ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Probleme mit BATTERIE/LICHTMASCHINE beim RS3 FL

Probleme mit BATTERIE/LICHTMASCHINE beim RS3 FL

Audi RS3 8VA Sportback
Themenstarteram 21. März 2020 um 14:39

BETREFF:

BATTERIE/LICHTMASCHINE START/STOPP

Hat hier schon jemand beim Audi RS3 FL (Ez 11/2017) mal Probleme mit Start Stopp Funktion / Batterie oder Lichtmaschine gehabt? Bin heute noch mal eine Runde mit dem RS3 gefahren. Der stand nun 8 Wochen ungenutzt in der Garage. Als ich den Motor starten wollte kam nur ein Gewürge und war dann sofort tot. Meine Bordnetzspannung lag nur noch bei 9.2V.

Nach einem weiteren Startversuch habe ich dann abgebrochen und der RS3 wurde überbrückt. Auto sprang sofort an. Habe dann sämtliche Verbraucher angeschaltet und bin 40km gefahren.

Danach kurz 30 min abgestellt und dann wieder gestartet was auch funktionierte. Bei mir wurde nix verbaut mit Stromdiebe ect. Alles was verlegt wurde über Sicherungskasten (Luftfahrwerk).

Ich frage mich wirklich ob die Batterie nach 28 Monate schon kaputt sein kann ?????. Auf der Rückfahrt von Düsseldorf nach Essen habe ich beobachtet wie meine Spannungsanzeige immer zwischen 12,1 und 14,7 V hin und hersprang! Kann es ggf. auch an der Lichtmaschine liegen das die ihre Leistung nicht konstant und ausreichend abgibt?

Ja ich weiß Ferndiagnose ist schwierig. Werde das wenn die Welt wieder im Lot ist mal checken lassen! Aber wie gesagt vielleicht hatte jemand schon ähnliche Probleme! Was noch passiert ist das mein Fahrzeug an der roten Ampel paar mal ausgegangen ist. Das war für mich etwas verwunderlich weil er das schon lange nicht mehr getan hat.

Allerdings ist der Motor kurz danach wieder angesprungen obwohl ich noch auf der Bremse stand. Bin für Infos und Tipps dankbar ??

Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

Nach einem weiteren Startversuch habe ich dann abgebrochen und der RS3 wurde überbrückt. Auto sprang sofort an. Habe dann sämtliche Verbraucher angeschaltet und bin 40km gefahren.

Nach einer Standzeit von 8 Wochen kann eine Batterie auch schon mal leer sein.

Das mit dem einschalten aller Verbraucher war überflüssig.

Ich glaube nicht das die Batterie jetzt voll ist.

Die Batterie mit einem Ladegerät aufladen und dann noch mal testen.

Die Batterie ist tot, sie wird sich nicht mehr erholen von der lagen Standzeit. Neue kaufen und das nächste Mal ein Batterieladegerät anklemmen wenn er länger als 2wochen steht

Themenstarteram 21. März 2020 um 15:12

Zitat:

@Ericc schrieb am 21. März 2020 um 15:06:22 Uhr:

Die Batterie ist tot, sie wird sich nicht mehr erholen von der lagen Standzeit. Neue kaufen und das nächste Mal ein Batterieladegerät anklemmen wenn er länger als 2wochen steht

Also 8 Wochen als lange Standzeit anzusehen finde ich schon überraschend zumal das Fahrzeug in einer Garage steht und der Winter sehr mild ausfällt.

Mit dem Batterieladegerät anschließen ist nicht möglich da in dieser Garage kein Strom liegt.

Themenstarteram 21. März 2020 um 15:15

Zitat:

@Nick-Nickel schrieb am 21. März 2020 um 14:52:19 Uhr:

Zitat:

Nach einem weiteren Startversuch habe ich dann abgebrochen und der RS3 wurde überbrückt. Auto sprang sofort an. Habe dann sämtliche Verbraucher angeschaltet und bin 40km gefahren.

Nach einer Standzeit von 8 Wochen kann eine Batterie auch schon mal leer sein.

Das mit dem einschalten aller Verbraucher war überflüssig.

Ich glaube nicht das die Batterie jetzt voll ist.

Die Batterie mit einem Ladegerät aufladen und dann noch mal testen.

Ich kenne es nur so das man nachdem Überbrücken erstmal alles anmacht um Spannungsspitzen auszuschließen. Mag sein das es old school ist aber schaden kann es ja nicht !

Habe die Stromverbraucher nach ca. 5 KM auch wieder ausgemacht und bin insgesamt etwas über 80 km gefahren Essen - Düsseldorf - Essen

 

Zitat:

@cleo66

Ich frage mich wirklich ob die Batterie nach 28 Monate schon kaputt sein kann ?????.

Eindeutig ja !

Meine war schon nach 1 Jahr hin, in dem Fall auf Neuwagen Garantie getauscht, seit dem kein Problem mehr.

Wir hatten zu dem Thema schon mehrere Threads, es gibt also mehrere mit dem gleichen Problem !

Themenstarteram 21. März 2020 um 15:50

Zitat:

@Manager2008 schrieb am 21. März 2020 um 15:26:45 Uhr:

Zitat:

@cleo66

Ich frage mich wirklich ob die Batterie nach 28 Monate schon kaputt sein kann ?????.

Eindeutig ja !

Meine war schon nach 1 Jahr hin, in dem Fall auf Neuwagen Garantie getauscht, seit dem kein Problem mehr.

Wir hatten zu dem Thema schon mehrere Threads, es gibt also mehrere mit dem gleichen Problem !

Hast Du mal ein Link zufällig

Hatte mal gesucht aber nichts passendes gefunden.

Ich denke Garantie wird es nicht mehr geben da es ja eh ein Verschleißteil ist.

Erstmal muss ich aber rausbekommen ob nicht irgendetwas Strom zieht denn ansonsten nützt die neue Batterie auch nichts :)

Zitat:

@cleo66 schrieb am 21. März 2020 um 15:15:25 Uhr:

Zitat:

@Nick-Nickel schrieb am 21. März 2020 um 14:52:19 Uhr:

 

Nach einer Standzeit von 8 Wochen kann eine Batterie auch schon mal leer sein.

Das mit dem einschalten aller Verbraucher war überflüssig.

Ich glaube nicht das die Batterie jetzt voll ist.

Die Batterie mit einem Ladegerät aufladen und dann noch mal testen.

Ich kenne es nur so das man nachdem Überbrücken erstmal alles anmacht um Spannungsspitzen auszuschließen. Mag sein das es old school ist aber schaden kann es ja nicht !

Habe die Stromverbraucher nach ca. 5 KM auch wieder ausgemacht und bin insgesamt etwas über 80 km gefahren Essen - Düsseldorf - Essen

Also ich kenne es so, dass man diese verbraucher anschaltet, bevor man die Kabel wieder trennt, um spitzen während des abklemmens abzufangen. Danach kann man die Verbraucher wieder abschalten ;)

Da musst du dich leider selbst durch die diversen Batterie Threads lesen.

z.b. hier findest du ein paar zum Audi A3:

https://www.motor-talk.de/suche.html?...

Bei mir war es wie gesagt Garantie.

Und bei einem der Threads stand auch was von Garantie.

Hängt sicher davon ab, was es ist.

Aber bei so einem neuen Wagen würde ich es jedenfalls probieren, ob es Garantie oder Kulanz ist.

Du fragst dich ja selbst, ob das bei so einem neuen Auto der Fall sein darf.

Und sag, das du die alte Batterie haben willst, wenn es keine Garantie wäre.

Dann hast du die in Reserve, wenn du die neue unnötig bezahlen musst.

Hast du schon gefragt bei der Werkstatt ?

Was sagen die dazu ?

Wie lange hast du Garantie ?

Zitat:

@cleo66 schrieb am 21. März 2020 um 14:39:36 Uhr:

BETREFF:

BATTERIE/LICHTMASCHINE START/STOPP

Fahr zu Audi und lass ganz gezielt alle Massepunkte überprüfen!

Mir wurde da mal etwas bekannt, ähnliche Probleme, Lichtmaschine gewechselt, kein Ergebnis. Am Ende war es ein "kaputter" Massepunkt

Themenstarteram 22. März 2020 um 10:59

Zitat:

@hadez16 schrieb am 22. März 2020 um 10:16:49 Uhr:

Zitat:

@cleo66 schrieb am 21. März 2020 um 14:39:36 Uhr:

BETREFF:

BATTERIE/LICHTMASCHINE START/STOPP

Fahr zu Audi und lass ganz gezielt alle Massepunkte überprüfen!

Mir wurde da mal etwas bekannt, ähnliche Probleme, Lichtmaschine gewechselt, kein Ergebnis. Am Ende war es ein "kaputter" Massepunkt

Dankeschön hadez16, werde ich mal machen

Themenstarteram 22. März 2020 um 11:04

Zitat:

@Manager2008 schrieb am 21. März 2020 um 16:20:53 Uhr:

Da musst du dich leider selbst durch die diversen Batterie Threads lesen.

z.b. hier findest du ein paar zum Audi A3:

https://www.motor-talk.de/suche.html?...

Bei mir war es wie gesagt Garantie.

Und bei einem der Threads stand auch was von Garantie.

Hängt sicher davon ab, was es ist.

Aber bei so einem neuen Wagen würde ich es jedenfalls probieren, ob es Garantie oder Kulanz ist.

Du fragst dich ja selbst, ob das bei so einem neuen Auto der Fall sein darf.

Und sag, das du die alte Batterie haben willst, wenn es keine Garantie wäre.

Dann hast du die in Reserve, wenn du die neue unnötig bezahlen musst.

Hast du schon gefragt bei der Werkstatt ?

Was sagen die dazu ?

Wie lange hast du Garantie ?

Nein war noch nicht in der Werkstatt. Ist ja gestern Samstag aufgetreten.

Werde mal warten bis sich das mit dem Virus abgeflaut hat.

Neuwagengarantie ist abgelaufen. Auto ist 28 Monate jung! Die Verlängerung greift noch bis 11/2022 oder 100.000km

 

Denke bei Batterie wird es keine Garantie geben da es ein Verschleißteil ist.

 

Werde aber fragen...

Halt uns mal auf dem Laufenden, ich bin gespannt. Da gibt es wohl eine Art Schwachstelle hinsichtlich Massepunkt.

Themenstarteram 22. März 2020 um 12:50

Zitat:

@hadez16 schrieb am 22. März 2020 um 11:04:23 Uhr:

Halt uns mal auf dem Laufenden, ich bin gespannt. Da gibt es wohl eine Art Schwachstelle hinsichtlich Massepunkt.

Näheres weißt du aber nicht oder?

Hast Du eine Quelle ?

Zitat:

@cleo66 schrieb am 22. März 2020 um 12:50:21 Uhr:

Zitat:

@hadez16 schrieb am 22. März 2020 um 11:04:23 Uhr:

Halt uns mal auf dem Laufenden, ich bin gespannt. Da gibt es wohl eine Art Schwachstelle hinsichtlich Massepunkt.

Näheres weißt du aber nicht oder?

Hast Du eine Quelle ?

Ganze Geschichte:

Ich war beim Freundlichen wegen der TPI für die Sterntaste. Scheinbar hat jede Audi-Werkstatt eine Person, die etwas spezieller auf RS Modelle abgerichtet ist.

Auf der Bühne neben meinem stand ein anderer RS3 Facelift und ich fragte, was denn los sei.

Es gäbe Probleme mit dem Bordnetz, Spannungsabfall, bla bla, wir wechseln gerade die Lichtmaschine, bla...

Tage später erfuhr ich von einem Bekannten, durch Zufall, der den Besitzer wohl kennt, dass (ich versuche zu zitieren) "ein Massepunkt locker war und schon angefangen hat zu schweissen.".

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Probleme mit BATTERIE/LICHTMASCHINE beim RS3 FL