ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Power Cap springt nicht an

Power Cap springt nicht an

Themenstarteram 24. Dezember 2007 um 12:46

 Tach alle zusammen

 

Und zwar hab ich mir ein Powercap gehohlt und auch geladen aber er springt nicht an.

Nich mal zur Kontrolle:

Ich habe das Pluskabel was von der Batterie kommt mit Plus am Cap verbunden, den Cap am masse angeschlossen, denn den Plus vom Cap mit dem Verstärker und der Verstärker hat auch nochmal extra Masse.

Die Anlage Geht ja, aber hab ich da irgendwas falsch gemacht oder ist das ding Kaputt?

Ähnliche Themen
20 Antworten

1. rechtschreibung + grammatik überprüfen

2. normale schriftart und -farbe wählen

3. verrat uns bitte noch die verbauten komponenten (hersteller, typ, usw)

meine vermutung:

- remote fehlt noch

- cap is schrott

Themenstarteram 24. Dezember 2007 um 13:01

Also ich denk mal das der Cap keinen Remote hat, also zumindest hab ich nichts gefunden...

Also ich hab einen Verstärker von McHammer (3550 Watt) und der Powercap von MediaMarkt (Hama Dragon Cap)

hi

da beim cap war doch sicherlich ein widerstand und eine anleitung zum laden dabei.

was geht denn genau nicht?

die anzeige?

oder flackert das licht immernoch?

hat der verstärker immernoch einbrüche in der spannung?***

nun......les mal bissle was so nen cap macht und ab wann man das teil brauchen könnte.

bei der angabe zur stufe fehlt ein komma. 35,50watt RMS

leider sind genannte komponenten etwas.....hmm.....die preis/leistung ist nicht gut. für wenig geld bekommt man besseres. selbst gebraucht.

evtl kann man etwas an verbesserungsvorschlägen machen wenn du das fzg, das system und die eigene vorstellung vom ergebnis angibst.

bye

Themenstarteram 26. Dezember 2007 um 0:29

Nein, mein Verstärker hat 3550 Watt RMS!!!

Der hat über 5000 Wallt ausgangsleistung!!!

Zitat:

Original geschrieben von LuckyDope

Nein, mein Verstärker hat 3550 Watt RMS!!!

Der hat über 5000 Wallt ausgangsleistung!!!

Ja nee is klar...vielleicht für 2 Trillionstel Sekunde und dann verglüht der in einer Supernova und hinterlässt nen Riss im Raum-Zeit-Kontinuum.

McHammer ist totaler Billig-Müll wo die Leistungsangaben per Zufallsgenerator erzeugt werden...ist zumindest meine Theorie.

Das was da drauf steht ist höchstens nen P.M.P.O. Wert ... was aber zählt ist die RMS Angabe.

Und PMPO ist ca. 20x so groß wie RMS.

Dein McHammer Teil hat also 178 Watt RMS...und das ist sicherlich die Angabe für gebrückten Betrieb.

Also nochmal:

- Was genau funktioniert an dem Cap nicht?

Möglichst genaue Angaben machen -> dann können wir dir evtl. helfen.

Zitat:

Original geschrieben von LuckyDope

Nein, mein Verstärker hat 3550 Watt RMS!!!

Der hat über 5000 Wallt ausgangsleistung!!!

Kann es sein das ich dich kenne ;) Nennt man dich nicht in Fachkreisen "Mister 5000 Volt" ???

Spann die Muskeln an...geh auf google...gib dort mchammer in die Suchleiste ein und lese die Berichte aus diversen Foren.

Und wenn dann dein kleines Birnchen immer noch net brennt, liegt es daran das deine Batterie zu klein ist ;)

Ob er das jetzt verstanden hat???

man müste ihn mal fragen, welcher verstärker es genau ist, also welches model, dann wie teuer der war, und welche sicherungen der da drinnen stecken hat im verstärker.

 

Zitat:

Original geschrieben von LuckyDope

Nein, mein Verstärker hat 3550 Watt RMS!!!

Der hat über 5000 Wallt ausgangsleistung!!!

Da hste das Problem ... bei 5000W Leistung zieht dein Amp ca 420 Ampere!

Da bleibt fürs Cap nix mehr übrig ... das hat ja gar keine Chance anzuspringen!

:D

bei 5Kw fließen um die 700A ;) wegen wirkungsgrad und massiven spannungseinbruch ;)

also braucht man dafür schon mindestens ein 150mm² kabel :D

Hi,

ich war mal auf der Seite kucken, aber mit 3550W habe ich nichts gefunden. Ich glaube auch, das ein Verstärker mit dieser Leistung ca. 5000€ kosten wir!!!

Gruss

André

eine endstufe mit 5kw kostet so 2000€ *grübel* also im groben durchschnitt ^^ könnten aber auch 2500€ rum sein

Ich glaube, er hats inzwischen verstanden, weitere Kommentare zu dem Thema Endstufenleistung erübrigen sich eigentlich ;)

@luckydope: Ich habe dir mal ein Schema angehängt, wie ein Cap verkabelt sein muss, damit er wirksam funktioniert. Sollte bei dir etwas anders verkabelt sein, erst ändern, dann nochmal fragen, wenns nicht geht...Und noch ein Tip: wenn du den Cap neu gekauft hast, dann war da auch ne Anleitung dabei, die könnte dir auch weiterhelfen evtl. ;)

Gruß Tecci

Hi Tecci, du hast das Schema vergessen ;)

Das stimmt wohl...:D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen