ForumCeed, ProCeed & XCeed
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Proceed GT Höchstgeschwindigkeit nach 30tausender Service...

Proceed GT Höchstgeschwindigkeit nach 30tausender Service...

Kia ProCeed (CD)
Themenstarteram 18. Oktober 2020 um 11:25

Servus zusammen,

mein GT "ging" immer je nach laune 245-249km/h laut Tacho. Letzte Woche war er beim Service und gestern Nacht war die Bahn mal frei, und er geht nur noch 232km/h, das schlimme ist...das er anfängt zu "wellen" also er nimmt Gas an und nimmt es wieder weg, wie so ne Art Begrenzer. Ich werde später nochmal auf die Bahn fahren und es versuchen aufzunehmen. Man merkt es direkt wie er will aber dann doch nicht...und an der NM Anzeige sieht man das die NM schwanken von mitte Balken zu max. Balken. Hat dies schon jemand so erlebt?

 

Gruß Daniel

Beste Antwort im Thema

Hallo Dodo4F,

 

Du musst die Wartung nach Herstellervorgaben erfüllen und wenn ein Update dazu gehört ist das die Herstellervorgabe.

Zur Herstellervorgabe zählt auch Rückrufe, Serviceaktionen und Updates durchzuführen.

Wird das Update nicht aufgespielt und die Werkstatt vermerkt dass, dann kann das die Garantie ganz klar gefährden.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Wurde bei der Inspektion evtl. ein Software-Update gemacht und dabei die Geschwindigkeit begrenzt?

Evtl. mal bei Kia nachfragen.

Themenstarteram 18. Oktober 2020 um 11:51

Gesagt wurde mir nichts und auf der Rechnungsaufstellung steht auch nichts, aber klar...ich werde nachfragen.

Hab ich genau SO!!! Komme genau auf 232. Mehr geht nicht. Egal wie viel Anlauf. Kam nach dem Update wegen dem wellenförmigen Beschleunigen. Total ätzend.

Themenstarteram 22. Oktober 2020 um 20:42

Interessant! Finde ichbetwas schwach das es keiner erwähnt...

Aber das Update wegen dem Wellenförmigen beschleunigen hab ich beibder 15tausender bekommen, danach konnte ich aber normal noch über 232km/h fahren, jetzt nach der 30tsd geht er nicht mehr...evtl gibt es noch ein Update..

Nervig

Ich finde die 245-249 km/h bei einem Wagen, der 225 km/h Spitze fahren soll, schon sehr sportlich. In einem anderen Thema wird hier berichtet, wie genau der Tacho bei den aktuellen Modellen sein sollte.

Ich überlege gerade, ob die 232 km/h real ca. 225 km/h sind und Kia regelt den Motor runter. Das schont den Motor, die Bremsen und nicht zuletzt die Umwelt und der Kunde bekommt nicht weniger als in den Papieren zugesichert :rolleyes:

Themenstarteram 24. Oktober 2020 um 8:30

232Tacho ist 231real..so genau ist der. Wenn das Auto so ausgeliefert wurde dann wäre es ja kein Problem, aber das ist erst seit der Inspektion jetzt so, und keiner sagt was, das nervt mich...

Und wäre es dann so eine Abregelung wie bei den 250Km/h Autos, wäre es auch noch tragbar...aber der nimmt Gas weg und dann wenn es Richtung 231 geht, nimmt er wieder gas an, und das geht so die ganze Zeit...unglaublich nervig :D.

Im November kommt meiner zu Pogea zur Optimierung und dann wird bei jeder Inspektion gesagt, dass von der Motorelektronik die Finger zu lassen sind, weil davon haben die bei Kia leider nicht sehr viel Ahnung wie es scheint...

Nun ja, da oben hat schon jmd geschrieben - kann schon zum Schutz dienen und zwar wegen der langen Garantie, die wollen wohl Anzahl möglicher Probleme minimieren.

Nicht, dass es mir gefällt. Ich werd beim Service genau nachgefragen, was gemacht wird.

Themenstarteram 24. Oktober 2020 um 12:34

Verstehe ich, nur verstehe ich nicht, warum das so gemacht wurde (mit den Wellen), dann verstehe ich nicht warum keiner was sagt, und ich verstehe auch nicht warum man ihn dann nicht von anfang an auf 230 limitiert hat :D

Wellen deswegen, damit der Wagen die Höchstgeschwindigkeit so schnell wir möglich erreicht. Sonst wärest du noch unzufriedener ;)

In anderen Foren beklagen sich welche, dass sie keine Vmax erreichen, sondern 10-15 kmh weniger und hier wird die Vmax locker erreicht und man beschwert sich, dass Vmax + 10% nicht mehr drin sind :D

Wenn man mit dem Wagen zufrieden ist, dann sollte man beim Service grundsätzlich schriftlich festhalten, dass keine Updates durchgeführt werden dürfen ;).

Kann mir gut vorstellen das manche Updates gemacht werden müssen, damit die Garantie erhalten bleibt?

Zitat:

Wellen deswegen, damit der Wagen die Höchstgeschwindigkeit so schnell wir möglich erreicht. Sonst wärest du noch unzufriedener ;)

 

In anderen Foren beklagen sich welche, dass sie keine Vmax erreichen, sondern 10-15 kmh weniger und hier wird die Vmax locker erreicht und man beschwert sich, dass Vmax + 10% nicht mehr drin sind :D

 

Wenn man mit dem Wagen zufrieden ist, dann sollte man beim Service grundsätzlich schriftlich festhalten, dass keine Updates durchgeführt werden dürfen ;).

Wenn man seine Garantie verlieren will kann man das gerne so machen, wenn ein Update bei einem Service von einem Hersteller empfohlen wird kann die Garantie erlöschen aus dem einfachen Grund das der Service nicht im vollen umfang durchgeführt wurde.

@Sindalan:

Kannst du mir bitte einen Satz aus den Garantiebedingungen zittieren, der einen möglichen Garantieverlust bestätigt, wenn man sich an empfohlene Software-Updates nicht hält?

Es gibt Updates, die man nicht verhindern darf (z.B. bei VW & Co. nach dem Abgasskandal), sonst droht die Zwangsstilllegung. Da wird man aber schon darauf hingewiesen. Normale Updates kann man untersagen. Ich kenne viele, die es bereuen, bei ihren Autos bestimmte Updates nicht verhindert zu haben.

Du weisst aber schon, dass ein Siftwareupdate evtl. auf den letzten Update aufsetzt.

Dann kann es dir passieren, dass ein späterer Update nicht mehr funktioniert weil der letzte nicht durchgeführt wurde. Das ist dann vielleicht einer den du unbedingt bräuchtest weil irgendwas nicht richtig funktioniert.

Reklamieren und Garantie ist dann aber nicht, das ist dir hoffentlich klar.

Hallo Dodo4F,

 

Du musst die Wartung nach Herstellervorgaben erfüllen und wenn ein Update dazu gehört ist das die Herstellervorgabe.

Zur Herstellervorgabe zählt auch Rückrufe, Serviceaktionen und Updates durchzuführen.

Wird das Update nicht aufgespielt und die Werkstatt vermerkt dass, dann kann das die Garantie ganz klar gefährden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Proceed GT Höchstgeschwindigkeit nach 30tausender Service...