ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Problem mit Tempomat

Problem mit Tempomat

Themenstarteram 16. Juli 2010 um 18:31

ich bin mit den volvo von meiner mutter gefahren er hat ein nachträglichen pempomat drin

bj. auto 1988

bj tempomat 1989 glaub ich

 

alsoo

ich fahre mit den wagen

versuche tempomat an zu machen drücke set nichts passirt ich bin 40 gefahren

habe den tempomat aus gemacht auf off stellung

und auf der autobahn hat ér auf einmal extrem stark gekwalmt

ich konnte vor dem kwalmen nicht schneller als 120 fahren

meine vermutung is weil es weißer rauch is er verbrennt wasser

wisst ihr wie oder warum ??

bitte antworten =(

Beste Antwort im Thema

Ich habe mal den Titel (soweit es ging) angepasst. ;)

Grüße

Mirco

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Ändere erst mal den titel.. Dann wird auch geantwortet.

am 16. Juli 2010 um 19:51

Was für ein Volvo ist es? Denn 1988 gab es viele...

240

340

360

440

460

480

740

760

780

Dazu dann die verschiedenen Modelljahre die dann auch verschiedene Änderungen in der Zwischenzeit hatten und Faceliftmodelle...

1988 war ein sehr "rasantes" Jahr für Volvo...

Dazu: Tempomat Original oder Nachrüstsystem? Denn da gab es auch einiges. Hilfreich ist auch: Automatik? Schaltgetriebe?

Ich glaube, meine Glaskugel sollte ich mal reparieren lassen. Hat einen leichten Grauschleier und einige Kratzer...

Zitat:

Original geschrieben von der_deppen_daemel

 

1988 war ein sehr "rasantes" Jahr für Volvo...

Wie ein rasantes Jahr? :confused:

am 16. Juli 2010 um 19:56

Zitat:

Original geschrieben von Volvo C30 Neb

Zitat:

Original geschrieben von der_deppen_daemel

 

1988 war ein sehr "rasantes" Jahr für Volvo...

Wie ein rasantes Jahr? :confused:

Es gab da neue Modelle (z.B. 440 und 460) und Umstellungen bei den Motorsteuerungen (z.B. zum MJ 89 was im BJ 88 begann wo im 700er Volvo die 2,3l Saugmotoren dann auf die LH 2.4 aufgerüstet wurden was mit MJ 89 begann). Zusätzlich neue Motoren wie der B234F (2,3l 16V) oder die Motoren im 400er mit Renault Maschinen die vorher nicht erprobt wurden sind (also, nicht von Volvo).

Rasant in dem Falle, weil die "technischen Fortschritte" in dem Jahr stark (rasant!) zunahmen :)

Ich habe mal den Titel (soweit es ging) angepasst. ;)

Grüße

Mirco

Zitat:

Original geschrieben von der_deppen_daemel

Zitat:

Original geschrieben von Volvo C30 Neb

 

Wie ein rasantes Jahr? :confused:

Es gab da neue Modelle (z.B. 440 und 460) und Umstellungen bei den Motorsteuerungen (z.B. zum MJ 89 was im BJ 88 begann wo im 700er Volvo die 2,3l Saugmotoren dann auf die LH 2.4 aufgerüstet wurden was mit MJ 89 begann). Zusätzlich neue Motoren wie der B234F (2,3l 16V) oder die Motoren im 400er mit Renault Maschinen die vorher nicht erprobt wurden sind (also, nicht von Volvo).

Rasant in dem Falle, weil die "technischen Fortschritte" in dem Jahr stark (rasant!) zunahmen :)

Ok. Danke für die Information. Das wusste ich nicht, jetzt bin ich mal wieder schlauer :).

am 16. Juli 2010 um 20:08

Zitat:

Original geschrieben von der_deppen_daemel

Was für ein Volvo ist es? Denn 1988 gab es viele...

240

340

360

440

460

480

740

760

780

Dazu dann die verschiedenen Modelljahre die dann auch verschiedene Änderungen in der Zwischenzeit hatten und Faceliftmodelle...

1988 war ein sehr "rasantes" Jahr für Volvo...

Dazu: Tempomat Original oder Nachrüstsystem? Denn da gab es auch einiges. Hilfreich ist auch: Automatik? Schaltgetriebe?

Ich glaube, meine Glaskugel sollte ich mal reparieren lassen. Hat einen leichten Grauschleier und einige Kratzer...

Ergänzung:

Wekche Motorisierung ist vorhanden? Turbobenziner? Turbodiesel? Saugbenziner? Saugdiesel? Saugomatikompressat? :D

Weißer Qualm (mit Q U geschrieben) muss nicht immer auf Wasser hinweisen. Es kann auch Öl sein - denn Öl verbrennt je nach Einflüsse anders (mal Blau, mal Schwarz, mal Weiß).

Danke duer die Aenderung des Titels.

Bei meinem V70 und dem S40 meiner Frau geht der Tempomat erst ab 45-50 km/h.. darunter kann man ihn nicht einstellen lassen.

am 16. Juli 2010 um 22:36

Zitat:

Original geschrieben von pafro

Danke duer die Aenderung des Titels.

Bei meinem V70 und dem S40 meiner Frau geht der Tempomat erst ab 45-50 km/h.. darunter kann man ihn nicht einstellen lassen.

Beim S40 wird es auch ab 30 km/h gehen... Da hängt es vom Gang ab! Wenn du im 4. bist geht es nicht. Im 3. geht es! ;)

Aber es ist aktuell Rätselraten. Denn 1. wissen wir nicht welches Auto es ist (bei den 7er Volvos geht es ab ca. 40 km/h) und 2. wissen wir immer noch nicht ob original Tempomat oder Tempomat aus dem Zubehör...

*Räusper*.....zunächst mal Willkommen im Forum und Glückwunsch zum 1. Beitrag.

Wir sind eigentlich ganz nett, manchmal merkt man das nur nicht sofort. :)

Einige Fragen sind ja noch offen, aber dann wird Dir bestimmt geholfen....

Gruß

Hagelschaden

Themenstarteram 16. Juli 2010 um 22:52

ea ia nwn 780 bj 88

schaltgetriebe

ich wahr im 5 gang unterwegs auf der autobahn

er hat nicht mehr als 120 geschaft

vor der autobahn hab ich das

extra eingebaute::: tempomat versucht einzustellen nix is passirt

ich hab es auf off gemacht und halt auf der autobahn wurd ich immer langsamer und auf ein mal ne riesen rauch wolke

am 16. Juli 2010 um 22:57

Zitat:

Original geschrieben von marv-boy

ea ia nwn 780 bj 88

schaltgetriebe

ich wahr im 5 gang unterwegs auf der autobahn

er hat nicht mehr als 120 geschaft

vor der autobahn hab ich das

extra eingebaute::: tempomat versucht einzustellen nix is passirt

ich hab es auf off gemacht und halt auf der autobahn wurd ich immer langsamer und auf ein mal ne riesen rauch wolke

Sicher dass es ein 780 ist? Also, das teure Coupé?

Jetzt ist nicht das Problem des Tempomaten gegeben sondern des Motors. Warum? Weil das was passierte NICHT passieren soll. Du hast irgendwo ein Problem im Motor. Der Tempomat ist aktuell zweitrangig... Es sei denn du möchtest den Wagen kaputt fahren...

Also, wenn es ein 780er ist, welche Maschine steckt unter der Motorhaube? Viel Auswahl gibt es da nicht:

-> 2,8l V6 Benziner

-> 2,4l R6 Turbodiesel

-> 2,3l R4 Turbobenziner

-> 2,0l R4 Turbobenziner

Da du ein Schaltgetriebe angibst, wird es kein V6 sein, die gab es nur mit Automatik (dieses ist alles darauf aufbauend, dass es TATSÄCHLICH ein 780er ist).

Wie schon gesagt, ein paar Daten wären hilfreich...

Sonst machen wir es sehr einfach: poste mal die Fahrgestellnummer ohne die letzten 6 Zahlen. Damit sollten wir (hoffentlich) etwas anfangen können. Mit Wir meine ich diejenigen, die vom Auto Ahnung haben :D

ich glaube, da hilft auch unser eigentlich ganz nett sein nicht :D

 

wir brauchen eckdaten: motor CCM ?, KW?, wartungen beim :), wie ist kühlwasserstand und ölstand ?, u.s.w. ;)

 

LG

Vidaman

 

PS: wurde der "Tempomat" erst kürzlich nachgerüstet :confused:

hmmh, ja wir sind hier wirklich eine goldige Truppe ;)

Ich fürchte nur, das Marv-Boy nicht so konditioniert ist wie Nr5 und durch den verstärkten Input einen Buffer-overflow erlitten hat und ähnlich wie der Tempommat ausgestiegen ist.

Ich schätze die Reboot-Chance unter 50 %.

Na dann,

Gute Nacht aus EN

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Problem mit Tempomat