ForumHybrid & Elektro
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Hybrid & Elektro
  5. Probleme beim Laden an bestimmten Säulen (Mennekes/ ladenetz.de) - Audi/VW

Probleme beim Laden an bestimmten Säulen (Mennekes/ ladenetz.de) - Audi/VW

Audi
Themenstarteram 29. Oktober 2020 um 15:12

Ich habe es im A6 TFSIe Thread schon geschrieben, aber da es ein übergreifendes Thema ist, hier nochmal zusammengefasst:

Ich fahre einen A6 50 TFSIe. Nach Möglichkeit suche ich natürlich unterwegs nach Ladesäulen, zumeist mit Hilfe der EnBW+ App. Grundsätzlich klappt alles, es sei denn, ich will Ladesäulen eines bestimmten Typs nutzen (ladenetz.de/ Mennekes, Beispiel-Bild hängt an). Stets kommt die Fehlermeldung: "Stecker am Fahrzeug zu spät gesteckt" - stimmt aber nicht. Ich habe mich danach an zwei Betreiber der Säulen gewandt (Stadtwerke Düsseldorf bzw. Energieversorgung Sylt), die beide von Problemen mit Audi/ VW sprachen.

Die Versorgung einer Mietwagenflotte von etrons z.B. zeigte regelmäßige Abbrüche bei 90% Ladeleistung (immerhin). Mein TFSIe und auch ein benachbart parkender Q5 hat gar nicht geladen, und neuerdings zeigen auch ID.3s an diesen Säulen Fehlermeldungen an. Fahrzeuge anderer Hersteller zeigen solche Phänomene nach Auskunft beider Ansprechpartner nicht!

Ich hoffe nur, dass irgendwann mal jemand im Konzern solche Dinge mitbekommt. Die Audi-Hotline war bei Schilderung der Problematik wie erwartet kurzum. "Muss ein Betreiber-Problem sein".

Schade.

Ladenetz Säule
Beste Antwort im Thema

Ohne jetzt die Details zu kennen meine ich gelesen zu haben, dass zumindest beim Audi E-Tron eine gewisse Charge Kabel teilweise Probleme verursachen kann und dass ab einem bestimmten Bauzeitpunkt andere Kabel beigelegt worden wären. Es wäre also in Deinem Fall einen Versuch wert, mit einem anderen Kabel (ggf. nicht von Audi) einen Versuch durchzuführen, wenn Du ein als gut bekanntes Kabel in die Hand kriegen würdest. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Audi baureihenübergreifend die gleichen Kabel eingekauft hat.

6 weitere Antworten
Ähnliche Themen
6 Antworten

Hi,

intressantes Problem. Schaltest mit einer App frei oder mit einer Ladekarte?

Wie schauts mit andern Ladestationen aus? Wenn ich das richtig verstanden habe, dann sind nur Mennekes-Ladestationen das Problem? Ist eigentlich ein recht namhafter Hersteller - häufig auch "Undercover" unterwegs.

Was ist mit anderen Anbietern? Zum Vergleich? EnBW ist ja nur einer.

Ich nutze nur ca. 1x pro Jahr EnBW. Daher nicht repräsentativ.

Ich nehme an, dass Du auch das Feedback von anderen Betreibern / Fahrern haben möchtest?

Wäre ggf. sinnvoll, das nochmals kurz herauszustellen? Oder gings nur ums Ausk... über das gegenseitigen hin- und her mit Schuldzuweisungen?

Gruß

Manni

Themenstarteram 30. Oktober 2020 um 5:56

Ich wollte nur helfen, falls jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

Ich lade sowohl per App als auch Karte (EnBW und manchmal Plugsurfing), und wenn das nicht geht, probiere ich es mit einer ad-hoc Lösung per Kreditkarte- falls angeboten.

 

Ich will das keineswegs auf Mennekes schieben. Ich glaube sogar, dass die Säulen im Portfolio haben, die mit Audi/ VW harmonieren.

 

Probleme können nur behoben werden, wenn man sie anspricht.

Ohne jetzt die Details zu kennen meine ich gelesen zu haben, dass zumindest beim Audi E-Tron eine gewisse Charge Kabel teilweise Probleme verursachen kann und dass ab einem bestimmten Bauzeitpunkt andere Kabel beigelegt worden wären. Es wäre also in Deinem Fall einen Versuch wert, mit einem anderen Kabel (ggf. nicht von Audi) einen Versuch durchzuführen, wenn Du ein als gut bekanntes Kabel in die Hand kriegen würdest. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Audi baureihenübergreifend die gleichen Kabel eingekauft hat.

Ich würde auch sagen: Mal anderes Kabel probieren wenn möglich. Was für ein Kabel hast du denn derzeit? Also maximale Leistung (16/32A oder weniger), unterstützte Phasen (1 oder 3).

Themenstarteram 31. Oktober 2020 um 11:57

Das serienmässige von Audi (32A)

Zitat:

@esstee schrieb am 31. Oktober 2020 um 11:57:05 Uhr:

Das serienmässige von Audi (32A)

Aber vermutlich nur eine Phase belegt? Also eher ein dünnes Kabel?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Hybrid & Elektro
  5. Probleme beim Laden an bestimmten Säulen (Mennekes/ ladenetz.de) - Audi/VW