ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Praxiserfahrungen A8 4,2 V8 mit ca. 9000 km

Praxiserfahrungen A8 4,2 V8 mit ca. 9000 km

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 28. April 2012 um 11:41

Liebe A8-Fans,

mir ist es ein Bedürfnis hier mal meine persönlichen, sicher subjektiven A8 Praxiserfahrungen zu schildern um zu erfahren ob es auch anderen so geht wie mir. Vorweg gesagt ist mein aktueller A8 4.2 mit dem Messingbeige Paket für Innen und den 21 Zoll Rädern sicher ein wirklcih SCHICKES Fahrzeug aber dennoch trauere ich meine geliebten S8 (V10) seit der Abholung des A8 in NSU hinterher.

Die Ärgernisse fingen schon auf der Heimfahrt an:

- ständige deutlich spürbare "Einschaltstöße" von der 8-Gang Automatik bei häufigen Gangwechseln im Stop- und Goverkehr

 

- jeden morgen ein deutlich spürbarer "Schlupf" im Getriebe nach wenigen Metern nach der Ausfahrt aus der Garage gepaart wieder mit deutlichen Schaltrucken.

 

- lächerliches Verhalten des Abstandregelautomaten. Entweder trotz kleinest möglicher Abstandseinstellung dennoch ein so großer Abstand das auf der Autobahn ständig jemand vor mir einschärt ODER gefühlt ewiges Warten auf eigenständige Beschleunigung wenn das vorausfahrende Fahrzeug die Spur gewechselt hat und die Bahn schon längst wieder frei ist.

 

- schon mehrfach merkwürde automatische NOTbremseinlagen auf der Autobahn oder im Stadtverkehr OHNE das es wirklich eine Gefahrensituation gab durch das tolle "Pre-Sense" System. Beim ersten Mal habe ich aus SChreck den Wagen 2m nach rechts gezogen, gottlob war da gerade PLatz auf der Autobahn (bei ca. 80 km)

 

- teures Audiautotelefon das mich inzwischen zum Gespött meiner Geschäftspartner macht, da es in schöner Regelmäßigkeit völlig unmotiviert die Verbindung abbricht, natürlich ohne das tatsächlich ein Funkloch die Ursache wäre.

 

- dieses Autotelefon schafft es auch immer noch ca. 30 min nach dem Ausschalten eigenständig Telefonate anzunehmen und dann als SMS im Fahrzeug diesen Anruf zu speichern! Die Umschaltung zurück auf die Twinkarte im Mobiltelefon klappt einfach nicht.

 

- merkwürdiges Adressbuch im Autotelefon das einfach KEINE LÖsung von eigenen Einträgen mehr ermöglicht. (ich bin technisch sicher begabt aber es geht einfach nicht)

 

- lustiges Ratespiel beim TV-Tuner ob er Lust hat auf der morgenlichen Strecke ins Büro (Stadtbereich Köln) den selben Empfang (zb ARD) wie am Vortag am selben Ort zw. Fahrstrecke herzustellen. Mal gehts drei Tage hintereinander mal 2 Tage nicht.

 

- tja und dann der Spritverbrauch: Der S8 kam mit 15,7 liter im Schnitt über 65.000 km aus. Sicher NIE mit bewusstem Spritspargedanken bei mir als Fahrer. Der A8 braucht TROTZ mit großer Mühe getätigtem streicheln des Gaspedals in der Stadt 16,5 l und auf der Autobahn wenn ich mir viel Mühe gebe auch mal nur 15 l. Wäre hätte gedacht das der V10 ein Sparmotor ist im Vergleich zur 4,2 V8 Maschine?

 

- apropos V8, tja da hat Audi ja wirklich mal was erkannt. Der 4,2 Motor der in meinem A8 verbaut wurde ist gestrichen. Nun gibt es den 4,0 V8 mit 420 PS statt wie bisher 373 PS. Danke liebes Auditeam das ich nun ein 4 Monate ALTES Auto fahre!!

 

 

 

Ich sehne mich nach dem Tag wenn ich diese Karre wieder los bin und der neue S8 (schon blind bestellt) in meiner Garage steht.

Allerdings frage ich mich langsam ob ich nochmal Lust habe 120000 Euro und mehr für solche Leistungen in der Praxis zu zahlen.

Wenn man schon ein UN-vernunftauto sich leistet dann will man auch 100% Zufriedenheit haben erst recht in dieser Preisklasse.

 

Vielleicht hat es Audi aber einfach nicht mehr nötig bei den aktuellen Produktionsrekorden Kunden wir mich wirklich auch zufriedenzustellen.

 

Alle meine Erfahrungen mögen einzeln gesehen keine großé Sache sein, aber in der Summe der Probleme finde ich das schon sehr heftig.

 

Mein Audizentrum hat scheinbar nicht wirklich die Option etwas zu tun und hofft wohl wie ich darauf das Sie mir bald den S8 geben können.

 

Vielleicht interessiert es hier auch nicht wirklich wie meine Erfahrungen sind aber ich wollte das doch einfach mal loswerden.

 

Denn eigentlich bin ich ein echter Audifan.

schönes Wochenende zusammen.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 28. April 2012 um 11:41

Liebe A8-Fans,

mir ist es ein Bedürfnis hier mal meine persönlichen, sicher subjektiven A8 Praxiserfahrungen zu schildern um zu erfahren ob es auch anderen so geht wie mir. Vorweg gesagt ist mein aktueller A8 4.2 mit dem Messingbeige Paket für Innen und den 21 Zoll Rädern sicher ein wirklcih SCHICKES Fahrzeug aber dennoch trauere ich meine geliebten S8 (V10) seit der Abholung des A8 in NSU hinterher.

Die Ärgernisse fingen schon auf der Heimfahrt an:

- ständige deutlich spürbare "Einschaltstöße" von der 8-Gang Automatik bei häufigen Gangwechseln im Stop- und Goverkehr

 

- jeden morgen ein deutlich spürbarer "Schlupf" im Getriebe nach wenigen Metern nach der Ausfahrt aus der Garage gepaart wieder mit deutlichen Schaltrucken.

 

- lächerliches Verhalten des Abstandregelautomaten. Entweder trotz kleinest möglicher Abstandseinstellung dennoch ein so großer Abstand das auf der Autobahn ständig jemand vor mir einschärt ODER gefühlt ewiges Warten auf eigenständige Beschleunigung wenn das vorausfahrende Fahrzeug die Spur gewechselt hat und die Bahn schon längst wieder frei ist.

 

- schon mehrfach merkwürde automatische NOTbremseinlagen auf der Autobahn oder im Stadtverkehr OHNE das es wirklich eine Gefahrensituation gab durch das tolle "Pre-Sense" System. Beim ersten Mal habe ich aus SChreck den Wagen 2m nach rechts gezogen, gottlob war da gerade PLatz auf der Autobahn (bei ca. 80 km)

 

- teures Audiautotelefon das mich inzwischen zum Gespött meiner Geschäftspartner macht, da es in schöner Regelmäßigkeit völlig unmotiviert die Verbindung abbricht, natürlich ohne das tatsächlich ein Funkloch die Ursache wäre.

 

- dieses Autotelefon schafft es auch immer noch ca. 30 min nach dem Ausschalten eigenständig Telefonate anzunehmen und dann als SMS im Fahrzeug diesen Anruf zu speichern! Die Umschaltung zurück auf die Twinkarte im Mobiltelefon klappt einfach nicht.

 

- merkwürdiges Adressbuch im Autotelefon das einfach KEINE LÖsung von eigenen Einträgen mehr ermöglicht. (ich bin technisch sicher begabt aber es geht einfach nicht)

 

- lustiges Ratespiel beim TV-Tuner ob er Lust hat auf der morgenlichen Strecke ins Büro (Stadtbereich Köln) den selben Empfang (zb ARD) wie am Vortag am selben Ort zw. Fahrstrecke herzustellen. Mal gehts drei Tage hintereinander mal 2 Tage nicht.

 

- tja und dann der Spritverbrauch: Der S8 kam mit 15,7 liter im Schnitt über 65.000 km aus. Sicher NIE mit bewusstem Spritspargedanken bei mir als Fahrer. Der A8 braucht TROTZ mit großer Mühe getätigtem streicheln des Gaspedals in der Stadt 16,5 l und auf der Autobahn wenn ich mir viel Mühe gebe auch mal nur 15 l. Wäre hätte gedacht das der V10 ein Sparmotor ist im Vergleich zur 4,2 V8 Maschine?

 

- apropos V8, tja da hat Audi ja wirklich mal was erkannt. Der 4,2 Motor der in meinem A8 verbaut wurde ist gestrichen. Nun gibt es den 4,0 V8 mit 420 PS statt wie bisher 373 PS. Danke liebes Auditeam das ich nun ein 4 Monate ALTES Auto fahre!!

 

 

 

Ich sehne mich nach dem Tag wenn ich diese Karre wieder los bin und der neue S8 (schon blind bestellt) in meiner Garage steht.

Allerdings frage ich mich langsam ob ich nochmal Lust habe 120000 Euro und mehr für solche Leistungen in der Praxis zu zahlen.

Wenn man schon ein UN-vernunftauto sich leistet dann will man auch 100% Zufriedenheit haben erst recht in dieser Preisklasse.

 

Vielleicht hat es Audi aber einfach nicht mehr nötig bei den aktuellen Produktionsrekorden Kunden wir mich wirklich auch zufriedenzustellen.

 

Alle meine Erfahrungen mögen einzeln gesehen keine großé Sache sein, aber in der Summe der Probleme finde ich das schon sehr heftig.

 

Mein Audizentrum hat scheinbar nicht wirklich die Option etwas zu tun und hofft wohl wie ich darauf das Sie mir bald den S8 geben können.

 

Vielleicht interessiert es hier auch nicht wirklich wie meine Erfahrungen sind aber ich wollte das doch einfach mal loswerden.

 

Denn eigentlich bin ich ein echter Audifan.

schönes Wochenende zusammen.

6 weitere Antworten
Ähnliche Themen
6 Antworten

Hallo,

ich gebe mal meinen Senf dazu:

- Schaltstöße: hört sich für mich nach der Wandlerüberbrückungskupplung an. Ich würde auf einen Getriebeölwechsel drängen.

- Abstandregelautomat: Ist zumindest beim 5er BMW auch nicht besser, habe ich nicht gekauft, würde ich auch nie kaufen.

- zum Pre-sense kann ich noch nichts sagen

- ich bekomme nur die Bluetooth-Schnittstelle. Vom A6(4F) kommend vermisse ich aber auch nichts (bin aber auch kein Geschäftsmann und telefoniere nur wenig im Privatwagen)

- TV-Tuner brauche ich nicht

- Spritverbrauch: Habe mich wegen des Benzinpreisirrsinns gegen einen Benziner und sehr bewusst für einen 3,0 TDI quattro entschieden, der mich bei der Probefahrt sehr angenehm überrascht hat. Ein V8 ist "nice to have" und fast wäre es auch ein 4,2 TDI geworden. Da ich das Fahrzeug als Privater 6 Jahre fahren werde, habe ich auch den möglichen Wiederverkauf im Auge behalten. Bei einem Firmenwagen gelten sicher andere Kriterien.

Im Moment sehe ich noch nicht so recht, was am S8 besser sein soll, wenn im Grunde genommen die gleiche Elektronik eingebaut wird. Das Getriebe scheint auch vom selben Typ zu sein.

Gruß

Ferro

Zitat:

Original geschrieben von catundfino

Liebe A8-Fans,

mir ist es ein Bedürfnis hier mal meine persönlichen, sicher subjektiven A8 Praxiserfahrungen zu schildern um zu erfahren ob es auch anderen so geht wie mir. Vorweg gesagt ist mein aktueller A8 4.2 mit dem Messingbeige Paket für Innen und den 21 Zoll Rädern sicher ein wirklcih SCHICKES Fahrzeug aber dennoch trauere ich meine geliebten S8 (V10) seit der Abholung des A8 in NSU hinterher.

Die Ärgernisse fingen schon auf der Heimfahrt an:

- ständige deutlich spürbare "Einschaltstöße" von der 8-Gang Automatik bei häufigen Gangwechseln im Stop- und Goverkehr

 

- jeden morgen ein deutlich spürbarer "Schlupf" im Getriebe nach wenigen Metern nach der Ausfahrt aus der Garage gepaart wieder mit deutlichen Schaltrucken.

 

- lächerliches Verhalten des Abstandregelautomaten. Entweder trotz kleinest möglicher Abstandseinstellung dennoch ein so großer Abstand das auf der Autobahn ständig jemand vor mir einschärt ODER gefühlt ewiges Warten auf eigenständige Beschleunigung wenn das vorausfahrende Fahrzeug die Spur gewechselt hat und die Bahn schon längst wieder frei ist.

 

- schon mehrfach merkwürde automatische NOTbremseinlagen auf der Autobahn oder im Stadtverkehr OHNE das es wirklich eine Gefahrensituation gab durch das tolle "Pre-Sense" System. Beim ersten Mal habe ich aus SChreck den Wagen 2m nach rechts gezogen, gottlob war da gerade PLatz auf der Autobahn (bei ca. 80 km)

 

- teures Audiautotelefon das mich inzwischen zum Gespött meiner Geschäftspartner macht, da es in schöner Regelmäßigkeit völlig unmotiviert die Verbindung abbricht, natürlich ohne das tatsächlich ein Funkloch die Ursache wäre.

 

- dieses Autotelefon schafft es auch immer noch ca. 30 min nach dem Ausschalten eigenständig Telefonate anzunehmen und dann als SMS im Fahrzeug diesen Anruf zu speichern! Die Umschaltung zurück auf die Twinkarte im Mobiltelefon klappt einfach nicht.

 

- merkwürdiges Adressbuch im Autotelefon das einfach KEINE LÖsung von eigenen Einträgen mehr ermöglicht. (ich bin technisch sicher begabt aber es geht einfach nicht)

 

- lustiges Ratespiel beim TV-Tuner ob er Lust hat auf der morgenlichen Strecke ins Büro (Stadtbereich Köln) den selben Empfang (zb ARD) wie am Vortag am selben Ort zw. Fahrstrecke herzustellen. Mal gehts drei Tage hintereinander mal 2 Tage nicht.

 

- tja und dann der Spritverbrauch: Der S8 kam mit 15,7 liter im Schnitt über 65.000 km aus. Sicher NIE mit bewusstem Spritspargedanken bei mir als Fahrer. Der A8 braucht TROTZ mit großer Mühe getätigtem streicheln des Gaspedals in der Stadt 16,5 l und auf der Autobahn wenn ich mir viel Mühe gebe auch mal nur 15 l. Wäre hätte gedacht das der V10 ein Sparmotor ist im Vergleich zur 4,2 V8 Maschine?

 

- apropos V8, tja da hat Audi ja wirklich mal was erkannt. Der 4,2 Motor der in meinem A8 verbaut wurde ist gestrichen. Nun gibt es den 4,0 V8 mit 420 PS statt wie bisher 373 PS. Danke liebes Auditeam das ich nun ein 4 Monate ALTES Auto fahre!!

 

 

 

Ich sehne mich nach dem Tag wenn ich diese Karre wieder los bin und der neue S8 (schon blind bestellt) in meiner Garage steht.

Allerdings frage ich mich langsam ob ich nochmal Lust habe 120000 Euro und mehr für solche Leistungen in der Praxis zu zahlen.

Wenn man schon ein UN-vernunftauto sich leistet dann will man auch 100% Zufriedenheit haben erst recht in dieser Preisklasse.

 

Vielleicht hat es Audi aber einfach nicht mehr nötig bei den aktuellen Produktionsrekorden Kunden wir mich wirklich auch zufriedenzustellen.

 

Alle meine Erfahrungen mögen einzeln gesehen keine großé Sache sein, aber in der Summe der Probleme finde ich das schon sehr heftig.

 

Mein Audizentrum hat scheinbar nicht wirklich die Option etwas zu tun und hofft wohl wie ich darauf das Sie mir bald den S8 geben können.

 

Vielleicht interessiert es hier auch nicht wirklich wie meine Erfahrungen sind aber ich wollte das doch einfach mal loswerden.

 

Denn eigentlich bin ich ein echter Audifan.

schönes Wochenende zusammen.

Hallo,

Ich kann Deine Verärgerung verstehen. Wer einen A8 kauft hat nunmal völlig zurecht eine bestimmte Erwartungshaltung die in Deinem Fall tatsächlich nicht erfüllt wurde.

Von meinem A8 4.2 TDI kann ich nach ca. 30 TKM überwiegend gutes berichten. Gerade die Getriebeautomatik schaltet butterweich und fast unmerklich.

Hinsichtlich des Telefons: Wie arbeitest Du? Eigene SIM Karte im Slot oder BT Kopplung eines Telefons. Ich benutze das Galaxy S2 über rSap und bin hellauf begeistert - die Empfangsqualität ist hervorragend, da über Außenantenne. Verbinndungsabbruch hatte ich ganz selten und nur wegen Funklöcher.

Gruss

Nik

Kannst du Mails oder whatsapp nutzen, während das Galaxy gekoppelt ist ?

Themenstarteram 1. Mai 2012 um 8:47

Ich habe ein IPHONE4 aber benutze die seperate SIM Karte im A8 da nur so Google Earth im Navi funktioniert.

am 4. Mai 2012 um 7:19

Zitat:

Original geschrieben von rudiratlos1

Kannst du Mails oder whatsapp nutzen, während das Galaxy gekoppelt ist ?

Ja genau das ist genial,denn ich kann über WLAN vollen Internet Zugang haben. Funktioniert perfekt.

 

Gruß

Nik

am 4. Mai 2012 um 9:35

@TE:

Zu ACC: Du must im MMI Reaktion auf Dynamic einstellen...

MfG,

Rudi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Praxiserfahrungen A8 4,2 V8 mit ca. 9000 km