ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. PTB ruft Leivtec XV3 Lasermessgerät zurück

PTB ruft Leivtec XV3 Lasermessgerät zurück

Themenstarteram 17. März 2021 um 7:46

Link

PTB Stellungnahmen

"Die oben erwähnten Versuche von Sachverständigen 2 hatten gezeigt, dass in speziellen Fällen Geschwindigkeitsmesswerte ausgegeben werden, die die Verkehrsfehlergrenzen verletzen, insbesondere auch zu Ungunsten des Betroffenen. Diese Ergebnisse konnten im Grundsatz an der Referenzanlage der PTB reproduziert werden. Eine ergänzte Gebrauchsanweisung, die der PTB daraufhin vom Hersteller vorgelegt und von ihr am 14.12.2020 genehmigt wurde, konnte die damals bekannten Fälle von unzulässigen Messwertabweichungen ausschließen. Am 09.03.2021 erlangte die PTB nun Kenntnis über weitere Versuche von Sachverständigen,3 die zeigen, dass es darüber hinaus spezielle Szenarien gibt, bei denen es auch unter den Regeln der ergänzten Gebrauchsanweisung zu unzulässigen Messwertabweichungen kommen kann."

Ähnliche Themen
10 Antworten

Schon bedenklich bezeichnend für die Arbeitsweise einer hochrangigen Bundesbehörde, die Überprüfung offensichtlicher Messfehler eines offiziell 'akkreditierten' Messgeräts strikt darauf zu beschränken, was externe Sachverständige eh längst dokumentiert haben.

Interessant !

Ich dachte, so wurde es jedenfalls immer hier vermittelt, daß es keine Fehler bei einer Lasermessung gibt ?!

Gibt auch keine Fehler, kannst du jeden Bußgeldrichter fragen, der wird dir das bestätigen.

Themenstarteram 17. März 2021 um 14:12

getreu dem Motto: "es kann nicht sein, was nicht sein darf"

Menschenskinder, anstatt sich zu freuen, dass hier offiziell ein Fehler rechtsverwertbar pauschal eingestanden wird, wird hier genörgelt.

Das verstehe wer will und kann.

Ich finde es gut, das ist doch transparent und offen.

https://www.iqvmt.de/LeivtecXV3.html

Hier im übrigen die Messungen, auf das sich das ganze bezieht.

Teilweise ist das Gerät ja ordentlich daneben, wie kann das nicht auffallen bei der Zulassung?

Wird auf jeden Fall einige Kommunen ordentlich ärgern, hier die Stadt Augsburg hat das Ding für ziemlich gut versteckte Messungen benutzt, u.a. integriert in ein Lastenfahrrad.

@JumpingJack Natürlich ist es gut, wenn auch mal Fehler zugegeben werden. Ich mag auch keine pauschalen Bewertungen der öffentlichen Hand, es wird sicherlich auch anständige Politiker, Richter, Sachbearbeiter, etc. geben. Meine Erfahrungen der letzten Jahre möchte ich nicht als befriedigend bewerten.

Und zum Thema, es ist eher unwahrscheinlich, dass Geschädigte darüber informiert werden oder, dass es zu Erstattungen/Bereinigungen kommt.

Das ist kein Nörgeln über den Rückruf, eher ein kritisieren der dt. Rechtsprechung. Standardisiertes Messverfahren, da machen viele Richter sich keine zusätzliche Arbeit.

Zitat:

@PeterBH schrieb am 17. März 2021 um 19:58:38 Uhr:

Das ist kein Nörgeln über den Rückruf, eher ein kritisieren der dt. Rechtsprechung. Standardisiertes Messverfahren, da machen viele Richter sich keine zusätzliche Arbeit.

So ist es. Wer selber einmal Betroffener war oder andere als Verteidiger vertreten hat, der kennt diese gelangweilte Leier der Bußgeldrichter zur Genüge "das ist ein standardisiertes Messverfahren, da müssen Sie schon ganz konkrete Nachweise bringen, damit wir an den Werten zweifeln, Herr Verteidiger. Und nein, die beantragte Akteneinsicht in die Lebensakte des Gerätes und die konkreten Aufstellprotokolle hält das Gericht nicht für erforderlich."

Nur gehe ich leider davon aus, dass die Mehrzahl der Bußgeldrichter dennoch bei ihrer Linie blieben wird. Sicher auch aus entsprechender Erfahrung, denn die allermeisten Geschwindigkeitsverstöße sind eben tatsächlich welche und auch richtig gemessen. Es wird eben gerne von beiden Seiten das Kind mit dem Bade ausgeschüttet.

Und selbst Beweisantritte werden mit einem Lächeln abgewiesen, vom OLG bestätigt mit dem dä.... Spruch, der Bußgeldrichter habe sich mit dem Beweisantritt auseinandergesetzt und aus den zutreffenden Gründen abgelehnt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. PTB ruft Leivtec XV3 Lasermessgerät zurück