ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. power cap + ersatz batterie ?

power cap + ersatz batterie ?

joah !

 

1. was ist ein power cap ? was macht er ?

wozu brauch ich den ? is der notwendig ?

2. sollte man mit soclcher car hifi immer ne erstzbatterie mit sich fuehren ? n kumpel sagte wen´n er sein system bei ausgeschaltetem motor 5 min laufen lässt ist die batterie alle !

Ähnliche Themen
19 Antworten

Ich weiß ja nicht, was dein Kumpel für ne Anlage oder was für eine Batterie hat. Aber 5 min hört sich für mich total angeberisch an!

Ich kann meine mit Sicherheit eine Stunde laufen lassen und kann dann trotzdem noch ohne Probleme meinen Diesel zum Laufen bringen!

Was ein Cap ist erfährst du über die Suchfunktion!

Dein Freund sollte mal seine Batterie überprüfen lassen. Vielleicht ist sie ja nicht mehr die beste?

ok, is nich wirklich n kumpel, is n schul kamerad und er hat sone 1500 euro anlage in seiner karre (neu)

also son proll der die knete von seinem pappi in den arsch geschoben bekommt !

aber darum gehst ja hier nich ...

Themenstarteram 1. März 2004 um 0:04

hab das mit dem cap mal gescuht und n bissl ueberflogen

mache saten sowas brauchste nich, spätestens wen dein licht flackert

und dann wurden da immer A zahlen ausgerechnet für sicherungrn !!

also: wofür brauch ich sonen cap und wie rechne ich die benötigte sicherung aus ? und ab wann brauch ich einen und bis wohin ist es schwachsinnig dafür noch geld auszugeben (denn die teile erschienen mir nicht billig) ?

naja fuer 50 euro kriegste schon die von BOA bei ebay, wobei ich die nicht unbedingt empfehlen will weil meiner gerade den geist aufgegeben hat (zumindest die elektronik), kann aber auch an der kaelte liegen oder sonst was.

angeblich braucht man nen cap wenn man die 500 watt RMS uebersteigt. eine batterie kann aufgrund ihres chemischen aufbaus nicht schnell genug die hohen stroeme liefern, die bei einem starken bassschlag von der endstufe angefordert werden. deshalb sinkt die spannung kurz ab, und das is nich gut fuer die endstufe und fuer die soundquali. ein kondensator (cap) kann den strom viel schneller abgeben als die batterie und "puffert" bei starken bassschlaegen also den stromkreis damit die spannung nicht absinkt. auch lange kabelwege werden durch einen kondensator ausgeglichen. wenn dein licht flackert dann kann das auch an anderen sachen liegen...(schlechte verkabelung etc.).

du solltest auf jeden fall erstmal alle kabel und verbindungen gut angebrahct haben bevor du drueber nachdenkst ob du ein cap brauchst.

wie gesagt ab 500 watt rms nuetzt es was, 1Farad soll fuer bis zu 1000 Watt RMS reichen.

beim anschliessen musst du jedoch einiges beachten (suchfunktion).

n8!

Themenstarteram 1. März 2004 um 10:43

also bei nem xetex 240.4 verstärker der max. 500 W liefert brauch ich sowas nicht ?

wie hast du den denn angeschlossen!?

wenn ich mich nicht irre bringt der im 2 ohm betrieb auch insgesamt etwas ueber 500 watt rms!?

also ne neue batterie bringt immer etwas auch fuer die restliche elektronik des autos, bzw fuer das musikhoeren im stand.

hast du einen sub!?

is natuerlich auch eine geldfrage...

Themenstarteram 1. März 2004 um 15:46

sorry, hab leider noch nix, habe aber vor mir den xetec xi 240.4 + nen JL 12W0 Sub zu holen (siehe anderen Thread von mir) und dazu wahrscheinlich eine headunit für max. 250€ von Alpine oder JVC !

Hoffe dfu kannst damit was anfangen !

xetec daten:

RMS Output power @4 Ohms: 4x68 W

RMS Output power @4 Ohms: 2x185 W in bridged mode

RMS Output power @2 Ohms: 4x95 W

Peak output power: 500 W total

Themenstarteram 1. März 2004 um 15:54

axo, neue batterie ist im auto (rund 2mon alt)

Hi,

wenn ich das aus Deinem anderen Thread noch richtig im Kopf hab, willst Du mit der Xetec gebrückt (185Wrms/4Ohm) den JL Sub und ein Frontsystem antreiben.

Über eine andere Batterie würde ich da noch nicht nachdenken. Ein Powercap ist eigentlich nie verkehrt, auch wenn das Licht noch nicht flackert oder ähnliches, da er eben auch die Klangqualität erhöht und zusammenbrechende Spannung auch für andere Elektronik im Auto nicht unbedingt gut ist.

Meine Anlage läuft auch (noch, Anschaffung ist geplant) ohne Cap, bei 2x75W Front + 300W Sub.

Also verkehrt ist ein Cap nie, aber für Dich sag ich mal, noch nicht zwingend erforderlich.

Mein Standardsatz dazu: Ein Powercap ersetzt nicht eine vernünftige ausreichend dimensionierte Verkabelung! Die Xetec Xi-240.4 ist mit 2x25A abgesichert (http://www.xetec.de/pdf/xi240-4-de.pdf), da würde ich ein 16mm² oder 20mm² Kabel mit 60A Absicherung verlegen (leicht überdimensioniert, aber das schadet nie).

Gruss DiSchu

Themenstarteram 1. März 2004 um 16:09

alles klar !

wo bekomm ich sone kabel her ?

Kabelset bekommst z.b bei ebay (Boa) oder auch andere.

Jo, die BOA Kabelsets halte ich auch für günstig und gut, Sinus Live find ich auch nicht verkehrt, oder Oehlbach, wenn Du´s günstig bekommst.

Gruss DiSchu

Oehlbach ist nicht verkehrt aber meißt einfach viel zu teuer.

Oehlbach ist auf EBAY auch nicht so teuer. Aber eigentlich sind die Kabel alle gut. Kupfer hat durch seine Herstelung immer eine sehr hohe Reinheit. Also rein damit.

Ich brauch nen Cap. Der Bass hat 350 W, MT 400, HT 100 bis 200 (was weiß ich, die Stufe ist nicht aufgedreht...). Die Basspump lauft z.z. nicht, macht also rund 700-800Watt. Ob es nen halbes Farad is oder 1 ganzes macht nicht den Unterschied. Aber ohne Cap flackert leicht die Innenbeleuchtung. Liegt aber sicher an der Endstufe, die zimlich kleine Kondensatoren hat (vor dem Netzteil, dahinter hab ich welche dazugelötet...).

Sprich, wenn Du ne ordentliche Endstufe hast, ist bis 400 Watt Sinus alles kein Problem. Viele haben hoch bis 700 Watt keine Probleme, aber das hängt alles von der Batterie und der Endstufe, Kabelquerschnitt und Massequalität ab)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. power cap + ersatz batterie ?