Forum626 & 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 626 & 6
  6. Probleme beim Mazda 6 Sport 2.2 Diesel

Probleme beim Mazda 6 Sport 2.2 Diesel

Mazda 6 GH
Themenstarteram 20. September 2020 um 21:55

Ich will mir einen 2011er Mazda 6 Sport als Diesel kaufen um die ca 35 km zu fahren die ich zu meiner Arbeitsstelle brauche.

Die genaue Bezeichnung des Verkäufers ist: Mazda 6 Sport 2.2 CD DPF 90th Anniversary.

Ich habe bereits von Problemen mit dem Partikelfilter gelesen und auch etwas über die Steuerkette, möchte allerdings gerne wissen ob diese oder mir unbekannte Probleme einen Strich durch mein Konto ziehen könnten.

Hat jemand von euch so ein Auto oder kennt sich da etwas besser aus, eine Auskunft darüber wüsste ich sehr zu schätzen!

Ähnliche Themen
2 Antworten

Moin

Wie sieht die Historie des Autos aus?

Scheckheft Unterlagen? Laufleistung? Vorbesitzer

Es gab/gibt da wohl Probleme mit den Flammschutzdichtungen und der darau resultirenden Problematik Ölmangel, kannst du hier nachlesen. Der DPF kann immer mal Probleme machen, Regelmäßig Freibrennen , richtiges ÖL fahren.

Fahrwerksteile sind nicht "günstig". Verbrauch ist OK, auch immer eine individuelle Sache, Bleifuss etc. Durchzug ist gut, ich habe den 163 PS , ist der Gleiche Motor.

Ansonsten bin ich mit meinem zufrieden, 270.000 km weg, gerade durch den TÜV, nur Traggelenke wurden bemängelt.

Also erkundige dich nach den Dingen, so zu beurteilen was DAS Auto taugt ...ist wie in die Glaskugel schauen.

Hans

Auto-h

Zitat:

@Pirat69 schrieb am 21. September 2020 um 09:05:03 Uhr:

Moin

Wie sieht die Historie des Autos aus?

Scheckheft Unterlagen? Laufleistung? Vorbesitzer

Es gab/gibt da wohl Probleme mit den Flammschutzdichtungen und der darau resultirenden Problematik Ölmangel, kannst du hier nachlesen. Der DPF kann immer mal Probleme machen, Regelmäßig Freibrennen , richtiges ÖL fahren.

Fahrwerksteile sind nicht "günstig". Verbrauch ist OK, auch immer eine individuelle Sache, Bleifuss etc. Durchzug ist gut, ich habe den 163 PS , ist der Gleiche Motor.

Ansonsten bin ich mit meinem zufrieden, 270.000 km weg, gerade durch den TÜV, nur Traggelenke wurden bemängelt.

Also erkundige dich nach den Dingen, so zu beurteilen was DAS Auto taugt ...ist wie in die Glaskugel schauen.

Hans

Hey Hans,

was musstest du bei deinem M6 schon alles machen lassen und hattest du sonst noch irgendwelche Probleme mit deinem Auto?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 626 & 6
  6. Probleme beim Mazda 6 Sport 2.2 Diesel