ForumPrius & Prius+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Probefahrt Prius

Probefahrt Prius

Themenstarteram 3. August 2006 um 20:15

Ich hatte heute für ne Stunde einen Prius zur Probe.

Und wie soll ich sagen, meine Erwartungen wurden schlicht übertroffen!!!

Ich konnte kaum glauben, daß ich trotz relativem Gasfuß am Ende nur auf 5,5 Liter (lt BC, stimmt der?)gekommen bin und das auf der Landstraße bis Tempo 130.

Und dabei läuft der Motor (bzw die Motoren) echt ordentlich.

Das stufenlose Getriebe ist natürlich ungewöhnlich, aber man hat sich nach 3 x gasgeben schon daran gewöhnt. Man kann damit schön genüßlich über die Landstraße gleiten, ohne ruckler-einfach schön.

Der Benziner ist sowieso recht leise aber am besten gefallen hat mir das Geräusch beim anhalten an der Kreuzung. Das hat ungfähr so geklungen " "

Nichts gehört? Genau. Still war es, einfach schön.

Und wenn man ganz langsam anfährt, bleibt es auch noch eine Weile so.

Das Platzangebot für mich als 190 cm Latte war minimal beengt, aber wirklich nur minimal. Die Lösung dazu wäre ein Lenkrad welches sich herausziehen lassen könnte. Dieser Ausstattungsmangel ist wohl typisch für manch einen Japaner, aber beim Prius nicht ganz so tragisch für mich, da man mit einem Prius wohl eher nicht ständig über die Landstraße fliegt, wie ich es momentan mit meinem Impreza WRX mache.

Ansonsten ist das Platzangebot super. Auch auf den hinteren Sitzen ist massig Luft in allen Richtungen.

Ich glaub, ich bin etwas infiziert......nur der Allrad wird

mir fehlen...

Was spricht dagegen, was noch dafür?

Ähnliche Themen
45 Antworten

Wäre eine gute Wahl,hätte ich auch gern als z.B. Zweitwagen.

WRX ist ja eher durstig,da ist der Prius schon eine Versuchung..

MfG

Eine Prius-Fahrt habe ich auch schon gemacht. Als mein dämlicher Kollege sich dann auf dem Beifahrersitz über den fehlenden Sound mokiert hat, hätte ich ihn fast erschlagen.

Da ich keinerlei Wert auf Fahrdynamik, sondern auf absolute Geräuscharmut und Komfort lege, wäre der Prius mein absolutes Traumauto (natürlich besser noch der Lexus GS460h, aber der liegt preislich in noch weiterer ferne).

Gruß

Christian

Themenstarteram 3. August 2006 um 20:53

Ich muß sagen, daß mich der WRX im Alltag eher stresst. Ich muß jeden Tag 2x25 km Landstraße fahren. Immer dieselbe Strecke hin und her. Das ist eigentlich nur langweilig, auch mit einem Dampfhammer WRX. Wenn ich dann sehe, was der schluckt, nur dafür das ich meist gelangweilt hin und her fahre, frage ich mich nun ernsthaft nach dem Sinn meines privaten Rallywagens. Nicht das ich mir ihn nicht leisten könnte, da er sowieso ein Firmen KFZ meiner Firma ist, aber ich hab irgendwie ein schlechtes Gefühl dabei, einfach völlig sinnlos.

Ich wollte ja schon fast das hier http://www.swizzbee.com/swizzbee.php4?lang=german&site=gallery für den Sommer kaufen, was aber bei Regen dann auch nicht mehr so prickelnd ist. So ist der Prius wohl eine sehr gute alternative...

@qwert

wie siehst du die beschleunigung? von 0-50 sollte der prius aufgrund der gleichzeitigen benutzung beider motoren (bei vollgas-stellung) doch ordentlich abgehen, oder?

Prius als Zweitwagen für überwiegenden Stadtbetrieb ist sicherlich eine interessante Alternative.

Nur der Federungskomfort ist leider hundsmiserabel.

Meine Frauen im Hause wollten ihn auch nicht. Warum? Zu häßlich. Die Form erinnert fatal an den A2-Flop von AUDI.

Ihr seid den Prius offensichtlich nicht gefahren. Der Federungskomfort ist für ein Fahrzeug der unteren Mittelklasse ganz ausgezeichnet. Auch das Design erinnert (gott sei dank) m. E. in keinster weise an den Audi A2.

Der Prius ist flacher, länger, breiter. Und technisch ohnehin nicht zu vergleichen.

Themenstarteram 3. August 2006 um 21:29

@sir_rolando

Der Antritt ist vom start, also wirklich von null weg sehr gleichmässig "gut" nicht wahnsinnig aber OK.

Man könnte meinen es passiert nicht so viel, da man dank CVT keinen Leistungsbuckel bzw Drehmomentbuckel hat. Es fühlt sich nicht so sportlich an, ist aber völlig ausreichend.

130 erreicht man umgehend, schneller bin ich nicht gefahren.

Wie gesagt, ich bin 225 PS Turbo PS gewöhnt und war dennoch positiv überrascht. Einen Turbo-Gummibandstart ala WRX kann man natürlich nicht machen, aber das interessiert mich eigentlich im Alltag nicht.

Das Fahrzeug ist eher entspannend, daß ist mir im Alltag wichtiger.

Zitat:

Original geschrieben von Qwert Zuiopü300

@sir_rolando

. Einen Turbo-Gummibandstart ala WRX kann man natürlich nicht machen, aber das interessiert mich eigentlich im Alltag nicht.

Das Fahrzeug ist eher entspannend, daß ist mir im Alltag wichtiger.

ich denke für Racing ist der Prius auch nicht gemacht,dennoch ist er gemessen an seiner Klasse und Konzeption bei Bedarf recht flott unterwegs siehe hier...http://www.einszweidrei.de/toyota/prius2004-1.htm

fürs Autobahnjagen gibt es allerdings bessere Lösungen,aber das wird der Prius Interessent sicher wissen;)

 

Grüße Andy

Themenstarteram 3. August 2006 um 21:41

@Burri

In meinen Augen ist der A2 kein Flop. Die Zeit für ihn war nur noch nicht reif, bzw der Sprit noch nicht teuer genug. ;)

Die Ähnlichkeit vom Prius zum A2 ist natürlich gegeben, "form follows function". Die Aerodynamik ist sicher mit ein Rezept für geringe Verbräuche.

Und "hässlich" ist relativ. Innere Schönheit zählt.

Informier dich mal besser, frag einfach den lieben Gott. ;)

So hässlich finde ich den Prius auch nicht, für ein Sparauto sogar ziemlich sporty ;)

Der A2 war zwar ein geniales Auto, aber verkaufsmässig leider ein Flop, anders kann es nicht sagen...

@Qwert Zuiopü300:

Hast du auch nachgfragt wieiviel du für den Prius auf dem Tisch legen musst?

Zitat:

Original geschrieben von Qwert Zuiopü300

@Burri

In meinen Augen ist der A2 kein Flop. Die Zeit für ihn war nur noch nicht reif, bzw der Sprit noch nicht teuer genug. ;)

Die Ähnlichkeit vom Prius zum A2 ist natürlich gegeben, "form follows function". Die Aerodynamik ist sicher mit ein Rezept für geringe Verbräuche.

Und "hässlich" ist relativ. Innere Schönheit zählt.

Informier dich mal besser, frag einfach den lieben Gott. ;)

Audi hat am A2 niemals Geld verdient...er war einfach zu teuer in der Fertigung und die Stückzahlen aufgrund des hohen Preises wiederum zu klein.

Über Optik lässt sich schlecht streiten,jeder hat seinen eigenen Geschmack und das ist auch gut so...;)

Grüße Andy

Wo sind sich Prius und A2 bitte ähnlich?

Zitat:

Original geschrieben von Yarissol

Wo sind sich Prius und A2 bitte ähnlich?

stimmt der A2 hat deutlich größere Räder:D

die Grundlinie ist (zwangsläufig) ähnlich,ansonsten gibt es aus meiner Sicht wenig Gemeinsamkeiten....

Grüße Andy

Re: Probefahrt Prius

 

Zitat:

Original geschrieben von Qwert Zuiopü300

Ich hatte heute für ne Stunde einen Prius zur Probe.

Ich konnte kaum glauben, daß ich trotz relativem Gasfuß am Ende nur auf 5,5 Liter (lt BC, stimmt der?)gekommen bin und das auf der Landstraße bis Tempo 130.

 

hallo qwertzuiopü,

der bordcomputer stimmt schon. und je länger du fährst umso präzieser wird er. und bei dem verbrauch ist der besuch der nächsten tankstelle erst nach rund 1000 km fällig.

der prius ist ein auto für genießer. ruhiges dahingleiten ist seine welt. was mich verwundert hat ist das große raumangebot auf der hinteren sitzbank. kofferraum ist nicht überragend, aber genügt den meisten ansprüchen. nicht sehr hoch, aber schön lang.

die kfz-steuer liegt bei ca. 110 Teuro im jahr, versicherungseinstufung ist normal.

der anzug aus dem stand ist ordentlich. der hat auch kein turboloch, was so manchen dieselfahrer einen verblüfften gesichtsausdruck beim anfahren in das gesicht zaubert. der zieht sauber ohne durchdrehende räder einfach los.

was mich persönlich störte, war die miserable Hecksicht. aber ein generelles phänomen der heutigen autos. die als ausstattungsvariante angebotene rückfahrkamera ist seeeehhhhhrrrrr zu empfehlen.

was die federung betrifft. erst probefahren und dann nörgeln!!

 

gruß roadrunnerxxl

Deine Antwort
Ähnliche Themen