ForumCeed, ProCeed & XCeed
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Proceed GT Federn

Proceed GT Federn

Kia ProCeed (CD)
Themenstarteram 18. März 2020 um 10:28

Hallo zusammen,

 

ich hätte gerne den Proceed etwas tiefer ohne großartig Komfort zu verlieren . 2cm würden mir reichen.

 

Jetzt gibt es wohl Federnsätze von H&R und Eibach. Hat hier jemand Erfahrungen bezüglich Härte und Fahrverhalten?

 

LG

Ähnliche Themen
93 Antworten

Wenn es nur 2cm sein sollen dann Eibach, H&R kommt 3cm tiefer.

Generell würde ich sagen Eibach Federn sind etwas weicher als die H&R.

War nicht auch bei H&R glaube ich hinten etwas tiefer wie vorne und bei Eibach gleich? Oder wie war das?

Joar bei H&R hat man öfters diesen Hängearsch.

Hat man beim Proceed allerdings nicht, die Keilform bleibt erhalten.

Zitat:

@LinkseD schrieb am 18. März 2020 um 15:25:46 Uhr:

Hat man beim Proceed allerdings nicht, die Keilform bleibt erhalten.

Na da hab ich bei FB aber schon paar Fotos gesehen mit eindeutigen hängearsch....

Das Problem daran ist, dass viele da ihre anderen Reifen/Felgen im Kofferraum haben...

Ich sehs an meinem und da habe ich eindeutig keinen Hängearsch, finde ich nämlich auch furchtbar.

Soweit mir bekannt hat H&R für den Proceed einmal 28725-5 für die Benziner und 28725-6 für den Diesel.

 

Bei 28725-5 sowie 28725-6 beträgt die Tieferlegung Vorne Hinten 30mm.

 

Bei dem GT trifft dies aber nicht zu, da dieser schon ab Werk tiefer ist,dort beträgt die Tieferlegung Vorne Hinten dann 20mm.

 

Wie das bei der GT Line aussieht kann ich leider nicht sagen, da ist das Fahrwerk glaube ich nur etwas straffer und nicht schon ab Werk tiefer.

 

So einen ähnlichen Thread gab es aber auch schon, vielleicht mal in der Sufu schauen, ob du dazu noch mehr Infos findest.

 

Ich bin auch stark am überlegen mir die H&R zu kaufen, von Hängearsch hab ich noch nichts beim Proceed gesehen, manche sind nur etwas unglücklich weil es im Zusammenhang von z.B. zusätzlicher Frontlippe teilweise echt knapp wird, Stichwort Parkhaus/Tiefgarage.

Themenstarteram 18. März 2020 um 17:26

Ah ok. Sind das dann die selben die Kia im Original Zubehör anbietet?

 

Ja zu tief ist auch wieder nix, sollte schon fahrbar bleiben.

Da die Artikelnummer bei KIA = der bei H&R ist würde ich sagen ja.

 

Ich wollte mal bei Kleinanzeigen 28725-5 als unbenutzt von Jemanden kaufen, der wollte aber mehr haben als die Federn Neu im Onlineshop z. B. bei Ebay kosten.

 

Begründung von ihm war, dass er die bei KIA direkt gekauft hat und er um die 200 bezahlt hat, daher wolle er nicht so viel Verlust machen.Der Karton war auch original H&R

 

Also die Federn direkt von KIA sind mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die von H&R, mit dem Unterschied das mann die bei KIA zu einem deutlich höheren Kurs erwerben kann.

GT Line mit H&R vo/hi 30.

Asset.JPG
Asset.JPG

Also laut Gutachten von H&R sind zwischen Ceed und Proceed, normal und GT, kein Unterschied bei den Federn. Beim normalen wird 40mm angegeben und beim GT 30mm...

Also ich habe jetzt nochmal etwas nachgelesen.

 

Bei der Proceed GT-Line hat das Fahrwerk zum normalen Ceed 22% straffere Federn und 3% steifere Stabilisatoren verbaut, allerdings nur auf der Hinterachse.

 

Beim GT sind die Federn Vorne und Hinten 44% straffer als beim normalen Ceed.

 

Der Proceed GT-Line und der Proceed GT sind ab Werk 10mm tiefer als der normale Ceed.

 

Somit solltest Du Recht haben und der normale Ceed kommt mit den H&R 40mm tiefer und der Proceed GT-Line und der Proceed GT kommen 30mm runter,also beim Proceed keine Unterscheidung zwischen GT-Line und GT, da beide ab Werk schon 10mm tiefer sind und sich die 30mm laut H&R dann auf beide Proceed Varianten bezieht.

Wieviel habt ihr für die Federn inkl. Einbau bezahlt ?

Hatte gesehen, dass ein Satz Federn ca. 150€ kostet.

Ich habe ein Angebot von Kia (Garantie bleibt vollumfänglich erhalten)

203 Federn + 500 Einbau & Vermessung.

 

Ist das nicht etwas zu hoch angesetzt ? Oder habe ich hier eine falsche Vorstellung ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen