ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Problem mit einem 1.9 Tdi Hilfe dringend!!!

Problem mit einem 1.9 Tdi Hilfe dringend!!!

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 3. November 2012 um 19:32

hey leute

ich hab einen VW Golf 5 1.9 TDI mit 105 Ps Baujahr 2005 mit einer Kilometer leistung von 180000 Km und folgendes problem...

und zwar klappert der motor bei last und im stand wenn ich gas gebe!!das problem ist mir das erste mal auf der autobahn aufegallen als ich im stau stand...

das auto hat aber volle leistung und zieht ganz normal durch das einzige wo noch ist das er ein wenig ruckelt unter der fahrt aber nur minimal also kaum spürbar!!Zahnriemen oder umlenkrollen sind es nicht mit dem passt alles und es ist nichts aufälliges im Motorraum!!

um das geräusch besser dazustellen habe ich ein kurzes video davon gemacht!!!

http://www.youtube.com/watch?v=-4gowWfFydY&feature=youtu.be

würde mich sehr über Antworten freuen

MFG

Ähnliche Themen
37 Antworten

Hallo,

mal ne Frage zu deinem Video.

Wie kommt das, das beim Motor start dein Luftfilterkasten extrem wackelt?

Außerdem wenn ich nach dem Video gehe, dann wird das geräusch lauter sobald du zum Luftfilterkasten hin gehst.

Stimmt da vllt etwas nicht?

p.s. Luftfilter ist schon drin oder?

Gruß Thomas

Themenstarteram 3. November 2012 um 20:19

luftfilterkasten war aufgeschraubt luftfilter war zu diesem augenblick nicht drinnen.das geräusch kommt mehr von hinten links (also wenn ich vor dem motor stehe links)hab jetzt mal den turboschlauch ausgebaut und mir das schaufelrad angeschaut.also es hat spürbares spiel also ich kann es ein wenig auf und ab bewegen.zwischen dem Turbolader und dem Plastik ansaugschlauch in dem gummi flansch war auch ein wenig öl....TURBOSCHADEN??

Also das mit dem Luftfilter ist mir auch gleich aufgefallen.

Der darf nicht so wackeln. Hier wurde ich als erste ansetzten.

Ich würde den Luftfilter ausbauen und im Umfeld kontrollieren.

Schau auch mal hier. Vielleicht ist es das Problem ?

Wenn ja haben wir jetzt auch den Ton dazu :p

am 3. November 2012 um 20:38

Hmm, teilweise würde ich fast auf irgendein Nebenaggregat tippen, weil´s kurzzeitig mal irgendwie nachläuft... - schlecht zu beschreiben.

 

Hast mal´n Flachriemen runter gemacht und laufen lassen?

Themenstarteram 3. November 2012 um 21:03

also

das mit dem luftfilter ist normal weil ich den aufgemacht habe und den filter raus getan habe und der deckel dann nur so dort lag...

aber das problem selber kommt nicht vom ansaugtrakt!!!

man hört doch das geräusch klar raus in dem video es geht um das schlagen!!!

am 3. November 2012 um 21:06

Zitat:

Original geschrieben von AAM-Besitzer

Hast mal´n Flachriemen runter gemacht und laufen lassen?

?

Ich glaube ein Motorträger ist im eimer wenn der Motor sich schon so hochhebt, lass das mal prüfen.

am 3. November 2012 um 21:49

Zitat:

Original geschrieben von wobPower

Ich glaube ein Motorträger ist im eimer wenn der Motor sich schon so hochhebt, lass das mal prüfen.

lager? - meinst deswegen gibt´s die Geräusche?

Für mich klingt das nach nem Pleuellagerschaden.

Das Geräusch ist eindeutig abhängig von Motordrehzahl

und Motorlast.

am 4. November 2012 um 1:33

Hi ich würde, da es am einfachsten ist erstmal den Ventieldeckel abnehmen. Dann hast du freie Sicht auf Die Nockenwellen und die

Schwinghebelachse. Aus eben dieser Schwinghebelachse fallen auch gerne einmal kleine Ölstopfen herraus die dann ein ähnliches Geräusch verursachen. Auf einen Turboschaden würde ich eher nicht tippen, da du ja voll Leistung hast. Wäre der defekt und du hättest solche Geräusche würde dein Auto sich melden ^^.

Also wenn du schon Spiel bei den Turboladerschaufeln festgestellt hast und das Geräusch kommt von da , ist doch alles klar. Der Turbo darf kein Spiel haben. Ich würde nicht mal mehr in die Werkstatt fahren.

 

MfG

Ihr seit alle auf dem falschen Weg.

Der Turbo wird es defintiv nicht sein. Der klappert nicht so, der pfeift wenn er defekt ist. Minimal Spiel in der Welle ist normal, sowie ein leichter Öl Film im Ansaugweg. Diesel eben.

Das Geräusch hört sich nach nem defekten ZMS an, den der Wagen ruckelt ja unter minimaler Last.

Prüf bitte auch mal den Zahnriemen, nicht das er locker ist, und im Gehäuse schlägt. Ebenfalls den Keilrippenriemen, nicht das dieser irgendwo gegenschlägt, weil der Spanner im Eimer ist.

Kannst du das Geräuch ein wenig genauer Orten? Du sagt es kommt von der Linken Seite wenn du vorstehen tust. Bist du dir da auch ziemlich sicher? Nicht das es täuscht. Kannst du als Geräuschquelle das Getriebe und somit das ZMS definitiv ausschließen?

Themenstarteram 4. November 2012 um 20:21

also das mit dem Flachrippenriemen probiere ich morgen mal aus..werde das auto jetzt wieder zusammen bauen und dann mal auf bocke stellen und mich darunter werfen und dann mal hören wo das geräusch genau her kommt..ZMS könnte sein sollte das mit dem flachrippenriemen nicht funktionieren dann bau ich ma das getriebe runter und schau was da drinn so abgeht!(danke für den Tipp)zahnriemen sitzt fest hab ich geprüft hüpft nicht gar nichts normale spannung..Motorhalter werde ich auch mal kontrollieren.. Turbo schließ ich mittlerweilen auch aus weil das wenige spiel normal ist und das öl auch haben mir auch schon mehrere gesagt!

DANKE SCHON MAL FÜR DIE VIELEN ANTWORTEN

ECHT TOP DAS SICH SO VIELE MELDEN

mfg

Themenstarteram 4. November 2012 um 20:29

ZMS und GETRIEBE kann ich nicht defenetiv ausschließen da muss ich die tage mal drunter und dann hören!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Problem mit einem 1.9 Tdi Hilfe dringend!!!