ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Problem mit Luftfederung am S211

Problem mit Luftfederung am S211

Mercedes E-Klasse W211

Hallo,

an meinem S211 ohne Airmatic hab ich das Problem, daß sich die Luftfederung hinten links über nacht komplett absenkt. Wenn ich den Motor starte pumpt sie wieder hoch. Manchmal ist die Luft am nächsten Tag wieder raus, manchmal hält sie länger und ich hatte auch schon mehrere Monate keine Probleme. Aber zur Zeit taucht der Fehler wieder öfter auf. Als er mal wegen was anderes in der Werkstatt war, haben sie dort mit einem Lecksuchspray nach einer Undichtigkeit gesucht, aber nichts gefunden. Da es ja nicht regelmässig auftritt vermute ich eher ein Problem mit einem Ventil oder einem Sensor.

Gibt es eine Möglichkeit für mich als Laie noch was zu prüfen oder muß ich ihn auf jeden Fall in eine Werkstatt bringen?

Ich vermute, daß die Antwort schon irgendwo steht, aber ich habe jetzt schon fast eine Stunde gelesen und nichts gefunden. Sorry dafür.

Viele Grüße

Albo

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ja T Modell - der TE hat ein S Modell, also Kombi.

Die Limo hat den von Dir gezeigten Dämpfer.

Sorry, aber meinst du das wirklich ernst, was du da schreibst?

Osmin2 hat schon recht. Bei einem S211 mit semi-aktiver Luftfederung ist es genau der Stoßdämpfer. Habe gerade selbst eingebaut. Nur so nebenbei: Austausch der Dämpfer ca. 30 Min.; Aus- und Wiedereinbau der Innenverkleidung ca. 3 Std.

Zitat:

@al_bo schrieb am 6. Dezember 2015 um 19:57:15 Uhr:

Hallo,

danke schon mal für die Antworten. Da ich keine Airmatic habe hab ich nicht danach gesucht, sondern nach Luftfederung. Da gibts zwar keine 500 Ergebnisse sondern nur 300nochwas, aber nachdem ich schon eine knappe Stunde gelesen und nichts gefunden habe hab ich halt nochmal einen Thread zum Thema eröffnet. Ich kann ja verstehen, daß es nervt, wenn sich jemand gar nicht bemüht, vorher zu suchen aber wie soll man denn bei soviel Treffern was finden wenn´s nicht vorne dabei steht?

Ist mit Luftbalg der Stoßdämpfer gemeint oder ist das noch ein Extrateil? So wie ich das jetzt sehe kanns also entweder der Kompressor sein oder der Luftbalg und die kann man nur wechseln. Dann muß man also Glück haben, gleich das richtige Teil zu tauschen.

Viele Grüße

Albo

Hallo Albo,

habe einen S211 auch ohne Airmatic, also einfach nur Luftfederung hinten. Besteht aus normalem Stoßdämpfer und Luftbalg. War bei mir genauso. Mal runter und mal nicht. Wurde mit der Zeit immer schlimmer, sprich ging immer öfter runter. Habe dann den Kompressor vorne links mal ausgebaut und kontrolliert, war dicht und i.O. Ist aber auch immer mal eine Fehlerquelle. Den kann man komplett im Internet günstig neu kaufen oder auch nur einen neuen Dichtungssatz. Je nach dem was kaputt ist.

Bei mir war es am Ende so, dass ich am Luftbalg selbst, wenn er sich aufgepumpt hatte den Luftverlust hören konnte. Damit war klar was los ist. Habe dann einen neuen Luftbalg im Internet mit der MB Artikelnummer gesucht und gefunden für ca. 350 Euro, also sehr günstig. Kein Billigteil oder Nachbau sondern Original Bosch (glaube ich).

Wenn Du wissen willst wo ich den gekauft habe einfach melden. Such ich dann raus.

Einbau in freier Werkstatt nach mitgelieferter Anleitung recht einfach. Die Anleitung kann ich Dir auch mailen.

Um den Luftschlauch am Balg zu lösen bzw. festzuschrauben braucht man einen Spezialsteckschlüssel SW 10 mit Längsschlitz. Da wir sowas nicht hatten habe ich mir im Baumarkt aus der Fahrradwerkzeugabteilung so ein teil geholt und mit Flex längsgeschlitzt.

Am coolsten war die Fahrt zur Werkstatt. Kam mir vor wie so ein Latino mit Pumpfahrwerk der extra schräg durch die Gegend eiert.

Mehr Details kannst Du von mir auf Anfrage erhalten.

Viel Glück-

Gruß Michael

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Problem mit Luftfederung am S211