ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Probleme mit elektr.Heckklappe

Probleme mit elektr.Heckklappe

Themenstarteram 10. Juni 2008 um 10:29

Tach,,

nachdem sie die ersten 10 TKM problemlos funktionierte, schliesst bei mir seit mehreren Tagen die Heckklappe nicht mehr "auf Knopfdruck". Wenn ich Sie per großem roten Schalter schliesse (und nicht per Hand zuwerfe), geht sie zwar runter, den letzten (hörbaren) Zieh-/Schliessvorgang will er aber nicht machen. Ergebnis: "Klappe offen" Symbol in Display, nerviges "Gong", nochmal aussteigen, nochmal öffnen und per Hand zu werfen.

Werde in den kommenden Tagen mal beim Freundlichen vorbeirollen (müssen). Hat jmd. ähnliche Erfahrungen und evtl. einen Tipp?

Danke+Viele Grüße

Alex

 

Ähnliche Themen
10 Antworten
Themenstarteram 10. Juni 2008 um 10:29

Tach,,

nachdem sie die ersten 10 TKM problemlos funktionierte, schliesst bei mir seit mehreren Tagen die Heckklappe nicht mehr "auf Knopfdruck". Wenn ich Sie per großem roten Schalter schliesse (und nicht per Hand zuwerfe), geht sie zwar runter, den letzten (hörbaren) Zieh-/Schliessvorgang will er aber nicht machen. Ergebnis: "Klappe offen" Symbol in Display, nerviges "Gong", nochmal aussteigen, nochmal öffnen und per Hand zu werfen.

Werde in den kommenden Tagen mal beim Freundlichen vorbeirollen (müssen). Hat jmd. ähnliche Erfahrungen und evtl. einen Tipp?

Danke+Viele Grüße

Alex

 

Hallo,

hab zwar kein Problem mit der Heckklappe aber dafür seit paar tagen ein anderes Problem.

Wenn ich das Fenster auf der Beifahrerseite per Komfortschliessung (den Knopf so weit betätigen damit das Fesnter selbstständig schliesst) zu machen will, fährt die Scheibe paar Zentimeter hoch und geht gleich wieder runter

als ob etwas dazwischen wäre z.b. die Hand oder ähnliches, schliesse ich das Fenster manuell fährt die scheibe zwar ganz hoch aber geht wieder paar Zentimeter runter, um die Scheibe komplett zu schliessen muss ich den Schalter wieder betätigen und dann fährt sie ganz hoch.

Ich hoffe ihr habt mein Problem verstanden.

Wollte kein neues Thema deswegen öffnen. Ich hoffe GTS hat dafür Verständnis :)

(Ich habe keine Fahne an der Scheibe drann gehabt ) :)

Natürlich besuche ich bald den :)

Zitat:

Original geschrieben von kikas

Hallo,

hab zwar kein Problem mit der Heckklappe aber dafür seit paar tagen ein anderes Problem.

Wenn ich das Fenster auf der Beifahrerseite per Komfortschliessung (den Knopf so weit betätigen damit das Fesnter selbstständig schliesst) zu machen will, fährt die Scheibe paar Zentimeter hoch und geht gleich wieder runter

als ob etwas dazwischen wäre z.b. die Hand oder ähnliches, schliesse ich das Fenster manuell fährt die scheibe zwar ganz hoch aber geht wieder paar Zentimeter runter, um die Scheibe komplett zu schliessen muss ich den Schalter wieder betätigen und dann fährt sie ganz hoch.

Ich hoffe ihr habt mein Problem verstanden.

Wollte kein neues Thema deswegen öffnen. Ich hoffe GTS hat dafür Verständnis :)

(Ich habe keine Fahne an der Scheibe drann gehabt ) :)

Natürlich besuche ich bald den :)

Klingt wie die Sicherheitsabschaltung. Würde mal zum :) und die Scheibe neu "kalibrieren" lassen. Vielleicht sitzt aber auch nur etwas in der Führung, was den Widerstand verursacht.

Gruß,

Marc

Themenstarteram 10. Juni 2008 um 14:43

Zitat:

Original geschrieben von kikas

Hallo,

...

Wollte kein neues Thema deswegen öffnen. Ich hoffe GTS hat dafür Verständnis :)

...

ist ja kurios, ein ähnliches Problem hatte ich vor ein paar Wochen auch schon einmmal. Allerdings auf der Fahrerseite und die Scheibe ging nur max. 0,5 cm wieder runter.

Immer wenn ich die Scheibe hochfahrenlassen habe, kam Sie aus der Endlage wieder ca. einen halben cm zurück. Bei erneutem Betätigen blieb die Scheibe oben. Das Thema hatte sich aber nach ein paar Tagen - wie von Geisterhand -von selbst gelöst. Seitdem arbeitet alles wieder normal...

Ahoi, Alex

Hallo,

warte zwar noch auf meinen neuen, aber ähnliche Phenomäne, kenne ich noch von meinem 203er.

Gerade bei warmen Wetter öffnete die Scheibe sich wieder beim schließen, ich nehme an das es mit dem Einklemmschutz zu tun hat und die Dichtgummis etwas griffiger sind und die Steuerung ein Hinderniss vermutet und wieder öffnet.

Bei der Heckklappe, hatte ich es öfters das sich diese nur mit etwas mehr Kraftaufwand schließen lies, was ich auf die Dämpfer zurück führen würde.

Ich vermute das ein Hauptgrund schon das heisse Wetter die Tage sein könnte.

Wenns aber bei kühlerem nicht besser wird kann vermutlich nur der freundliche helfen.

Gruß Schulle

Hallo Reyblan.

Mein 204 Kombi hat das selbe Problem mit der Heckklappe.

Beim autom.schliessen öffnet sie sich zeitweise,kurz vor dem einrasten in das Schloß wieder.Und fährt dann nach oben.

Warst du schon bei deiner Werkstatt,und weist du woran der Fehler lag ?

Grüße Michael

Themenstarteram 7. Juli 2008 um 9:26

Hallo,

also mein Freundlicher hat mehrere Tage für das Problem benötigt, da mehrfach neue/zusätzliche Teile bestellt werden mussten. Schlussendlich war wohl ein Microtaster und ein Stellmotor im Eimer und wurden ersetzt..

Viele Grüße

Alex

Hallo zusammen!

Habe auch ein Problem mit der elektrischen Heckklappe. Wenn sie einige Tage nicht bewegt wurde, dann knarrt der Mechanismus so arg, dass man denken muss, es wird etwas zerstört. Die Heckklappe öffnet dann nicht. Der gleiche Effekt ist auch beim Schließen. In der Werkstatt hat man keine Erklärung für dieses Problem, denn hier hatte ich den Vorführeffekt - es funktionierte einwandfrei. Gibt es noch einige andere Kombifahrer mit dieser Erscheinung?

Gruß ELISOFT1

Das gleiche Problem hat die Heckklappe bei meinem C320 CDI T. Die Klappe blockiert oft unmittelbar vor der unteren Endstellung der Klappe, wobei das Phänomen beim Oeffnen und Schließen auftritt.

Ich habe noch 2,5 Jahre Garantie auf dem Wagen und werde den Mangel beim nächsten Werkstattbesuch rügen.

Hallo!

 

Zu der Seitenscheibe....

-diese muss entnormiert und dann wieder normiert werden. Ggf neuer Softwarestand auf die Türsteuergeräte (vorne)...muss man mit der StarDiagnose bei MB machen.

Zu der Heckklappe..

-es kommt vor das die Magnetkupplung im Antriebsmotor Geräusche macht oder Klemmt. Zur nachhaltigen Behebung des Fehlers muss der Antrieb der Heckklappe unterm Himmel erneuert werden

 

Gruß

Markus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Probleme mit elektr.Heckklappe