ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Preisentwicklung auf Grund Euro 6d Temp Notwendigkeit zum 1.9.2018

Preisentwicklung auf Grund Euro 6d Temp Notwendigkeit zum 1.9.2018

Audi A4 B9/8W Allroad, Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 15. Juni 2018 um 13:48

Hallo in die Runde,

ich spiele gerade mit dem Gedanken mir einen A4 B9 zu kaufen und frage mich, ob es sinnvoll ist noch bis September zu warten, da ich von einer Flut an Tageszulassungen auf Grund der Notwendigkeit von Euro 6d Temp zum 1. September ausgehe.

Aktuell ist es ja so, dass viele Motoren noch nicht die neue Norm erfüllen und daher aktuell die ganzen Prüfverfahren laufen und wohl nicht bis dahin fertig werden.

Ab 1.9. dürfen jedoch nur noch Autos zugelassen werden, welche die Euro6d temp erfüllen.

Ich würde daher davon ausgehen, dass ich im Vorfeld viele Tageszulassungen gibt, um die Autos mit Euro 6 zulassen zu können.

Wie steht ihr dazu?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Das ist so sicher realistisch, die (alten) Euro 6 Bestandsfahrzeuge werden günstig abverkauft werden. Allerdings wird die 6d temp die erste Norm werden die realistische Emissionen berücksichtigt und damit sehr wahrscheinlich langfristig nicht durch Fahrverbote belegt wird. Das wird sich dann auch auf die Gebrauchtpreise der „Altfahrzeuge“ auswirken. Ich würde deshalb zu 6d temp tendieren.

Themenstarteram 15. Juni 2018 um 14:22

Ehrlich gesagt geht mein Gedanke in die andere Richtung. Mitte September ein Fahrzeug mit Euro6 abstauben und dann günstig 3 Jahre in ner Ballonfinanzierung mit laufen lassen und dann wieder abstoßen. Da liegt das Risiko einzig bei Audi.

Zitat:

@crone_ schrieb am 15. Juni 2018 um 14:22:31 Uhr:

Ehrlich gesagt geht mein Gedanke in die andere Richtung. Mitte September ein Fahrzeug mit Euro6 abstauben und dann günstig 3 Jahre in ner Ballonfinanzierung mit laufen lassen und dann wieder abstoßen. Da liegt das Risiko einzig bei Audi.

Mit Euro6 kannst du dir auch jetzt schon ein Wagen nehmen.

Willst du sicher sein, dann lease ein Wagen und dann ist gut.

Alles andere ist so oder so Glaskugel und kann dir keiner sagen.

Zitat:

@crone_ schrieb am 15. Juni 2018 um 14:22:31 Uhr:

Ehrlich gesagt geht mein Gedanke in die andere Richtung. Mitte September ein Fahrzeug mit Euro6 abstauben und dann günstig 3 Jahre in ner Ballonfinanzierung mit laufen lassen und dann wieder abstoßen. Da liegt das Risiko einzig bei Audi.

Das ist natürlich auch eine interessante Variante wenn Audi das mitspielt...

Ich glaube mal nicht daran, das demnächst sämtliche Autohäuser ihre Neuwägen und Ausstellungsfahrzeuge vor/bis zum 1.9. zulassen, nur weil diese noch nicht die neue 6d-temp-Abgasnorm erfüllen. Da wird es mit Sicherheit noch eine Übergangsfrist geben. Wir werden sehen, was geschieht.

Gruß

Für Lagerfahrzeuge kann eine Ausnahmeregelung beantragt werden, ob's dann wirklich Tageszulassungen braucht wird sich zeigen

Erfüllen nicht auch einige 6b-Motoren die Voraussetzungen, dass man diese auf 6d-Temp umlabeln könnte?

SCR-Kat haben ja bereits alle.

Dann müßte man bei den 6b-Fahrzeugen zumindest noch einen Kat nachrüsten denke ich.

Das haben die Diesel ja bereits.

Die 3 Liter haben zusätzlich noch einen NOx-Speicherkatalysator.

Das wird aber mit Sicherheit bei diesen Motoren nicht ausreichen, da wird es bestimmt noch innermotorische Maßnahmen brauchen. Ich war jetzt eher von den Benzinmotoren ausgegangen.

Laut meinem Händler wird es Ausnahmegenehmigungen für bereits bei den Händlern stehende bzw. vor 1.9.2018 gebaute Fahrzeuge geben. Eine Flut an Tageszulassungen wird es daher nicht geben.

Im Gegenteil ist sogar davon auszugehen, dass mit Schrumpfen der Lagerbestände die Rabatte auf Lagerfahrzeuge kleiner werden: kleines Angebot = höherer Preis siehe Mietpreise in den Städten.

Zitat:

@crone_ [url=https://www.motor-talk.de/.../...auf-grund-euro-6d-temp-notwendigkeit-

Ab 1.9. dürfen jedoch nur noch Autos zugelassen werden, welche die Euro6d temp erfüllen.

Ich würde daher davon ausgehen, dass ich im Vorfeld viele Tageszulassungen gibt, um die Autos mit Euro 6 zulassen zu können.

Ist das wirklich so?

Ich dachte Euro 6d temp wäre nur für die neue Fahrzeugmodelle bindent während Neuzulassungen "nur" Euro 6c haben müssen.

Grüße

Dennis

Dennis, du hast vollkommen recht! Zum 1.9.2018 wird Euro 6c Pflicht für alle Neuzulassungen, 6d Temp erst zum 1.9.2019

Wenn die aktuellen Modelle relativ einfach auf 6d temp homologiert werden könnten würde Audi das sicher tun anstelle sie teilweise bis September aus dem Programm zu nehmen. Leider ist die VW Gruppe eh fast der einzige Hersteller der das nicht auf die Kette kriegt. Man schaue sich mal die ADAC Liste der 6d temp Modelle an: von ca. 200 Modellen kommen 8 von VW und Co...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Preisentwicklung auf Grund Euro 6d Temp Notwendigkeit zum 1.9.2018