ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Probleme beim 320d E90 Kaufberatung

Probleme beim 320d E90 Kaufberatung

BMW 3er E90

Hey Leute ich habe vor mir einen BMW 320d E90 BJ 2008-2011 zu kaufen,

Es ist der erste BMW den ich mir kaufen würde

und ich bräuchte da eine kleine Kaufberatung bzgl. der Probleme.

Ab wie viel tkm sollte man die Finger weg lassen.

Oder welche Sachen sollten erledigt sein wenn man ein Auto mit mehr als 200tkm kaufen möchte.

Mit freundlichen Grüßen Nikola.

Ähnliche Themen
6 Antworten

Hallo Nikola,

 

Es gibt doch genug threads zu der Problematik. Suche doch einfach mal hier im Forum.

 

Pauschal sagen, was alles an einem Auto mit Laufleistung > 200tkm erledigt sein sollte, kann man nicht!

DPF wird irgendwann fällig, Steuerkette kann Probleme bereiten, auch wenn diese schon mal getauscht wurde...

 

Entscheidend ist nun mal der Pflegezustand, d.h. wie die Vorbesitzer damit umgegangen sind. Ein sauber geführtes Serviceheft und ein nachvollziehbarer km Stand ist Grundvoraussetzung. Achte auf wenige Vorbesitzer und wie lange sie den Wagen gefahren haben. Eine kurze Haltedauer ist immer ein Alarmsignal.

 

Da die Steuerkette empfindlich auf lange Ölwechselintervalle reagiert, solltest Du zukünftig diese auf Max. 10 - 15tkm verkürzen.

 

Meine Empfehlung, kaufe vom seriösen Händler oder Privatperson. Die Gebrauchtwagengarantien kann man sich bei der hohen Laufleistung meist sparen. Beim Händler hättest Du wenigstens die gesetzliche Gewährleistung von 6 Monaten.

Vielen Dank ich hatte schonmal nachgeschaut aber es gibt so viele verschiedene Kategorien zu diesem Auto und ich dachte wenn ich selber eine Frage stelle, finde ich besser die Antworten.

Aber Ihre Antwort hat mir schonmal etwas gebracht lieben Dank.

Zitat:

@Ajn schrieb am 6. Januar 2021 um 11:20:30 Uhr:

Vielen Dank ich hatte schonmal nachgeschaut aber es gibt so viele verschiedene Kategorien zu diesem Auto und ich dachte wenn ich selber eine Frage stelle, finde ich besser die Antworten.

Aber Ihre Antwort hat mir schonmal etwas gebracht lieben Dank.

Hallo Ajn,

V70_HD hat hier schon einige Tipps gegeben. Generell Stelle ich dir die Frage wie fit bist du im reparieren und welche Geräte/Werkzeuge stehen dir zur Verfügung. Der 320d ist meiner Meinung nach ein sehr gutes und solides Auto, wenn er gepflegt ist, auch hier der Verweis auf V70_HD. Dennoch kann man auch mit viel Eigenleistung sehr heruntergekommene Fahrzeuge wieder in Stand setzen, Kosten und Nutzen mal außen vor. Aber wiegesagt ich denke diese Faktoren solltest du berücksichtigen:

 

  • [KFZ Zustand richtig beurteilen (Scheckheft, Reparaturen, Vorbesitzer, KM, usw.)]

    [Eigene Fähigkeiten (Steuerkettenwechsel, Ölwechsel, HDP Wechsel, Getriebe Spülung (falls Automatik), Umgang mit Prüfgeräte, usw.]

 

Alles in allem ein top Fahrzeug, wenn du ein gepflegtes kaufst und oder Fähigkeiten der Instandsetzung selbst mitbringst, jemanden kennst oder über genügend Kapital verfügst diese machen zu lassen.

 

LG

 

Wie hoch ist den die Summe, die du investieren willst?

So 8-9 Tsd. Dabei habe ich aber nicht wirklich das Geld für hohe Reparatur Kosten.

Die Fahrzeuge haben dann alle um die 150.000 km. Ich hätte da Bauchschmerzen. Repearaturen können da durchaus anstehen, müssen aber nicht, so wie bei jedem Fahrzeug mit der Kilometerleistung.

Ideal wäre es schon, wenn du selber oder zumindest jemanden an der Hand hast, der dir für einen schmalen Taler bei evtl. Reparaturen hilft.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Probleme beim 320d E90 Kaufberatung