ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Preis Roncalli Vorführwagen

Preis Roncalli Vorführwagen

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 13. März 2011 um 20:21

Hallo,

wir wollen uns auch einen neuen Caddy Roncalli zulegen und waren letzte Woche beim Händler.

Eigentlich sollte es neuer 1,6l TDI sein, wir hätten aber auch die option einen Vorführwagen zu bekommen.

Nun meinen Frage: Unser Händler hat uns den wie unten angegebenen Wagen zu folgendem Preis angeboten:

20.780,- - Das ist ein Preisvorteil zum Listenpreis incl. der eingesparten Überführungskosten von rund 1400 Euro.

Ist der Preis so vertretbar oder ist das für ein bereits zugelassenes Fahrzeug noch zu viel. Ich wollte den Caddy eigentlich

auf 20.000,- runterhandeln, aber der freundliche meinte a. er würde uns eh lieber einen neuen verkaufen und b. sei der Wagen

vom Preis her so schon sehr gut kalkuliert und er würde ihn so jederzeit verkauft bekommen.

Was meint Ihr dazu, sollen wir das Angebot so annehmen oder sollte ich versuchen noch irgend etwas dabei rauszuhandeln? Vielleicht ein paar Winterreifen oder so. Das einzige was sonst noch fehlen würde wäre eine AHK , aber ich glaube da werde ich wohl nicht viel machen können. Bestellen ist für uns eh nicht mehr ganz so einfach, da wir unsern Volkscaddy gestern kurzfristig verkauft haben.

Hat man auf einen Vorführwagen eigentlich die gleiche Garantie wie beim Neuwagen.?

Gruß René

Hier noch die konfig des Autos

Modell

Caddy Trendline 5-Sitzer "Roncalli" Motor: 1,6 l TDI 75 kW Getriebe: 5-Gang-Schaltgetriebe Radstand: 2681 mm 17.990,00 €

Außenlackierung

Night Blue Metallic 0,00 €

Sonderausstattungen

Radio "RCD 310" mit 6 Lautsprechern 166,60 €

Exterieur 990,00 €

Höheneinstellung für die Vordersitze und Schubladen unter den Vordersitzen 190,40 €

Scheibenwaschdüsen beheizbar, vorn 45,22 €

ParkPilot, hinten 374,85 €

Klimaanlage "Climatic" 1.362,55 €

Raucherausführung 20,23 €

Reserverad (Stahl) mit Fahrbereifung 58,31 €

Seiten- und Kopfairbags für Fahrer und Beifahrer 166,60 €

Sitzheizung für Sitze im Fahrerhaus, links und rechts, getrennt regelbar 357,00 €

+ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten.

Gesamtpreis+ 21.721,76 €

 

 

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo,

das sind ja nicht einmal 10% vom Listenpreis. Das kann man schon bei einem neunen mit geschicktem verhandeln bekommen.

Schau doch aml hier:

http://www.meinauto.de/.../caddy-roncalli

sers,

 

ich würde noch versuchen die anschlußgarantie auszuhandeln. dann haste auf jedenfall erstmal ruhe vor hohen kosten nach der werksgarantie ;)

 

beim vorführer musst halt wahrscheinlich mit macken und kratzern rechnen, oder?

 

Themenstarteram 13. März 2011 um 20:53

Was ich noch vergessen hatte, wir müssen den Wagen finanzieren. Ohne Finanzierung ist wahscheinlich mehr Rabtt drin oder?

am 13. März 2011 um 21:05

Zitat:

Original geschrieben von Kiddo

Was ich noch vergessen hatte, wir müssen den Wagen finanzieren. Ohne Finanzierung ist wahrscheinlich mehr Rabtt drin oder?

Ja das in der Regel schon. Ich hab Finanzierungsangebote bekommen zwischen 6-8% Rabatt

und beim BAR Angebot sind etwas über 10% drin.

Ich würde bei einer Finanzierung auch mal deine Bank befragen. Hier hast du den Vorteil zum

einen den höheren Rabattsatz vom Händler zu bekommen und dadurch ist die Creditsumme

schonmal geringer.

Ich bekomm bei meiner Bank bei einer Creditsumme von 10.000 Euro einen Kreditschutzbrief

der vergleichbar ist zum KSBplus für ca. 12 Euro statt den 550 Euro.

Die gleiche Monatsrate wie beim Angebot des Händlers was normal auf 48 Monate läuft, wäre

bei meiner Bank in 36 Monaten abbezahlt (also 1 Jahr früher). Das ist in meinem Fall jedenfalls

schon eine wesentlich bessere Variante und ich hab den Vorteil, das ich die monatliche Zahlung

flexibel verändern kann und z.B. auch mal mehr in den Credit einzahlen kann oder mal die Rate

1-2 Monate zu verringern.

Hallo,

ich habe zwar nicht über MeinAuto.de gekauft, da ich über meinen Arbeitgeber als Großkunde ein gutes Angebot bekam, aber die Finanzierung oder auch Leasing ist auch über dieses Portal kein Problem.

Du suchst Dir über den Konfigurator dein Auto aus, dann erhältst Du mehrere Angebote in verschiedenen PLZ-Gebieten. Anschließend kannst Du eine Finanzierung nach Deinen wünschen anfragen.

Die Leute dort sind sehr hilfsbereit und schnell. Kann ich nur empfehlen

Moin Kiddo,

frag' doch mal deinen :), warum Du Dir seinen Vorführer zum Preis eines normalen Neuwagen kaufen sollst?;)

Grüsse,

Tekas

Zitat:

Original geschrieben von Volker8000

Hallo,

das sind ja nicht einmal 10% vom Listenpreis. Das kann man schon bei einem neunen mit geschicktem verhandeln bekommen.

Schau doch aml hier:

http://www.meinauto.de/.../caddy-roncalli

Aber da "meinauto-" sind einige Sachen bei der Roncalli Edition (z.B. Zuheitzer) nicht bestellbar! Oder?

am 14. März 2011 um 6:26

Zitat:

Original geschrieben von Volker8000

das sind ja nicht einmal 10% vom Listenpreis. Das kann man schon bei einem neunen mit geschicktem verhandeln bekommen.

Neben dem relativ bescheidenen Nachlass musst Du sehr gut überlegen, ob das Auto so wie es dasteht alles hat, was Du haben möchtest. Und ob alles was das Auto hat so auch selber bestellen würdest. Nachrüstung von Netztrennwand oder AHK sind problemlos möglich, aber da gehen schnell einige Hunderter mehr über den Tisch.

Zudem empfehle ich Dir dringend eine Probefahrt möglichst in den frühen Morgenstunden. Dann kannst Du entscheiden, ob Du einen Diesel-Caddy ohne Zuheizer/"Standheizung" wirklich haben willst.

Mit einem Vorführer (ebenso wie Mietwagen oder Firmenhure) kannst Du kein pflegliches Einfahren erwarten. Wenn ein neuer Motor in kaltem Zustand getreten wird wird sich das kaum positiv auf dessen Lebensdauer auswirken.

Themenstarteram 14. März 2011 um 7:44

Hallo,

wofür braucht man den Zuheizer eigentlich? Damit es im Auto gleich warm ist oder hat der noch andere Vorteile?. Das Auto hat ja immerhin eine Sitzheizung, da wird man schon nicht erfrieren. Das einzige was an der konfig fehlen würde wäre die AHK. Das Exterieur Paket und die Einparkhilfe hätte ich wahrscheinlich nicht dazubestellt, aber kann ich mich auch mit anfreunden.

Gruß René

 

... es ist schon so, wie dein ":)" sagt, wenn du ihn nicht kaufst tuts ein anderer, wenn der Caddy deinen Wünschen entspricht nimm ihn doch, verglichen mit dem Serien-Caddy ist er doch sehr günstig, allerdings sollte er kaum km's auf dem Tacho haben, Garantie hast du auch wie beim ganz neuen, die aber schon seit Anmeldung des Caddys läuft. da du schnellstens einen neues Auto brauchst, würde ich an deiner Stelle zuschlagen. Einen Neuen bestellen heißt auch ca. 8 - 12 Wochen warten, vielleicht bräuchtest du für diese Zeit einen Leihwagen, da wären billigstens 1200,00 EUR fällig ... und so gesehen ...:cool:

 

Gruß LongLive

am 14. März 2011 um 10:26

Guten Morgen!

Ich würde vor allem mal fragen welchen eff. Jahreszinssatz er zu Grunde legt bei einem Vorführer?

Manche können dann nämlich die 3,9% nicht mehr tragen (da Auto zugelassen war) und gehen dann mit 4,9% oder gar 6,9% rein!

Und dann ist es meiner Meinung nach kein Schnapper mehr, im Vergleich zu einem Neuen in der Wunschkonfig (wenn ich jetzt vor allem mal die knapp 1400 EUR abziehe für Ext. Paket + PDC die du eh nicht haben willst + nachrüsten einer AHK) inkl. AHK ab Werk!

Gruß, René

Themenstarteram 14. März 2011 um 10:56

Hallo,

die Finanzierung war auch mit 3,9 vorgesehen, wenn ich mich nicht irre. Habe heute Mittag nochmal einen Termin um weitere Details zu besprechen. Ich denke das beim Preis noch ein wenig was geht, da ich dem freundlichen heute morgen per tel. gesagt habe das wir keinen Neuwagen bestellen werden und uns nun für einen Vorführwagen aus drei Autohäusern in unserer Gegend entscheiden werden. Wie hatten vor zwei Jahren eine Kulanzgeschichte die damals sehr unfreundlich gehandhabt worden ist und wir deshalb zu einem anderen VW Autohaus in der Nähe gewechelt haben. Die wollen uns als Kunde ja schließlich zurückgewinnen.

Gruß René

Zitat:

Original geschrieben von Kiddo

Die wollen uns als Kunde ja schließlich zurückgewinnen.

Glaub' ich nicht.:eek:

Und schon gar nicht um jeden Preis.;)

Themenstarteram 14. März 2011 um 11:52

Zitat:

Original geschrieben von PIPD black

Zitat:

Original geschrieben von Kiddo

Die wollen uns als Kunde ja schließlich zurückgewinnen.

Glaub' ich nicht.:eek:

Und schon gar nicht um jeden Preis.;)

Habe gerade einen anruf bekommen. Der Preis geht nochmal um 500,- runter. Ist doch besser als nichts, die wollen uns doch als Kunde zurückhaben;). Werde heute Nachmittag alles klar machen.

Gruß René

Deine Antwort
Ähnliche Themen