2018-9-fb352404
Beste Antwort im Thema

Wenn mir ein Auto von Innen und Außen überhaupt nicht zusagt kaufe ich es auch nicht.

Da kann es die Technik der ISS drin haben.

Ausführlicher Bericht aber so viel negatives........ Naja.

796 weitere Antworten
Ähnliche Themen
796 Antworten

Danke! :)

 

Werde die „ökologischen“ Viertel umfahren in Zukunft.

 

Ja, der ist recht genau 20 tausend teurer bei Ähnlicher Leistung und Ausstattung. Ist aber jetzt gekauft und werde dann erst in 2 bis 3 Jahren sehen was er mich wirklich unterm Strich gekostet hat.

Zitat:

Gehe davon aus das Gretas Follower mir eine Zielscheibe drauf schmieren und die sozialverträglichkeit dahin ist.

Ich möchte Dir deine Entscheidung nicht vermiesen.......sicher eine sehr gute Wahl und wahrlich ein tolles Auto, aber bei der geringen Abgeklärtheit prophezeie ich Dir, wenn Du ehrlich bist, dass Du mit dem Auto nie richtig glücklich werden wird, bzw. dich immer eine Prise Unwohlsein begleitet.

Muss aber jeder selbst „einpreisen“!

Optisch mag ich ihn auch. Gefällt mir besser als ein Q8.

Ich hatte mal ein Angebot für einen Cayenne S und der war im Leasing 900€ über unserem Q7 bei 5000€ mehr BLP.

Naja. Ein Partner von mir ist notorischer 911 Fahrer (hat einige) und die kann man angeblich gar nicht leasen - zumindest nicht direkt...

Leasing bei Porsche ist nicht gerade günstig.. deshalb habe ich gekauft.

Obwohl ich ja auch vom Porsche komme und Fan der Marke bin... Ich finde den Q8 schöner.

Kann fast jedem Wagen irgendwie irgendwas irgendwo abgewinnen.

Letztendlich bin ich durch die drei Kinder und meine Fahrleistung - derzeit knapp 70 TKM im Jahr - nicht so frei in der Entscheidung.

 

Für mich war der Porsche DIE Alternative zum SQ7.

Mehr eine emotionale Entscheidung gewesen. Das Coupé hat mich gefesselt.

 

Wenn ich meinen Kollegen glaube und vertraue soll es unterm Strich nicht so viel teurer werden mit dem Porsche da man diese wohl gut verkauft bekommt ... Kassensturz kann ich dann in 2 oder 3 Jahren machen und bin selber gespannt.

Zitat:

@Nisse2005 schrieb am 31. August 2019 um 11:14:59 Uhr:

Kann fast jedem Wagen irgendwie irgendwas irgendwo abgewinnen.

Letztendlich bin ich durch die drei Kinder und meine Fahrleistung - derzeit knapp 70 TKM im Jahr - nicht so frei in der Entscheidung.

 

Für mich war der Porsche DIE Alternative zum SQ7.

Mehr eine emotionale Entscheidung gewesen. Das Coupé hat mich gefesselt.

 

Wenn ich meinen Kollegen glaube und vertraue soll es unterm Strich nicht so viel teurer werden mit dem Porsche da man diese wohl gut verkauft bekommt ... Kassensturz kann ich dann in 2 oder 3 Jahren machen und bin selber gespannt.

SQ7 FL keine Option gewesen mit neuem

Cockpit etc.?

Der neue RS6 wäre doch eine Option gewesen.

Der neue Q7 hat mich jetzt von den Fotos her nicht so vom Hocker gehauen und habe/hatte ich ja. Bei meinen SQ7 war es zwar auch liebe auf den zweiten Blick und gerade auf Fotos wirkt der Q7 nicht gerade vorteilhaft aber das Facelift finde ich nicht prickelnd.

 

Der RS6 bzw. auch A und S6 bekommen hinten keine drei Kindersitze unter. Finde der RS6 (zumindest was man bis jetzt schon so sehen konnte) ist schon ziemlich fett und böse ... für mich Zuviel .

 

Jetzt ist es eh zu spät und alles unter Dach und Fach.

Aber nach 3 Jahren und 70 tkm im Jahr dass heisst am Ende ca 200.tkm .. hmm das Ding zum guten Kurs zu verkaufe glaube ich kaum ... Bestimmt mehr wie 50% Wertverlust .. Auto ist definitiv eine Geldvernichtungs Maschine

Aber Autos machen eben auch Spaß.

Bei Porsche endet die Möglichkeit der Garantieverlängerung mit Überschreitung von 200.000 km. Damit verliert das Auto schlagartig an Wert. 50% sind dann nicht mehr realisierbar. Außerdem ist das Cayenne Coupe nicht mit dem Q7, sondern eher mit dem Q8 vergleichbar. Ich hoffe, dass das keine Fehlentscheidungen war.

bietet audi eine garantieverlängerung über 200 tkm hinaus???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 & Q8 4M
  7. Q7 Alternativen.. Was machen die Mitbewerber aktuell