ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Probleme Ladedruck E91 320d N47 VFL

Probleme Ladedruck E91 320d N47 VFL

BMW 3er E91
Themenstarteram 15. Juli 2021 um 13:57

Hallo Leute,

Ich bin leider am verzweifeln.

Ich habe einen e91 320D BJ Mai/08 mit einer angeblichen Leistungssteigerung, davon merke ich aber nichts.

Eher das Gegenteil.

Ich habe einen neuen originalen LMM 0281006146

und einen neuen originalen Ladedrucksensor 13627804742

gekauft, da der vorherige falsche Luftmengen berechnet hat.

Jetzt stimmt die Soll- und Ist-Luftmassenmenge ziemlich überein, Ladedruck baut der gute aber trotzdem nicht auf. ab 2700 u/min fängt er an zu schieben, aber auch schwarz zu qualmen.

Manchmal schiebt er dann auch gar nicht, da ist bei 130 gefühlt Ende.

Fehler 003f25 Ladeluftschlauch-Überwachung kommt regelmäßig, Sensor ist ja aber neu also hat der definitiv keinen Knacks.

Turbolader wurde von einer seriösen Firma generalüberholt und hat ja auch schonmal funktioniert.

Ich lese mit einer namenhaften Software aus.

Drallklappen soll er keine mehr haben, AGR soll deaktiviert sein (kommt auch kein Unterdruck an)

Mal mit Rauch abdrücken wäre das nächste was ich tun würde.

Ähnliche Themen
4 Antworten

Wenn der Turbo zuverlässig funktioniert und auch die VTG-Mechanik, würde ich als nächstes auch auf eine Undichtigkeit im Hochdrucksystem tippen, welche du mit Rauch entdecken könntest.

Moin, ich hab das gleiche Auto und das gleiche Problem.

Hab den dpf reinigen lassen und der lmm ist auch neu.

Die vtg habe ich mal im Stand beobachtet bei verschiedenen Drehzahlen und per Hand ist sie auch leichtgängig. Er hat bis 2000 u/min weniger Leistung als normal und ab 2000 u/min ist total tote Hose.

Beim Auslesen stand erst der dpf 480A, lmm 3FF0 und 4530 Ladedruckreglung drin. Nach dem ich lmm und dpf neu gemacht und fehler gelöscht hatte kamen diese auch nicht wieder, aber leistung kam auch nicht wieder.

Der Ladedruck ist immer unter den soll Werten.

Äußerlich konnte ich auch nicht feststellen das Luft irgendwo abpfeift.

E91 320d n47 bj2008

220000 km

Hat auch Software auf 210 ps

Hat sich bei dir schon was getan?

Letztes Jahr kam neuer Turbo, neue Ansaugbrücke,

Zwei neue Injektoren die anderen beiden wurden gereinigt

Und die AGR ist auch neu.

Hast Du Deinem Auto auch mitgeteilt, dass ein „neuer“ DPF verbaut wurde? (Sprich neuen Partikelfilter registriert) Nicht das der noch denkt Du fährst mit dem vollen DPF rum und drosselt deswegen.

Ja, hab ich gemacht. Der soll jetzt 250000 Rest km haben. Hab mir heut nochmal die Unerdruckschläuche angeguckt, die sahn auch nicht gut aus, hatte aber leider auch nichts geholfen. Die Schelle zum Dpf ist nicht ganz dicht also besser gesagt ordentlich undicht, aber das sollte doch keine negative Auswirkung auf leistung haben oder?

Agr hab ich auch ausgebaut war leicht rußig aber nicht total verdreckt oder so.

Vor allem kam der leistungsverlust von ein auf den anderen Tag. 70 km Autobahn alles gut, am nächsten Tag losgefahren und die Leistung würde ich jetzt auf 80 PS schätzen. Der Lader hat auch kein Spiel ist allerdings ölig auf der Ansaugseite und zum Ladeluftkühler, was aber meiner Meinung nach vom der Kurbelgehäuseentlüftung kommt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Probleme Ladedruck E91 320d N47 VFL